Ich bin so ideenlos - einfach schrecklich

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von turboprinzessin22 26.05.11 - 19:34 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich würde so gerne mehr kochen, aber mir fällt nix ein #klatsch

Mein Kleiner isst über der woche in der Kita und Sonntags sind wir immer bei Schwiegereltern zum essen.
Mein Mann und ich essen dann meist oft das selbe oder schieben uns mal ne Pizza rein. Obwohl wir eigentlich so gern "richtiges" Essen lieben und auch Salate.
Mir fehlt einfach die Abwechslung.
Wenn ich mal bei Chefkoch oder so gucke, dann kommt mir das immer alles so aufwändig und schwierig vor#schmoll

Geht es jemanden noch so?#schwitz


Liebe Grüße
Kati

Beitrag von lilaluise 26.05.11 - 20:48 Uhr

Nö bei mir ist es eher umgekehrt. ich hab so viele ideen und rezepte, dass ich mich kaum entscheiden kann was ich kochen will!

Beitrag von turboprinzessin22 26.05.11 - 21:24 Uhr

Na dann mal her damit #schein

Beitrag von lilaluise 26.05.11 - 22:35 Uhr

ich schreib dir mal was es bei uns in den nächsten Tagen so geben wird. bzw. gab
es ist alles vegetarisch, weil wir kein fleisch essen;-)

Rigatoni mit Senf-Sahne-Soße
Beluga-Lisen-Dal
Maceroni mit Tomatensoße und geschmoren Auberginen
Gemüseburger mit Ofenkartoffeln
Spargel-KarottenPizza
Wildreis mit Broccoli in Erdnusssoße
Käsespätzle
selbstgemachte Gnocchi in Salbeibutter mit Tomaten Zucchini GEmüse
Couscous-Salat mit FAlafel
GEmüsesuppe mit Griesklösschen
Thaipasta

wenn du ein Rezept willst musst du es sagen!
lg luise

Beitrag von saya82 27.05.11 - 11:25 Uhr

Hallo!

Ich bin zwar nicht die TE aber ich hätte trotzdem gerne Rezepte #bitte

Rigatoni mit Senf-Sahne-Soße
Beluga-Lisen-Dal
Maceroni mit Tomatensoße und geschmoren Auberginen
Wildreis mit Broccoli in Erdnusssoße
Couscous-Salat mit FAlafel
Thaipasta

#schein

LG

Beitrag von lilaluise 27.05.11 - 19:58 Uhr

hallo
puh also dann fang ich mal an
Rigatoni in SEnf Sahne Shnittlauch Soße
2 Ziebeln
3 El Butter
1 Tl Stärke
2 Tassen Gemüsebrühe
200ml Sahne
3 Frühlingszwiebeln
6 El grobkörniger Senkf
1/2 Tl Zucker
Pfeffer, SAlz
Schnittlauch
400g Rigatoni

Ziebeln würfeln in Butter andünsten. Mit Stärke bestäuben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen lassen und dann die Hälfte der SAhne dazu- ca. 20 Miuten im Topf reduzieren lassen. Zwischendrin die Rigatoni kochen.Die Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln und den Senf zur Soße geben und nochmal aufkochen lasse. Mit Zucker, SAlz und Pfeffer abschmecken. Den Rest der SAhne schlagen und druntermischen.
Die Soße mit den Nudeln vermischen und den Schnittlauch drüberstreuen#mampf


Beluga-Linsen DAl


Dal mache ich immer Freestyle

ca. 200 g Linsen
1 El Ghee oder olivenöl
1 Zwiebeln
1 Stück Ingwer
Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma
Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zwiebeln und kleingeschnittenen Ingwer in Öl oder Ghee andünsten, dann die GEwürze rein und kurz anrösten- sind gut wenn du die GEwürze richtig gut riechst, das dauert 1-2 Minuten.
Dann die LInsen dazu und das ganze mit ca. der dreifachen Menge an Wasser begießen und aufkoche. DAs muss dan ca. 25-30 Minuten auf kleinster Flamme köcheln- vorher muss es aber einmal richtig gekocht haben. Und zum Schluss würz du es und machst den Zitronensaft drüber. Wenn du willst kannst du noch Koriandergrün oder Petersilie drüberstreuen.
Wir essen Dal immer mit Joghurt und selbstgebackenen Chapati#mampf

variante: du kannst auch einen Teil des WAssers mit Kokosmilch ersetzten


Maceroni mit Tomatensoße und geschmorten Auberginen

Das ist ganz einfach

Nudeln Kochen und eine Tomatensoße aus frischen Tomaten, Zwiebel und Knoblauch und den ganzen Gewürzen die zu so einer Tomatensoße gehören. Oregano, Thymian, Basilikum (den erst zum Schluss rein), Rosmarin (entweder frisch oder wie ich aus dem Garten)
während die Nudeln und die Soße kochen schneidest du die Aubergine in dünne Scheiben, würzt sie mit Salz und Pfeffer und bräts sie in reichlich Olivenöl von beiden Seiten richtig schön an. Dann alles vermischen- voila!


