Heute Fruchtwasseruntersuchung, NT

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von feroza 26.05.11 - 22:57 Uhr

In meiner 11.SSW zeigte sich eine Nackentransparenz des Fetus von 3,6mm.
Wir mussten sofort zum Pränataldiagnostiker, der das ganze bestätigte und mich nach 4 Tagen nach Berlin schickte für eine Chorionzottenbiopsie.

Diese wurde dann auch gemacht, und es hieß gleich, es ist nicht genug Material da, um einen Schnelltest zu machen. Also gleich von Anfang an 12 Tage warten.

ich rief dann gleich morgens in der Humangenetik an: nach vielem drumherum hieß es, das Material sei nicht auswertbar, man müsse eine Fruchtwasseruntersuchung machen.

Könnt Ihr Euch ansatzweise vorstellen, was ab der 11.SSW bis heute zur 17.SSW mit mir los war???#augen

heute hatte ich den Termin zur Fruchwasseruntersuchung, voher machte der Doc einen intensiven US, und es sah sehr gut aus, keinerlei Auffälligkeiten, alles im Normbereich!

Dadurch sah der FA auch keine Notwendigkeit, um einen Schnelltest zu machen, aber wir wollten morgen schon Gewissheit, so das wir ihn als Sebstzahler machen lassen. Morgen bekomme ich einen Anruf...

Nun bin ich sehr zuversichtlich, das alles gut wird, und ich heute Nacht schon ein bisschen besser schlafen kann, als die vielen Nächte zuvor....


#verliebt feroza, 17.SSW nach heutiger Amniocentese und Jungenouting.:-p

Beitrag von lina-26 26.05.11 - 23:08 Uhr

Hab schon auf deiner Visitenkarte nach irgendeiner Neuigkeit gesucht ;-)

Hab Deine "Geschichte" ein bißchen mitverfolgt.
Hört sich doch erstmal gut an, gratuliere zum Jungenouting und drück dir die Daumen , dass der Anruf morgen, ein für Euch positiver Anruf wird !

Viel Glück #klee

Beitrag von feroza 26.05.11 - 23:18 Uhr

Danke, liebe Lina!!!

heute bin ich schon viel zuversichtlicher als die letzten Tage, Wochen... weil eben der US so gut verlief...

Und morgen kommt dann der erwartete Anruf, wenn dann nicht alles kippt, dann können wir uns ENDLICH auf unseren Nachwuchs freuen!!!

#danke

Beitrag von lorelai84 26.05.11 - 23:13 Uhr

Ich drück dir die daumen!!!

Wo in berlin warst du denn?

Beitrag von feroza 26.05.11 - 23:21 Uhr

ich war bei den "anderen".... Friedrichstr. statt Ku´damm199. ;-)


Bist Du dort zufrieden?

Beitrag von lorelai84 26.05.11 - 23:28 Uhr

Ja ich bin da seit dem esten kind und fand es immer super!
Bin aber auch immer beim gleichen arzt, daher weiß ich nicht, wie die anderen ärzte da sind!


Aber wenn beim US alles gut war, dann wirst du ganz bestimmt bald ein gesundes baby im arm halten!;-)

Beitrag von bloodymary2905 27.05.11 - 11:47 Uhr

mensch da ich ich aber mehr als froh zu hören, dass alles soweit gut ausschaut! meld dich wenn du was genaues weißt!!!
grüße aus rechts links hausen !!!!