heftige pms

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nischnisch86 26.05.11 - 18:48 Uhr

Hallo Mädels...

Muss mich mal auskotzen...
Gestern tat mir mein kreutz weh, dass ich echt krasse Kopfschmerzen hatte und heute geht es dem kopf und dem kreutz wieder gut dafür hab ich heftige schmerzen im unteren rücken und mens artiges ziehen im ul....
Das ich an pms leide weiß ich aber so hatte ich es echt noch nie...
Das der Busen weh(ist diesmal nicht der Fall, die brustwarzen kribbeln nur) tut okay, ein Tag vor mens Kop
fschmerzen und druck im ul auch okay, aber das jetzt bitte nicht nächsten Monat wieder...und ich hoffe es wird bis zur mens nochmal besser denn es ist noch mehr als 1 Woche bis dahin....

Sorry fürs bla bla bla, aber ich musste es mal los werden....hat jemand ähnliche Beschwerden?

Leider kann man bei pms ja eine Ss. ausschließen, hab ich gehört,oder hat jemand andere Erfahrungen?

Danke fürs lesen und es wäre schön wenn jemand seine Erfahrungen mitteilt.

Glg nischnisch

Beitrag von nischnisch86 26.05.11 - 18:57 Uhr

Hier noch mein zb falls jemand Interesse hat


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/865323/586187

Beitrag von gypsi1978 26.05.11 - 19:19 Uhr

habe diese starken PMS Beschwerden leider auch ab der zweiten Zyklushälfte.....bisher bin ich damit auch nicht schwanger gewesen.

#winke

Beitrag von nischnisch86 26.05.11 - 19:25 Uhr

Ist doch zum brechen oder?
Braucht man doch eigentlich gar nicht zu hibbeln...#schmoll

Beitrag von gypsi1978 26.05.11 - 19:30 Uhr

hm. weiß ich nicht. Meinst Du dann kann man das ausschließen....also eigentlich sollte der Körper doch erst nach Einnistung die Hormone umstellen....und bis dahin können die PMS doch gut sein?
Kenn mich damit auch nicht aus...mach mir ständig n kopf ob da etwas im allgemeinen nicht ok ist....gibt ja so viel scheiß den man haben kann.....

Ja PMS ist lästig.....mit der Pille ging es mir ehrlich gesagt besser. BZ hat ich zwar auch manchmal....aber nicht diese üblen Unterleibszieherein.... Müdigkeit....usw.

Beitrag von nischnisch86 26.05.11 - 19:36 Uhr

Ich weiß es nicht...aber dann müsste die pms zumindest weg gehen wenn die einnistung stattgefunden hat...

Ich hatte nie pms bis zu meiner 1. FG...und mit der 2. FG scheint es jetzt noch schlimmer geworden zu sein...#heul