Er hat Angst vor dem schlafen ...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von meli35 27.05.11 - 09:29 Uhr

Hallöchen,
mein Sohn ,5, hat in letzter Zeit Probleme mit dem einschlafen bzw.mit seinem Bett.
Ab 8 halb 9 liegt er im Bett,steht aber ständig auf,kommt zu uns ins Wohnzimmer oder spielt im Kinderzimmer.Meistens geht das dann bis 10 uhr ,dann schläft er in seinem Bet ein.
Gestern sagte er zu Papa das er Angst haben vor dem schlafen:-(
Ich machte dann eine Ausnahme und er durfte zu uns in Bett und schlief dort sofort ein.
Er kommt auch jede Nacht zu uns ins Bett.
Ich habe ihn heute morgen gefragt und er sagte sein Bett wäre zu klein :-)

Was meint Ihr? Ausrede oder bruahc er einfach die nähe von Mama und PApa???
Habt iht Tips???

Lg Meli

Beitrag von christianeundhorst 27.05.11 - 17:35 Uhr

Hallo Meli,
meine Tochter ist zwar erst 2 Jahre und 10 Monate alt, aber ich denke wenn ein Kind - egal wie alt - sagt, daß es Angst vorm schlafen hat wäre es mir egal, ob es vorher prima allein geschlafen hat. Ich würde Deinen Sohn die nächste Zeit bei euch im Bett schlafen lassen. Auf jeden Fall so lange bis die Angst ganz weg ist. Er wird Dir sagen wenn das der Fall ist. Auch mit 5 braucht man die Nähe von Mama und Papa!
Gar nicht erst drüber nachdenken: Ab zu euch ins Bett, und zwar von Anfang an bis zum Ende der Nacht, und Du wirst bald kein Problem mehr haben:-)


Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 2 Jahre und 10 Monate

Beitrag von meli35 27.05.11 - 17:45 Uhr

Danke für deine Antwort.
Ich hab mir das auch so gedacht.Vielleicht brauch er im mom einfach nur wärme und nähe :-)

Lg Meli

Beitrag von christianeundhorst 27.05.11 - 17:48 Uhr

Hallo Meli,
mit Sicherheit! Ich finde das ganz normal und bin der Meinung Kinder gehören sowieso ins Elternbett...... Frieda schläft immer bei uns es sei denn sie möchte in ihrem Bett schlafen ( was immer mal wieder vorkommt ).
Geniesse es solange Dein Sohn noch will ;-) Mit 12 zeigt er Dir nen Vogel ;-)


Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 2 Jahre und 10 Monate