Verrückte Welt...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von poussine 26.05.11 - 20:56 Uhr

Hallo!
Es ist verrückt, da versuchen wir seit Monaten schwanger zu werden und nix geht und dann...
Der Mai war echt doof: ich krank, mein Liebster an den Tagen vor dem ES nicht da, so dass nur 2 Bienchen irgendwie in seine Nähe gekommen sein können (aber eigentlich zu früh bzw. zu spät), Blutungen ein paar Tage nach dem ES (habe Gelbkörperschwäche und nehme Agnus Castus).
Aber jetzt hatte ich seit gestern ziehen im Unterleib / Leisten und habe heute (bei ES+12) ganz kopflos nen Test gemacht - und siehe da: eine sehr helle Linie.
Aber anstatt ruhiger zu werden, hibbele ich jetzt noch mehr... Ob es dieses Mal wirklich und endlich geklappt hat?? Eigentlich kann ich es mir nicht vorstellen, bei dem Monat. Und zu früh wars auch für den Test. Aber wer weiss.... Jetzt hoffe ich und warte mal bis Montag. Wenn die Pest dann nicht da ist, mach ich noch einen Test.
Gehts jemandem ähnlich?
Hibbelgrüsse, Poussine

Beitrag von engelneu 26.05.11 - 20:58 Uhr

Du hast nicht zufällig auch einen Femtest Frühtest benutzt?

Mir geht es gerade genauso...

Beitrag von poussine 26.05.11 - 21:12 Uhr

weiss ich gar nicht... einer von DM. Habe allerdings den Test weggeschmissen (will es meinem Liebsten erst sagen, wenn ich sicher bin).
Ich wünsch dir Glück und das es wirklich geklappt hat!

Beitrag von nordseeengel1979 26.05.11 - 21:27 Uhr

Gerade dann klappt das doch immer, wenn man "eigentlich" keinen Kopf dafür hat ;-)

Und ne blasse Linie ist auch ne Linie ;-)

Ich wünsch Dir viel Glück.

Lg Carmen