Was für eine Berglandschaft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nini14 27.05.11 - 07:54 Uhr

#winkeGuten Morgen,

seit diesem Monat habe ich endlich mal wieder mit dem Tempi messen angefangen und was kommt dabei raus. Die totale Alpenlandschaft hier in Norddeutschland!

Hängt das mit den "unregemäßigen" Messzeiten zusammen??? Oder ist das alles ok?

Warte jetzt am Wochenende ersteinmal auf meinen ES und hoffe, das die Tempi dann steigt, und steigt und steigt und die Kurve sich damit zu den Rocky Mountains entwickelt. #schein

Vielen Dank für Eure Hilfe.

LG

Karin


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/909938/587653

Beitrag von mimini 27.05.11 - 07:58 Uhr

Guten morgen Karin,

könnte wirklich an den Messzeiten liegen. Wichtig ist dass du (ca.) 6 Stunden am Stück schläfst, zur selben Uhrzeit, und noch im Bett, also VOR dem Aufstehen misst.

Ich drück dir die Daumen

Moni

Beitrag von nini14 27.05.11 - 08:02 Uhr

Das mache ich locker. Bin meist abends um halb zehn im Bett und wache dann halt zu den angegebenen Zeiten auf. Also sieben Stunden habe ich immer! Vor dem Aufstehen messe ich auch. Verkneife mir sogar eben fix zur Toilette zu gehen :-(
Tja, da hilft dann wie immer nur abwarten....

Danke Dir!!!:-D