Nimmt Baby zu wenig zu ? Brauche Hilfe.

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von derhimmelmusswarten 26.05.11 - 16:43 Uhr

Hallo,

meine Tochter wurde vor 10 Tagen geboren. Geburtsgewicht: 3320g. Entlassgewicht: 3170g.
Am 23.05., also am Montag, wog sie dann 3380g und heute 3440g.

Nun meinte die Hebamme, dass das etwas wenig an Gewichtszunahme von Montag bis heute wäre. Ich solle sie alle 4 Stunden wecken und zusehen, dass sie dann ihre 100ml trinkt.

Bin nun total verunsichert, da meine erste Tochter tatsächlich alle 4 Stunden gut getrunken hat.

Die Kleine schläft auch sehr viel und schafft dann auch auf einen Schlag nur so 50 ml, selten mal ihre 100ml auf einen Schlag.

Ich gebe ihr jetzt immer direkt was, wenn ich sehe, dass sie die Augen auf hat. Als wir aus dem Krankenhaus kamen, hat sie gut getrunken. Dann wurde es weniger und seltener. Und nun bin ich natürlich total besorgt.

Was haltet ihr von dieser Gewichtszunahme? Wirklich zu wenig? Im Krankenhaus meinte man, 2 Wochen nach der Geburt sollte sie ihr Geburtsgewicht wieder haben. Aber das hat sie ja jetzt schon längst wieder. Wer hat denn nun Recht?

Und dumme Frage, aber ich kann mich nicht mehr erinnern: Ist es normal, dass Babys derart viel schlafen? Also wirklich fast den ganzen Tag?

Beitrag von anarchie 26.05.11 - 17:06 Uhr

Hallo!

klar, zuerst schlafen die meissten Kinder seeeeehr viel...sind immer nur kurz wach.

Und die zunahme ist total gut!

Sie hat in 8(9?) Tagen seit der Entlassung 270g zugenommen, das ist SUPER!
100g die Woche sind notwenig, 150g sind gut, alles drüber ist eine hervorragende Bilanz!

Wenn die Maus nicht gleb ist, lass sie schlafen...

lg

melanie und die 4 Kurzen

Beitrag von nina-laura 26.05.11 - 17:11 Uhr

Hallo

die Kleine hat doch toll zugenommen. Mein Rafael hatte erst nach 16 Tagen seit Geburtsgewicht wieder.

Meine Hebi meinte da auch schon wir müssen zu füttern, was ich nicht getan habe. Und gestern meinte der KiA wir müssen aufpassen 450gr in einer Woche zunehmen ist zuviel.

Und das mit dem schlafen ist normal, unser Kleiner schläft auch fast 20Stunden am Tag.

LG

Nina mit Rafael (39 Tage)

Beitrag von maerzschnecke 26.05.11 - 17:12 Uhr

Das macht 20g Gewichtszunahme pro Tag. Mindestzunahme lt. WHO ist in der Woche 120g. Da liegt Deine Tochter gut im Schnitt.

Beitrag von kaetzchen79 26.05.11 - 19:51 Uhr

die kinder haben 14 tage zeit wieder auf das GEBURTSGEWICHT zu kommen. da ist deine maus drüber, also alles super!

lass dich nicht verunsichern!