schwanger ohne SEX???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bienchen189 26.05.11 - 20:53 Uhr

Muss ich euch erzählen:
Ich arbeite im OP und da hat mir heute die Gynärztin erzählt,dass sie letztens n Pärchen in der Sprechstunde hatte, die seit 7(!!!) Jahren KiWu haben, die haben ih erzählt,dass sie sich soooo sehr ein Kind wünschen und schon alles probiert haben und es einfach nicht klappen will, naja dann hat die Ärztin die Frau untersucht und..............die Gute war noch JUNGFRAU!!!!!!!!!!!!! Die haben also alllllleeeees versucht außer SEX!!!!!!!!! Ich dacht ich spinn, konnte mir das überhaupt nicht vorstellen,dass es "sowas" noch gibt!!!!! Wahnsinn, soll kein Einzelfall gewesen sein, kommt wohl ab und zu mal vor!!! Bin immernoch ganz verwirrt. Sorry aber ich fands einfach nur lustig!!
Schlimmer ist nur noch die Frau, die echt zu 7(!!!) Abtreibung kam,weil sie immer trotz Pille schwanger geworden ist, die sie immer artig abwechelnd mit ihrem Mann genommen hat *grml*!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von bloodymoon 26.05.11 - 20:55 Uhr

oooh mein gott das ist ja mal sowas von geil^^
ich krieg mich grad nicht mehr ein^^

LG Jasmin mit 2 #stern

Beitrag von holly-sue 26.05.11 - 20:55 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Das ist ja der Bringer!!! Das hab ich ja noch nie gehört!!!
Na da haben sich ja in beiden Fällen zwei wahre Einsteins gefunden.

Beitrag von marina683 26.05.11 - 20:56 Uhr

Oh Mann, die Dummheit stirbt nicht aus...#rofl

Beitrag von annikats 26.05.11 - 21:00 Uhr

das mit der Pille find ich besonders witzig :-) Aber die armen Kinder.... War das echt passiert??

Beitrag von bienchen189 26.05.11 - 21:08 Uhr

Jap ich war dabei!!!! Also Ärzte denken sich sowas ja nicht aus, aber ich fands auch echt krass!!! Grade mit den Abtreibungen.....*grml*

Beitrag von annikats 26.05.11 - 21:10 Uhr

wow, die könnte man ja fast für so eine Studie einladen, wie sie manchmal irgendwo im Busch mit Naturvölkern durchgeführt wird, an denen die Zivilisation vorrüber gegangen ist. Da könnte man sicher ganz tolle Rückschlüsse auf die Evolution und die Gedankengänge der frühen Menschen ziehen:-p

Beitrag von jujo79 26.05.11 - 21:09 Uhr

Hallo!
Na ja, ob die wirklich nie Sex hatten und dachten, ohne schwanger werden zu können, wage ich zu bezweifeln. Ich hatte aber mal eine Bekannte, die so ein festes Jungfernhäutchen hatte, dass es bei Sex nicht riss. Also musste sie sich einer OP unterziehen. Das könnte ja wohl auch bei dem Paar der Grund gewesen sein, oder?
Grüße JUJO

Beitrag von gogi1976 26.05.11 - 21:13 Uhr

Naja, so abwägig ist das ja nicht. Schließlich soll das ja vor knapp 2000 Jahren schonmal passiert sein. #rofl

Beitrag von annikats 26.05.11 - 21:14 Uhr

#rofl#rofl

Beitrag von unipsycho 26.05.11 - 21:18 Uhr

aber da war es wenigstens erfolgreich.... #schein

Beitrag von unipsycho 26.05.11 - 21:16 Uhr

hehe.
Ich glaub ja son bisschen das das ne urban-legend ist... #schein

Ich hab mal als Kind im Aufklärungsuntericht von einem Pärchen gehört, dass 10 Jahre oder länger "falschen" Sex hatte und total verzweifelt war, dass sie nich schwanger wurden.
Er hat seinen Penis immer nur zwischen ihre Beine geklemmt und ist nie in sie eingedrungen.

Dass EINER nicht so richtig weiß, wie das geht, kann ich mir schon vorstellen, aber BEIDE???? #kratz

Wenn ich mich mal an mein erstes mal erinnere... Ich hab mir damals auch nicht so richtig vorstellen können, wie das gehen soll. Ich war zwar schon mal beim Frauenarzt und wusste daher auch, dass man "da" was reinstecken kann, aber so ne Vorstellung davon hatte ich trotzdem nicht.
Wir haben es aber trotzdem recht schnell "rausgefunden" ;-)

Neee, ernsthaft. Ich kann es mir nicht vorstellen. Die Tiere bekommen das doch auch ohne Aufklärungsunterricht hin. #kratz

Das mit den 7 Abtreibungen kann ich mir schon vorstellen. Gibt ja auch Frauen, die 7 kleine Babys direkt nach der Geburt töten und einfrosten. Es wird einfach zur Gewohnheit...

Beitrag von bienchen189 26.05.11 - 21:24 Uhr

Naja also wie gesagt, ich war auch ganz erstaunt und wüsste nicht,warum die Gynärztin mir sowas erzählen sollte,wenns nicht stimmt!!! Außerdem hat sie noch erzählt,dass sie wirklich mal ne Jungfrau entbunden hat: Die Frau war missbrauchsopfer und hat ihren Mann "nicht rangelassen" und sich das Sperma mit ner Spritze selbst reingemacht und schwups...... auch das gibt es,aber das ist ja zu verstehen. Das das Jungferhäutchen so fest ist dass es beim Sex nicht reißt kommt schon vor, da müssen die Frauen aber noch jung sein, weil dann kommt ja auch kein Mens blut durch und das sammelt sich dann in der Gebährmutter und kann schwere Entzündungen hervorrufen.! und die Frau hatte "zugegeben" ES so richtig noch nie gemacht zu haben....tja solls geben, ich kanns auch nicht glauben!Aber es stimmt

Beitrag von ringelsocke88 26.05.11 - 21:29 Uhr

hä? Klar kommt das Mensblut durchs Jungfernhäutchen. Da ist doch immer ein kleiner Durchgang drin. Ich hab meine Periode mit 13 bekommen und war da ja noch ein paar Jahre Jungfrau und bin trotzdem nicht geplatz, durch das ganze Blut :-D

Beitrag von bienchen189 26.05.11 - 21:36 Uhr

Ja natürlich kommt das Mensblut dadurch nur wenn das ganz verschlossen ist, was es auch gibt, eben nicht,und wenn das Häutchen sooo fest ist,dass es beim Sex nicht ist es meist komplett verschlossen, aber das war ja in dem Beispiel auch nicht der Fall!!

Beitrag von sylke30 26.05.11 - 21:49 Uhr

Oh mein Gott,

Hatte aber auch schonmal im Fernseher gesehen,da war ein Ehepaar(lange verheiratet) und die Frau war noch jungfrau wurde aber schwanger,weil sie die Spermien von Mann in die Scheide tat.
Da war ein Arzt und wollte den helfen(nicht kostenlos)um miteinander sex zu haben

Krass ey