So langsam wird mir mulmig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bel1985 27.05.11 - 06:50 Uhr

Guten morgen ihr lieben,

ich muss hier einfach nochmal drauflosschreiben, weil ich so langsam wirklich keine Ahnung mehr hab was mit mir los ist.

Ich hab weiterhin (jetzt seit 2 Wochen) Schmerzen in den Leisten und den Seiten.
Meine Brüste sind aber weder empflindlich noch größer geworden.

Die ganze Zeit hatte ich nur hin und wieder etwas bräunlichen, manchmal auch rötlichen ZS.
Gestern Abend und heute Morgen war es jetzt aber richtig viel. Das macht mir schon etwas sorgen.
Mein Frauenarzt ist erst ab dem 06.06. wieder da und ich überlege ob ich vielleicht lieber zu einem anderen gehe und das alles abklären lasse.

Bin heute bei ZT 25, normal hab ich Zyklen von 39-41 Tagen.

Kennt das jemand und kann mich beruhigen ?

Vielen Dank und einen schönen Tag
Bel

Beitrag von vanessa10130 27.05.11 - 07:08 Uhr

Wegen den Schmerzen solltest du wirklich mal zum. FA gehen. Würde nicht mehr warten bis dein FA wieder da ist.

Schmierblutungen oder ähnliches können viele Ursachen haben. Ich würde mir einen FA suchern (deiner wird ja wohl eine Vertretung haben) und das abklären lassen.

Wegen dem viele Schleim... kann es nicht sein, dass du deinen ES hast? Würde ja auch mit der Zykluslänge hinkommen.

Glg

Beitrag von bel1985 27.05.11 - 07:12 Uhr

Auf den ES warte ich noch.
Heut morgen hatte der CBM noch 2 Balken.
Mal schauen was am We passiert.

Danke für deine Antwort.