Was war denn das bitte? ... Neid??? ... Eifersucht???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emmy2010 26.05.11 - 20:37 Uhr

Hallo Mädels!

Ich verstehe mich gerade selbst nicht.
Vor 8 Monaten bin ich Mama geworden, wir (6 Mädels + Babys) treffen uns 1x die Woche zu unserer eigenen Krabbelgruppe. Wir haben alle unsere ersten Babys bekommen, sind etwa gleich alt und kannten uns vorher schon mehr oder weniger gut. Im GVK sind wir uns näher gekommen und wir haben mittlerweile eine richtig gute Freundschaft entwickelt.
Heute haben wir erfahren das die 1. von uns ihr zweites Baby erwartet. Sie ist mir die liebste von allen und ich freu mich tierisch für sie, aber ... als sie das sagte hatte ich direkt einen dicken Kloß im Hals.
Das Gefühl habe ich jetzt noch, dabei bin ich kein neidiger oder eifersüchtiger Mensch. Als wir "damals" für unseren Sohn gebastelt haben, habe ich von 2 Freundinen erfahren das sie ein Baby bekommen, war alles kein Problem. Ich kann mich gerade selbst nicht verstehen, ist ein richtiges bedrückendes Gefühl in mir.

Und der Witz ... am ende dieses Zyklus fangen wir selbst wieder mit der Bastelphase an.

Sagt mal, kennt ihr solche Gefühle?

Können das noch Hormone sein? Ich stille seit 4 Monaten nicht mehr und meine Tage habe ich auch wieder regelmäßig, also alles wieder in Ordnung ... oder?

Liebe grüße und sorry für das silopo!

Beitrag von jennise 26.05.11 - 20:41 Uhr

ich habe so unglaublichen respekt vor menschen die sowas offen sagen...............ich tu es auch aber es kommt meist doof an................

ja du bist etwas neidisch und kannst es kaum abwarten bald gehts ja wieder los

Beitrag von annabella1970 26.05.11 - 20:42 Uhr

Es ist weder da eine noch das andere..du hast sicher einfach nur den Wunsch wieder ss zu werden und ein 2. Baby zu bekommen.

Ich hatte vor 3 Monaten eine FG in der 17. SSW und alle die mit mir ss waren sind es auch noch und meine Arbeitskollegin und Freundin ist auch ss und ich rede viel mit ihr über ihre Schwangerschaft...aber gut geht es mir dabei nciht...ist aber auch kein Neid...nur Sehnsucht!!

LG Anna

Beitrag von mcavoy 26.05.11 - 21:08 Uhr

Verstehe ich total und ist auch völlig normal...Meine Schwägerin ist auch schwanger , obwohl sie das Thema eigentlich schon abgeschlossen hatten, sie haben schon 2 Mädchen, 11 und 9 Jahre. Naja und da kommt schon öfter ein Gefühl von Neid auf. Ich versuche nach meiner FG im Dezember auch wieder #schwanger zu werden und es klappt bis jetzt noch nicht und jedesmal wenn ich sie mit ihrem Bauch sehe, tut es mir schon irgendwie weh und denke mir, kann ich nicht auch wieder so einen Bauch haben? Es ist nicht so, das ich es ihr und meinem Bruder nicht gönne, ich freúe mich für sie, aber etwas Neid ist trotzdem da. Dafür brauchen wir uns aber auch nicht zu schämen..ich find es ganz normal;-)

Beitrag von dydnam 26.05.11 - 21:11 Uhr

Ich kenne das Gefühl, wenn ich z.B. Frauen sehe, die 3 Kinder haben - eben das, was ich mir momentan wünsche. Da werde ich innerlich auch immer etwas ulkig, obwohl wir gerade aktiv am 3. arbeiten.