Ich hasse es das man in der SS immer so emotional ist!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von grinsgesicht 26.05.11 - 20:29 Uhr

Einen schönen Abend,
muss jetzt mal meinen Frust rauslassen und hoffe auf ein paar Tips.
Ich habe meinen großen Sohn seit Januar im Kiga und habe dort 4-5STd gebucht. Wir haben ein Pieps-System wo genau die Zeit des bringens und des abholens aufgezeichnet wird. Ich bringe ihn Früh zwischen 7.15-7.30
und bin dann um 11.30 dort. Bis ich ihn dann angezogen haben und alles geholt habe und vieleicht noch unterhalten habe ist es dann so auf 11.45 bis ich ihn wieder raushole.
Heute wurde ich im Kiga richtig sau doof angemacht, weil die Abholzeit erst um 11.30 ist und ich leider schon um 11.29 da war und meinen Sohn abgeholt habe. Es ging um 1Minute und da ich zu Fuß laufe kann ich es nicht genau auf die Minute planen wann ich dort bin. Egal wann ich komm die Tür ist nie offen es muss immer geklingelt werden um das dich jemand reinlässt. Auch wenn mal eine andere Mutter früher wie ich dran bin klingelt diese.
Ich fande das halt total daneben. Ich habe dann mit Überraschung gemeint das nie die Tür offen ist und wenn diese ihre Zeiten nicht einhalten ich ja auch nichts sage, wie z.B. gestern. Da waren sie im Zoo und es war die Abholzeit um 13.00Uhr ausgemacht. Es waren alle Eltern da aber leider kamen die Kinder 30Minuten später. Mir hat es nichts ausgemacht, weil ich kann ja warten aber andere Eltern mussten in die Arbeit oder kamen von der Arbeit und waren stinke sauer deswegen.
Jetzt ist halt die Frage wie ich drauf reagieren soll. Später kann ich mein Kind nicht abholen sonst muss ich ihn von den Stunden raufbuchen. Jetzt traue ich mich aber auch nicht mehr zu Klingel das ich nicht nerve aber habe auch keine Lust jedes mal zu warten (auch wenn es nur 5Min sind) bis eine Mutter kommt die dann das Klingeln übernimmt und vor mir reingeht.
Wäre ich nicht SS würde es mir eigentlich total am Arsch vorbei gehen aber so denkt man halt jetzt schon ständig darüber nach und ärgert sich.
Danke fürs lesen und vieleicht über ein paar Tips.
LG

Beitrag von mahboula 26.05.11 - 20:39 Uhr

oh man wie kann man sich so antellen wegen einer minute...#klatsch
also ich hätte meinen mund ganz sicher aufgemacht..bin total in stimmung dafür gerade#schein
und dann kommen die 30 min später und die stelln sich an wegen 1 minute...
kann ich nicht nachvollziehen..

also ich würde klingeln wenn es genau die zeit dafür ist und wenn es 2 min vorher sind dann wird von den betruern ja soweiso nichts mehr gemacht...#augen


glg mahboula 16ssw

Beitrag von grinsgesicht 26.05.11 - 20:45 Uhr

Die Kinder waren im Garten.
Ausserdem kann ich ja nicht riechen, wann die fertig sind und wenn um 11.30 Abholzeit ist dann erwarte ich das ich mein Kind holen kann.
Ist leider oft so das Freitag (das ist Intensivförderung) man doch mal 20Minuten warten muss bis die einzelnen Kinder fertig sind. Sie wollen immer nur das wir als Eltern Verständis haben aber sich dann aufpissen wenn man sein Kind abholt und ein paar Minuten zu früh ist.
Das früheste war mal 4Minuten vor halb. Da hat aber keiner was gesagt!!

Beitrag von zartbitter2009 26.05.11 - 20:44 Uhr

Hö?

Ich hole meinen Sohn ab wann ich es will.
Ich BEZAHLE schließlich für die Betreuung und wenn ich sie nur 2 Std am Tag (anstatt der gebuchten 4 Std) in Anspruch nehmen will, dann hol ich ihn um 10 ab. Wenn ich ihn um 11 holen will weils gerade so passt, hol ich ihn um 11.
Sie können schließlich froh sein dass sie dann weniger Betreuung leisten müssen und das Geld trotzdem bekommen.

Und ob da jemand nörgelt wenn ich ihn früher holen würde - das wär mir ja sooooowas von wumpe... ich würde nur kurz zurückfragen ob sie es lieber hätten wenn ich mich an den Träger wende und ihn frage ob er etwas dagegen hat mein Geld ohne Gegenleistung zu bekommen.

Regelzeiten sind bei uns von 8-12, zwischen halb 9 und halb 12 ist die Tür geschlossen und man muss klingeln. von 7.30-8.30 bzw 11.30-12.30 ist die Leiterin oder jemand anders im Büro direkt neben der Tür um die Tür im Blich zu haben wer reinkommt. Der Türöffner von draussen rein ist auf Kinderhöhe angebracht, von drinnen nach Draussen auf Erwachsenenhöhe. Drücken - Tür auf.

Lass dir doofe Kommentare am Ar** vorbeigehen wie du schon sagst. Du kannst du deinem Kind wann DU willst.
Wenn sie zu faul sind zum laufen müssen sie sich ein anderes System einfallen lassen.

LG Zartbitter

Beitrag von grinsgesicht 26.05.11 - 20:53 Uhr

Also sehe ich das nicht so falsch wegen der Minute.
Bei uns ist es ja mit Computersystem wo die Std genau aufgelistet werden und wenn wir uns nicht dran halten dann werden wir wegen Betrug angezeigt (wenn das Kind zu wenig Std geht ist aber Pflicht das man 3Jährige mindest 4-5Std buchen muss) wenn man es zu spät holt muss man die Std nachbuchen also dann 5-6Std und darf es nicht vorher holen.
Sonst wären mir die 5Euro egal was es mehr kostet aber da ich Ihn hole, wir dann zusammen daheim esssen und die zwei Kinder dann ins Bett gehen kann ich Ihn nicht noch länger drin lassen sonst kann man am Tag gar nichts mehr machen wie z.B. Schwimmbad.