Wer ist mit Clomifen schwanger geworden???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von melle0306 27.05.11 - 07:12 Uhr

Guten Morgen,

ich habe jetzt von meinem Gyn Clomifen verschrieben bekommen, da ich voll lange Zyklen haben und noch keine Ende in Sicht ist... Mein Eisprung soll mit diesem Medikament am 13 - 14 Zyklustag kommen. Soll auch Temepratur messen.

Wer hatte Erfolge mit Clomifen?
Hat es die nächsten Zyklen verkürzt?

Liebe Grüße und nen schönen Tag... Melle #winke

Beitrag von 4ngie 27.05.11 - 07:19 Uhr

Hi

Das würde mich auch interessieren soll auch im nächsten zyklus damit anfangen , hast du auch eine frist gesetzt bekommen ??? Bei mir sind 3 Monate

LG

Angie

Beitrag von melle0306 27.05.11 - 07:30 Uhr

Hi,

ich fang auch in dem nächsten Zyklus an... Dafür muss dieser aber bald mal enden :-p
Ich hab jetzt 10 Tabletten bekommen, reicht also für 2 Zyklen.
Wenn nach 3 Monaten nichts passiert ist, soll ich auch nochmal vorsprechen. Dann machenn wir ja gerade das gleiche durch, was?

Lieben Gruß

Beitrag von 4ngie 27.05.11 - 07:37 Uhr

Sieht so aus ;-)

Der hat mir dann auch was von künstlicher Befruchtung erzählt usw aber ich denk mal das es so klappen wird hab da schon ein gutes Gefühl.

Das dumme war das ich am ZT 6 den Termin hatte also genau einen Tag zu spät um mit den Clomifen anzufangen deshlab der nächste zyklus :)

Was die erfolge angeht hab ich schon so einiges im internet gelesen , das viele schon im ersten Zykus schwanger geworden sind etc und auch mehrlingsschwangerschaften begünstigt werden durch die Einnahme :) fänd ich persönlich ja total klasse:-D


Ich hoffe wir vertragen das Zeug gut und drück uns beiden die daumen #klee

Beitrag von melle0306 27.05.11 - 07:56 Uhr

Ich drücke auch die Daumen #klee #klee #klee

Würde es toll finden, wenn wir uns mal auf dem Laufenden halten, wenn wir mit der Behandlung angefangen haben... ;-)

Beitrag von mona191082 27.05.11 - 07:36 Uhr

Guten Morgen Melle,

ich bin damals mit Lena im ersten Clomizyklus schwanger geworden.

Wünsch euch viel Glück.

Liebe Grüße
Ramona

Beitrag von melle0306 27.05.11 - 07:37 Uhr

Vielen Dank Mona...

Hoffe auch das es klappt...

#winke

Beitrag von panterle 27.05.11 - 07:47 Uhr

#winke

Ich bin mit Clomi mit dem 1. Kind im 2. Zyklus, und mit dem 4. Kind im 5.
Clomizyklus #schwanger geworden. ICh nehme Clomi zur Eizellenreifung, 1 Tablette vom 5.-9.ZT und US beim FA ist am 13./14. ZT ist PFLICHT !!!!

FA die Clomi wie ein Bon Bon verschreiben, nur weil ZK länger sind usw.
die handeln meiner Meinung nach fahrlässig & Verantwortungslos :-[#aerger. Außerdem wird den Frauen die es bekommen ohne Aufklärung über Risiken dieses Medikamentes nur das Rezept in die Hand gedrückt, so auf die Art" nimm mal 5 Tage lang 1 Tablette, und wenn nach 14 Tage die Blutung nicht kommt, bitte zum SS-Test vorbei kommen"

Dazu fällt mir absolut nichts mehr ein :-p.Mädels, überlegt euch bitte gut, ob ihr Clomi nehmen wollt, denn Clomi verhilft nicht jeder Frau zur Schwangerschaft.Vor allen Dingen, vorher besser darüber informieren lassen ;-) !!!

ICh selbst befinde mich nach 2 Jahren wieder im 1. Clomizyklus, bin heute am letzten Clomieinnahmetag, und am Mittwoch hab ich mein US zum Folli schauen#freu#freu#freu.
Ich war im Januar mit dem 5. Kind #schwanger, hatte es aber im Feb. in der 7.SSW mit AS verloren. Ich befinde mich nun im 3.ÜZ nach der FG.

Lg Jutta#herzlich

Beitrag von panterle 27.05.11 - 08:29 Uhr

Melle,

ob Du mit Clomifen Deinen Es früher hast, dafür gibt keine Garantie.
Der ES kann ~ 13. -22.ZT sein.
Trotzdem viel #klee, und #freu Dich auf evtl. Nebenwirkungen wie Hitzewallungen, Schmerzen im UL/ Eierstöcken usw.
Ich hatte erst gestern damit zu tun nach meiner 3. Tablette ( 4. Einnahmetag).Bei mir war ziemlich eftig, aber das zeigt, daß mein Körper sehr gut auf Clomi anschlägt ;-)

Lg Jutta#herzlich

Beitrag von melle0306 28.05.11 - 18:06 Uhr

Hallo Jutta...

Ich weiß ja, das es keine Garantie dafür gibt, dass mein Eisprung eher kommt. Genauso wie es keine Garantie für schwanger werden gibt :)

Gut dann mach ich mich eventuell auf die Nebenwirkung gefasst, aber falls es dann klappen sollte, nehme ich diese in Kauf... :-p

Vielen Danke für deine Antwort und dir viel Glück... #klee#klee#klee

Liebe Grüße
Melle

Beitrag von panterle 28.05.11 - 18:09 Uhr

Melle, so ist es leider ;-).
Ich hatte zum #klee nur Hitzewallungen und eben das Arbeiten der Eierstöcke bzw. im UL gespürt sonst nichts.

Dir auch viel#klee

Lg Jutta #kuss

Beitrag von panterle 27.05.11 - 08:31 Uhr

#sorry wegen der vielen fehlenden oder verschriebenen Buchstaben #hicks, aber bei meiner Funktastatur gehen die Batterien schon zu Ende.

Lg Jutta#winke

Beitrag von jassi1981 27.05.11 - 09:00 Uhr

Ich scheinbar, zumindest hatte ich gestern zwei positive SS-Tests, Montag hab ich Termin bei FA.
Bei mir war er der 6. Clomizyklus und es sollte der letzte sein. Auch der letzte vor dem Erstgespräch in der Kiwu (Termin steht schon fest: 16.06.). Am Mittwoch fliegen wir in den Urlaub. Es hat jetzt übrigens nach 2 1/4 Jahren Üben doch noch geklappt scheinbar, nachdem ich ja schon nicht mehr damit gerechnet habe.

Viel Glück!#klee

Beitrag von melle0306 27.05.11 - 10:50 Uhr

Hallo Jassi....

Dann drücke ich Dir ganz feste die Daumen und wünsche euch ne schöne Zeit....

Toll, das es endlich geklappt hat. #freu

Liebe Grüße
Melle

#winke

Beitrag von panterle 27.05.11 - 16:22 Uhr

Melle,

mal eine Frage an Dich , warum beantwortest Du meine beiden Threads nicht ?#kratz und andere aber schon. Kannst mich nicht leiden oder was ?
Ich spreche nur aus Erfahrung mit Clomi, ich hab ja schon 2 mal Erfolg damit gehabt;-).Du wolltest über Clomi was wissen und ich hab meine Meinung und Erfahrungen dazu geschrieben.

VG Jutta#winke