Ich weiss ist schon lestig, aber ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xboxmami 26.05.11 - 17:01 Uhr

Hallo zusammen!

Hab eine frage wegen EHEC-virus.

Und zwar: Ist der Virus auch über die Toilette übertragbar? (wenn jemand z.b. den virus schon in sich hat es nur noch nicht weiss und der auf dem Wc war und ich nach dem gehe könnte ich mich da anstecken?)

Und wie sieht es da mit bananen aus die esse ich nämlich zur zeit gerne?!



Danke für eure antworten!


Gruss xboxmami+#ei18ssw

Beitrag von puschel260991 26.05.11 - 17:05 Uhr

das mit der toilette is ne interessante frage... könnt ich mir durchaus vorstellen.

bananen glaub ich nich, bisher reden se ja "nur" von gurken aus spanien

Beitrag von sohnemann_max 26.05.11 - 17:06 Uhr

Hi,

meiden solltest Du Gurken, Tomaten und Blattsalat. Gurken mit Erreger kamen wohl aus Spanien.

Bananen hat mit dem Gemüse nix zu tun.

Keine Ahnung ob der Erreger über das WC übertragbar ist. Möglich bestimmt aber so einfach?!

LG
Caro

Beitrag von kleinerracker76 26.05.11 - 17:06 Uhr

Ja, laut einem Bericht im Internet ist der Erreger über Schmierinfektion übertragbar.

Daher: Hygiene ist jetzt groß geschrieben. Immer Hände gründlich reinigen.

Obst und Gemüse im Allgemeinen gründlich reinigen. Gemüse roh nach Möglichkeit meiden... eher 10 min. bei 70 C garen...

Ich denke, Bananen, Kiwi, Melonen sind davon ausgenommen... denn sie werden sicherlich nicht gedüngt und man isst keines davon mit Schale...


LG

kleinerracker 37. SSW

Beitrag von seraja 26.05.11 - 17:08 Uhr

Huhu!

Ich glaube nicht das man sich anstecken kann nur weil jemand, der den EHEC-Virus hat, vor einem auf dem WC war. Man wäscht sich danach ja gründlich die Hände und nimmt sie ja nicht in den Mund ^^

Beitrag von norina78 26.05.11 - 17:09 Uhr

Hallo,

ich hab Dir einmal einen Link von der Apothekerkammer Westfalen-Lippe unten eingefügt. Meine Frauenärztin hat mir den als Info genannt wegen der Ansteckungsrisiken:

http://www.akwl.de/download/ehec_infoblatt.pdf

Gruß
norina78

Beitrag von ballroomy 26.05.11 - 17:10 Uhr

Es ist kein Virus sondern eine Bakterie!!!

Beitrag von violatorette 26.05.11 - 17:14 Uhr

Falsch!
Es ist "ein Bakterium"!

Beitrag von -marja- 26.05.11 - 17:26 Uhr

Türklinken sind definitiv gefährlicher als Kloschüsseln! :-)
Dein Po kann sich nicht anstecken. Das geschieht i.d.R. über die Schleimhäute, d.h. Finger und dann Mund oder Augen.

Deshalb halte ich Gemeinschaftstoiletten nicht für gefährlich - so lange man sich ordentlich die Hände wäscht und dann die Türklinke nicht mehr anfasst.

Bananen sind ganz sicher ungefährlich. Die kommen nicht aus Norddeutschland und werden auch nicht mit Gülle gedüngt. Und sie kommen in ihrer eigenen Hygiene-Verpackung. Also: Immer rin damit!!

Liebe Grüße
Marja

Beitrag von frl.gerbera 26.05.11 - 21:17 Uhr

Übertragung von Mensch zu Mensch

Im Unterschied zu anderen bakteriellen Erregern von Durchfallserkrankungen spielt bei EHEC-Bakterien aufgrund ihrer geringeren Infektionsdosis (unter 100 EHEC-Bakterien sind ausreichend; zum Vergleich: Salmonellen: 104-106 Bakterien) die Möglichkeit einer direkten Übertragung von Mensch zu Mensch durch Schmierinfektion eine größere Rolle. So können EHEC-Bakterien, die mit dem Stuhl ausgeschieden werden und sich bei mangelhafter Hygiene auf Händen oder Gegenständen (Spielzeug, Handtücher) befinden können, beispielsweise innerhalb von Toilettengemeinschaften (z.B. in Familien oder Kindergärten) oder bei der Pflege von Kranken (z.B. beim Wickeln erkrankter Säuglinge) übertragen werden.

[Quelle:http://www.lgl.bayern.de/gesundheit/ehec.htm]

LG #winke