Zähne putzen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von karinchen80 26.05.11 - 20:13 Uhr

Hallo!

Also das Zähne putzen klappt bei uns echt prima. Ich frage mich nur die ganze Zeit, wie ich ihm beibringe, dass er die Zahnpasta auch wieder ausspucken soll. Ich habe es ihm schon ganz oft vorgemacht und er spuckt auch leicht vor sich hin. Dann halte ich ihm den Becher Wasser an den Mund, er trinkt, schluckt und spuckt dann etwas raus. Wie mache ich ihm klar, dass er das Wasser nicht runterscglucken soll?
Wie habt Ihr das denn gemacht?

Lieben Gruß

Karinchen mit Moritz ( 22 Monate) der endlich schläft!

Beitrag von ann-mary 26.05.11 - 23:06 Uhr

Hi,

mein Sohn ist mittlerweile über 3 Jahre alt und schluckt noch immer den Zahnpastaschaum herunter.

Wahrscheinlich sind die Kleinen einfach noch nicht soweit.

HG ann mit jan :-)

Beitrag von teffylein 27.05.11 - 10:16 Uhr

Guten Morgen,

also mein kleiner (21 Monate) spuckt jetzt auch erst langsam so vor sich hin erversucht zwar immer ins waschbecken zu spucken aber bevor er versucht es auszuspucken schluckt er den schaum runter :-)

Ich denke das ist erstmal normal das die das noch nicht so hinbekommen wie wir :-)

oder putz dir mit ihm zusammen die zähne und zeig es ihm mit dem wasserbecher vor, wie du das machst! wird wohl nicht auf anhieb klappen aber er merkt es sich ja wenn er sieht wie du es machst!

LG Steffi und gutes gelingen ;-)