Ich versteh´s ni

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von kleene004 26.05.11 - 21:44 Uhr

Hallo ihr lieben..

Kurz zu mir. Ich habe Dezember 2009 die Pille abgesetzt, da wir uns Nachwuchs wünschen. Nach langen hin und her wurde festgestellt, das ich PCO, Hashimoto und nen SD Knoten habe.
Letzten Zyklus hab ich den CB Monitor benutzt. ZT 21 und 22 hat er mit 3 Balken angezeigt.

Nu zu meiner Frage:

Ich habe ZT 19 einen großen Eiweiß farbigen Schleimpfropfen am Mumu gehabt und den nächsten Tag hatte ich auch. Ca. ZT 21-23 hatte ich auch spinnbaren ZS. Am ZT 27 hatte ich kurze helle Blutungen. Eigentlich völlig unbemerkt, halt beim Toilettengang hab ichs mitbekomm.Gestern hatte ich zwar ZS aber nur minimal spinnbar und am Mumu war cremiger ZS.
Heute bin ich ZT 29 und der OVU war fast positiv.. Ich versteh de Welt ni mehr.

Ging es schon ma jmd so???

lg

Beitrag von einalem3 27.05.11 - 10:10 Uhr

Hallo,
ich weiß nicht, ob du das noch liest, aber schreib dir trotzdem mal:
Ich finde es interessant: du hattest exakt den gleichen Zyklus wie ich immer!
Bei mir ist das auch so: am 19. Zt bzw. 2-3 Tage vor dem ES habe ich immer einen Schleimpfropf, der sich ablöst, und am nächsten Tag auch nochmal. (Das ist wohl ein Pfrofp, der sich am MUMU löst, wenn der Östrogenspiegel hoch genug gestiegen ist und der FSH-Spiegel so hoch ist, dass der ES fast ausgelöst wird) An dem Tag zeigt mir der CBM noch II Balken an, am übernächsten Tag nach dem SChleimpfropf habe ich dann 3 Balken.
Da kannst du dem CBM wirklich vertrauen, dass der ES am 22. ZT war!

Die kurze helle Blutung könnte eine Einnistungsblutung sein (hatte ich zwar noch nie, aber viele berichten hier, dass 5 Tage nach dem ES sowas stattfinden kann, weil in dem Zeitraum beginnt ja auch die Einnistung).
Wünsche es dir auf jeden Fall, dass das ein gutes Zeichen war!!
LG, Einalem

Beitrag von kleene004 27.05.11 - 14:59 Uhr

Schön wenn man dem CB Monitor vertrauen kann... Ich hoffe es klappt bald...