Schwanger, Selbständig, Trennung???

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von 66rosen 27.05.11 - 05:49 Uhr

Hallo ihr Lieben.
Bin in der 35 ssw und spiele mit dem Gedanken mich von meinem Freund zu trennen und noch in den nächsten Wochen auszuziehen.
Da ich erst seit gut einem Jahr selbständig bin und jetzt die Zeit käme, wo es finanziell einigermaßen besser wird, habe ich auch nicht allzuviele Rücklagen.
Welche finanzielle Unterstützung kann ich mir nach der Entbindung außer Elterngeld erhoffen. Werde gleich weiter arbeiten gehen (wahrscheinlich aber nur so viel, das die Kosten der Selbständigkeit gedeckt sind)
Ich bin nicht verheiratet und habe schon ein 6-jähriges Kind.
Gibt es Wohngeld, Betreuungszuschüsse o.ä.
Möchte auf keinen Fall Hartz 4.
Danke für eure Antworten.

Beitrag von jogiyoda 27.05.11 - 08:22 Uhr

Elterngeld und selbstständig? es ist mir neu das es da Elterngeld gibt.

Dir steht zu Unterhalt durch den Kindsvater im Mutterschutzzeitraum, anschließend Betreuungsunterhalt mindestens 3 Jahre und Kindesunterhalt durch den Kindsvater, dazu Erstausstattung auch vom Kindsvater und eventuell AlG2

Beitrag von solpresa 27.05.11 - 09:20 Uhr

Mach ihr mal nicht solche Angst...natürlich gibt es Elterngeld, wenn man selbstständig ist!!

Beitrag von ki-si 27.05.11 - 10:56 Uhr

Du bekommst Elterngeld. Du darft aber währen der Elternzeit nicht mehr als 30 Stunden arbeiten, außerdem wird das, was Du einnimmst mit dem Elterngeld verrechnet.

Beitrag von windsbraut69 27.05.11 - 15:51 Uhr

Betreuungs"zuschuß" gibt es vom Vater des Kindes.
Dieser ist neben dem Kind auch Dir gegenüber für den Mutterschutz und die ersten 3 Jahre unterhaltspflichtig.

Gruß,

W