Ignoranz - nur mal auskotzen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von hoffnungsvoll 26.05.11 - 21:00 Uhr

Mein Mann ignoriert mich seit 2 tagen total. der auslöser dafür war wohl das er nachtschicht hatte und ich frühschicht. nachdem er ausgeschlafen hatte hat er nur im internet rumgesurft. als ich ihm ne sms schickte das ich feierabend hab (dachte kocht schonmal,fahre nämlich ne halbe stunde) kam nur die frage ob er mit hund gehen soll, worauf ich geschrieben habe das ich das mache (immer noch in der hoffnung er kocht,kann er nämlich gut) als ich heim kam und mir den hund schnappte sagte er er weiß nicht was er kochen soll, als ich sagte wir essen was von ausserhalb meinte er nur ne, ich solle was kochen. nachdem ich ihm gesagt hatte das ich es nicht in ordnung finde wenn ich spazieren gehen und kochen soll hat er sich aufgeregt und seitdem redet er nicht mehr mit mir surft aber mit andern tussen rum. mir hat er dann nur noch ne sms geschickt ich soll ihn die woche nicht mehr ansprechen. das klingt jetzt bestimmt hysterisch oder so, aber es ist ja nicht das erstemal. mit unserem hund geht er seit wochen gar nicht mehr, höchstens wenn er mal frei hat,und auch die anderen gelibten aufgaben wie einkaufen etc. bleiben mir überlassen.und dann trägt er mir die schweren tüten und getränkekisten noch nicht mal rein.da muß man doch mal was sagen oder lieg ich da falsch? mir wird in letzter zeit fast täglich die ehre zu teil nach meiner vollzeit arbeit auch noch den rest zu übernehmen.

In den fällen wünsch ich mir das kotz urbini zurück.:-[

Danke für eure geduld.#danke

Beitrag von jogiyoda 26.05.11 - 21:05 Uhr

Du brauchst kein Kotz Urbini sondern Schuhe mit Stahlspitzen und dann trittst du dem feinen Herrn so heftig und tief in den Hintern und tiefer und tiefer bis er deine Fußnägel von Innen abnabbern kann.

Beitrag von hoffnungsvoll 26.05.11 - 21:06 Uhr

zählt das nicht unter tierquälerei? #schein

Beitrag von hedda.gabler 26.05.11 - 21:11 Uhr

Nö, das ist Notwehr;-)

Beitrag von jogiyoda 26.05.11 - 21:11 Uhr

Nein, das gilt nur für Wirbeltiere, Zecken und anderes Ungeziefer darf man gefahrlos zertreten.

Du hast da eine Zecke am Hintern, stell jegliche Dienstleistung für ihn ein: kochen, waschen , bügeln etc. such dir mit Kind eine Wohnung und sag deinem Anwalt das der feine Herr zuviel Geld hat das erdringend loswerden muß.

Beitrag von schnee-weisschen 26.05.11 - 22:05 Uhr

Bei solchen emanzenhaften Hasstiraden kann man echt nur den Kopf schütteln.

Wenn Dir langweilig ist, bestell Dir das Programmheft der FBS, aber hör bitte damit auf, pseudo-toughe Selbst-push-Sprüche rauszuhauen, die dann auch noch die Allgemeinheit quälen.

Beitrag von jogiyoda 26.05.11 - 22:12 Uhr

Ist ja gut Kindchen , Köpfchen streichel, auch du wirst beachtet.

Beitrag von gh1954 26.05.11 - 21:10 Uhr

>>>dachte kocht schonmal<<<

>>>(immer noch in der hoffnung er kocht<<<

Denken und hoffen?
Redet ihr nicht miteinander und plant, wie es in der Woche mit euren Schichten laufen soll?
Wer kochen soll, wie es mit dem Einkauf geregelt wird??

Ich finde es schon seltsam, wenn NACH der Arbeit noch nicht festeht, wer kocht und was überhaupt gekocht werden soll.
Bei solchen unnötigen Reibereien gehen zu viele energien drauf.

Beitrag von white-blank-page 26.05.11 - 21:30 Uhr

dein mann schickt dir eine sms, dass du ihn die woche nicht mehr ansprechen sollst?

mein lieber mann, ihr kommuniziert aber auf eine recht spezielle art.

wenn mein nochmann das getan hätte (niemals täte mein partner das), ich hätte ihm etwas gehustet.

ja, der kotzurbini wäre passend.

allerdings geht das schon von euch beiden aus, das merkwürdige miteinander.

"ich dachte, er kocht schon mal", damit kann kein mann etwas anfangen. sag ihm: "kochst du schon mal was? sonst hol ich später etwas."

einfache sätze, konkret das thema benennen, keine missverständnisse aufkommen lassen.:-)

liebe grüsse

Beitrag von k_a_t_z_z 26.05.11 - 21:42 Uhr



Eine seltsame Kommunikation habt ihr...

Aber davon abgesehen - wenn seit langem wirklich alles an Dir hängenbleibt... von mir hätte er wohl folgende Sms zurück bekommen:

"Pack' umgehend Deine Sachen. Ich spreche dann zukünftig lieber mit einem anderen".




LG, katzz

Beitrag von schnee-weisschen 26.05.11 - 21:54 Uhr

Hallo,

Moment... er hat Dich doch vorher via sms gefragt, ob er mit dem Hund gehen soll, und Du sagtest, dass Du das machen wirst.

Du bist davon ausgegangen, dass er stattdessen kocht, aber hellsehen kann er ja wohl noch nicht.
Ich hätte direkt "Schatz, ich übernehme den Hund, wenn Du uns dafür etwas Leckeres kochst" geschrieben.

Wahrscheinlich hat er absichtlich so reagiert, wie er reagiert hat, weil Du es einfach von ihm erwartet hast.
Ich verhalte mich auch äusserst gerne genau anders, als man erwartet :-p

Dass Du ihn die ganze Woche nicht ansprechen sollst, finde ich übertrieben.
Aber mit dem Hund zu gehen UND zu kochen finde ich, auch wenn man arbeitet, echt nicht zu fordernd.

LG

sw

Beitrag von ein mund zum sprechen 27.05.11 - 08:04 Uhr

Hallo

ich bin mit meinem Mann seit 13,5 Jahren glücklich zusammen. Weißt Du warum? Weil wir reden!! Auch über so Banales wie "wer kocht, wer geht mit dem Hund, wer holt für das Abendessen noch Brot...etc..."

Ich hätte angerufen und gefragt, ob er mit dem Hund geht, oder ab ich das machen soll und er dann schon mal anfängt zu kochen. Fertig.

Die meisten "Probleme" die es in Beziehungen gibt, machen sich die Paare selber.

LG

Beitrag von elofant 27.05.11 - 08:55 Uhr

Du sollst nicht denken, dass er kocht o. sonst was macht - sondern es ihm sagen!

Mach den Mund auf, wenn Du was willst.

Und eine Kommunikation nur über SMS finde ich schon recht eigenartig, wenn nicht krank!