Frage zu Milupa Getreide-Brei!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von happymami24 27.05.11 - 09:12 Uhr

Hallo Mädels

Meine Kleene ist nun schon 5Monate und 1Tag alt...wo ist die Zeit nur hin#schock;-)

Mittags ist sie nun schon schön ihren Brei, kalppt wunderbar und sie genießt jeden Löffel :-)

Jetzt will ich anfangen Abends Brei zu geben, ich hatte es schonmal probiert mit dem Abendbrei #putz hat sie im hohen Bogen wieder nach draußen befördert.
Deswegen habe ich mich bei Freundinnen und Bekannten umgehört die schon ältere Kids haben und fast alle haben die gleiche erfahrung gemacht und mir gesagt ich solle Apfel-Zwieback/ Banane-Apfel Zwieback geben...gestern habe ich ihr ein paar Löffelchen angeboten und siehe da.....:-D Sie mag ihn.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage....wenn ich dann die nachmittagsmahlzeit durch Brei ersetze gibt ja es den getreidebrei, habe schonmal eine Packung gekauft von Milupa...Da steht bei der Zubereitung 1/2 TL Rapsöl....meine Frage ist jetzt...würde auch Pflanzenöl gehen?
Ist nur so ne Frage, weil wir benutzen kein Öl.

Bin für Antworten sehr dankbar :-)

LG Nicole mit Celine#herzlich im Bettl #verliebt

Beitrag von fanny31 27.05.11 - 09:42 Uhr

Hi!

Also ich benutz das Sonnenblumenöl von Thomy. Laut dem Beikostvortrag wo ich war ist das ok für alle Breis.
Wie lange gibst du den schon Mittagsbrei? Weil man sollte mindestens vier Wochen warten, bis man mit dem nächsten anfängt, da ja auch vorher der Mittagsbrei noch nicht komplett eingeführt ist.

LG

Fanny

Beitrag von happymami24 27.05.11 - 10:00 Uhr

Ohje ich habe schon früh angefangen Brei zu geben da sie die breitschaft zeigte, glaube sie ist jetzt seit über 3wochen brei zum Mittag ohne zusätzliche Milch!

Ok also werde ich das Öl mal besorgen!

Danke dir :-)

Beitrag von mela5 27.05.11 - 11:04 Uhr

Hallihallo!

Also abends habe ich mit Milchbrei (Grieß) von Aptamil angefangen. Hatte mir meine Hebi als Starter empfohlen und den mochte meine Kleine total gerne. Ist in Zwieback nicht Zucker drin????

Das beste Öl für die Babynahrung ist Rapsöl (ist auch geschmacksneutral) und zwar raffiniertes und nicht kalt gepresstes.... Jaa, da hab ich am Anfang auch blöd vor den Regalen gestanden....:-p Ich nehme das Rapsöl von "Kunella Feinkost". Hat von Öko-Test auch ein "sehr gut" bekommen. Gibts bei uns in der Region bei Aktiv zu kaufen.....

Ein TL Öl kommt übrigens in jeden Brei, der Gemöse, Getreide, Obst oder Fleisch enthält, damit Vitamine und Eisen besser aufgenommen werden können...#mampf

Ach ja, mach dir keine Gedanken wegen der Zeiträume zwischen dem Einführen weiterer Breimahlzeiten. Wenn die Kleinen es gut annehmen und gut vertragen kann man auch kürzere Zeiträume als vier Wochen nehmen....

LG
Mela