Indische Brücke, wie lange?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von felicia25 26.05.11 - 21:34 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Da meine Kleine sich jetzt in der 33. SSW leider in BEL gedreht hat, wurde mir gesagt ich soll mal indische Brücke machen und den Schulterstand!

Ich weiß nur leider gar nicht wie lange man in der Position bleiben soll, weiß das jemand?
Und sollen die Mäuse sich dann während dessen drehen, oder animiert es sie nur sich irgendwann in SL zu drehen?

Wäre schön, wenn mir jemand helfen kann!

LG Felicia 33.SSW und Max 2

Beitrag von nanunana79 26.05.11 - 21:44 Uhr

Hey,

meine Hebi sagte, das man die ca. 15 Min. machen soll, aber nicht alleine. Durch die Rückenlage kann Dir der Kreislauf abschmieren, dann ist es besser wenn jemand bei Dir ist.

Die sollen durch die Brücke animiert werden. Die Warscheinlichkeit das die sich währenddessen drehen ist denke ich mal sehr gering.

In der 33.SSW hast Du ja noch ein bissl Zeit. Ich drücke Dir die Daumen.

LG, nanunana79 mit Helena ET-17

Beitrag von felicia25 26.05.11 - 22:08 Uhr

Danke erstmal! 15 min. sind ja wirklich ganz schön lang in so einer unbequemen Lage.......aber was tut man nicht alles! Hoffe auch das sie sich noch dreht!

LG Felicia 33. SSW und Max2