Widreis mit Broccoli in Erdnusssoße

PUh das hab ich auch so Freestyle gemacht- das war ungefähr so

ERstmal den REis kochen nach Anleitung.
1 Zwiebeln würfeln und andünsten, dann die kleingeschnittenen Broccoli dazu, andünsten. Dann hab ich eine Dose Kokosmilch (versuch da eine dünne zu bekommen, nicht so ne cremige sonst wird es zu dick) drüber, hab das ganze aufkochen lassen und dann 4 El ERdnussbutter rein. Ich hab dann mindestens noch 1 Glas Wasser rein, weils mir zu dickflüssig war weil ich lieber flüssigere Soßen mag- muss man aber nicht. Dann hab ich da Cumin, Curry und rote Thaipaste rein und 1 STängel Zitronengras. DAs ganze hat dann ca. 20 Minuten leise geköchelt. Alles zusammen anrichten...fertig!#koch


Couscous Salat mit Falafel

Couscous Salat
2 Tassen Cous-Cous
3,5 Tassen Wasser
Salz
3-4 Frühlingszwiebeln
1 Gurke
3 Tomaten
1 halber Bund Petersilie, glatte und 1 halber Bund Minze
Salz Pfeffer
Zitronensaft
Olivenöl
Couscous mit Salz in kaltem Wasser aufsetzen und zum Köcheln bringen und dann den Herd ausschalten und den Couscous ausquellen lassen.
Wenn er nach ca. einer viertel Stunde fertig ist- schütte ich ihn um in eine große Schüssel. Dann kommen kleingechnittene Frühlingszwiebeln dazu, die kleingeschnittene Gurke (das innere mach ich da immer raus), die kleingeschnittenen Tomaten, die gehackte Petersilie und die gehackte Minze. Dann tu ich gut Olivenöl rein und Zitronensaft nach Geschmack und schmecke es mit Salz und Pfeffer ab.
Wenn du willst kannst du noch Feta rein schnippeln oder Paprika (wir mögen aber die schlichte Variante am liebsten)

FAlafel mach ich auch das erste Mal, da werde ich bei Chefkoch schauen...das kannst du ja auch machen;-)


So und nun die Thaipasta:

http://www.essen-und-trinken.de/rezept/185832/thai-pasta.html


Viel Spaß beim Nachkochen und Essen!

lg luise

Beitrag von saya82 27.05.11 - 20:37 Uhr

Vielen Dank #blume

Beitrag von enni12 26.05.11 - 21:14 Uhr

Hallo Kati,

na da wollen wir dich mal aus deinem kreativen Loch holen ;-)
Was esst ihr denn gern (also Zutaten)?

Dani

Beitrag von turboprinzessin22 26.05.11 - 21:24 Uhr

Mögen eigentlich alles :-D

Nudeln, Kartoffeln usw mit Fleisch ung Gemüse usw... Mein Sohn liebt ja Nudeln über alles. Fisch ist nicht so wirklich unser Ding, vielleicht trau ich mich auch einfach nicht an sowas...
Mögen es gern gut gewürzt, aber nicht scharf...

Es sollten halt einfach so einfache Gerichte sein für jeden Tag, also keine Sonntagsmahle :) und uns fällt nix ein #schmoll

Beitrag von enni12 26.05.11 - 21:34 Uhr

Nun gut, wir essen gern:

Kartoffelbrei mit Rührei und Gurkensalat dazu (Leibgericht meiner 3 Kinder und meines auch)
Kartoffeln mit Buletten und Sauerkraut
Nudeln mit Gemüse (Tomaten, Zucchini)
Weißbrotpizza (Weißbrot in eine Auflaufform, gewürfelte Schinkenwurst drauf, Zwiebeln in Ringe geschnitten, Ketchup, mit bissl Paprika würzen, Käse drüber) die ist echt oberlecker und schnell gemacht
Hühnerfrikassee und Reis
Kartoffelsuppe
Wenns mal ganz schnell gehen soll: Armer Ritter
Gemüsereis (einfach verschiedenes Gemüse und Reis)
Eierkuchen
Kartoffelpuffer

Vielleicht war was für euch dabei?

LG

Dani

Beitrag von turboprinzessin22 27.05.11 - 17:45 Uhr

Vielen Dank ! Sogar sehr viel =))