Wie oft kommen eure Mäuse in der Nacht-Märzies???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von micky1804 27.05.11 - 10:16 Uhr

Hallo liebe Märzies,

ich wollte mal fragen wie es bei euch mit dem Schlaf aussieht.
Bei mir total unterschiedlich-meine Maus hat schon öfters mal bis 6 oder 8 durchgeschlafen, dann wieder kommt sie einmal in der Nacht. Die letzten zwei Nächte mußte ich zweimal aufstehen. Aber sie ist immer nach
20 min fertig mit trinkrn (sie bekommt die Flasche), also fehlt mir so gut wie kein Schlaf#huepf Vielleicht gibt es ja die ein odere andere Märzimama die schon mit iher Maus durchschlafen kann!
Erzählt mal so...

Beitrag von kristin.26 27.05.11 - 10:46 Uhr

Hallo,

meine Maus ist von Ende Februar... Sie geht so um 20 Uhr ins Bett - wird dann meist so zwischen 1 und 2 Uhr gestillt - schläft dabei dann wieder ein und dann so bis 7/ 7:30 Uhr.
Also einmal muss ich immer hoch. Vor ner guten Woche (12 Wochen-Schub) musste ich auch zweimal die Nacht hoch - da hatte sie nachts richtig Schmacht :-)
Ich find einmal die Nacht schon richtig klasse für so ne kleine Maus!

Liebe Grüße
Kristin

Beitrag von micky1804 27.05.11 - 10:56 Uhr

Das ist echt klasse#huepf
Da können wir uns über unsere Mäuse gar nicht beschweren!#schein Kleine Engel ;-)

Beitrag von tenrebo 27.05.11 - 11:24 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist vom 4. März und schläft neuerdings tatsächlich durch! Er geht allerdings erst zwischen 22 und 23 Uhr ins Bett, schläft dann aber sofort ein und wacht gegen 6/7 Uhr wieder auf. Das jetzt seit ca. einer Woche. Ich glaube aber noch nicht so recht, dass das jetzt schon dauerhaft so bleibt...
Dafür ist er tagsüber ein sehr schlechter Schläfer, macht oft nur kleine Nickerchen zwischendurch und ist dann immer schnell ziemlich quengelig...

LG! Barbara

Beitrag von micky1804 27.05.11 - 11:58 Uhr

#huepf...aber das hört sich doch schonmal gut an

Beitrag von tenrebo 27.05.11 - 14:42 Uhr

Ja, finde ich auch! Heute hat er wieder bis halb 7 geschlafen, ich hab ihn kurz gestillt, zu uns ins Bett geholt und dann haben wir beiden noch bis 9:30 weitergeschlafen... das find ich immer total süß, dann irgendwann neben ihm wach zu werden! #verliebt

Beitrag von amavelle 27.05.11 - 12:50 Uhr

Hallo

Meine Tochter kam am 1.3. zur Welt und geht so gegen 19.00 Uhr ins Bett und schläft dann meist bis 3.00/4.00 Uhr. Dann gibt es die Flasche und wir schlafen weiter bis 7.00 Uhr :-)
Während des 12 Wochen Schubes kam sie allerdings auch wieder alle drei Stunden Nachts #gaehn

lg

Beitrag von patjoe 27.05.11 - 13:14 Uhr


Hallo

unser kleiner Sohn ist am 7. März geboren und er kam 3 1/2 wochen zu früh. Er kam von Anfang an nur einmal in der Nacht vorüber ich auch sehr froh bin und auch sehr stolz auf ihn bin.

Letzte Woche hat er tagsüber sehr geguengelt und nur getrunken, 240 ml auf einmal für so ein kleines würmchen. Habe nicht schlecht gestaunt, dafür hat er nacht nur noch 100ml so gegen 3 halb 4 getrunken und seit dieser Woche Montag schläft er nun durch.

Er bekommt wie immer um 8 Uhr seine letzte Flasche (Muttermilch, pumpe alle paar Stunden ab, seit Anfang an) und dann geht er ins Bett. Heute hat er sogar bis 7 Uhr geschlafen.

LG Joelle mit Andy

Beitrag von sweetlady0020 27.05.11 - 13:44 Uhr

Huhu...

also meine Kleine (morgen 12 Wochen) geht so zwischen 17 und 19 Uhr ins Bett, kommt dann aber erst wieder zwischen 2 und 4 Uhr ... ich finde das absoluter wahnsinn. Danach schlafen wir etwa noch mal bis 6.30 Uhr... und wenn ich ganz großes Glück habe, dann schläft sie nach dem Fläschen noch mal bis etwa 8 Uhr.

Ich habe also eine richtig kleine Pennratze abbekommen #verliebt

Ich bin auch echt glücklich darüber, denn das Nachts aufstehen, fällt mir persönlich nicht so wirklich leicht, auch wenn es nach 3 Monaten schon besser geworden ist #schein

LG

Sweetlady0020#klee mit Astronautin 12 Wochen auf dem Arm, die heute ganz tapfer ihre erste Impfung hinter sich gebracht hat!

Beitrag von engel-im-bauch 27.05.11 - 14:16 Uhr

Hi,

Robin kam am 02.03. (ist also 12 Wochen alt) seit 4 Tagen wechselt es zwischen 2-3 mal die Nacht (ich stille) gegen ca. 19:30 schläft er ein, kommt dann zwischen 00:00-01:00 das erste mal wenn er nur 2x kommt schafft er es meist bis 04:00 uhr und gegen 06:00 ist die nacht vorbei, wenn er 3x kommt meist gegen 03:00 und 5:00 uhr, aber auch da ist die nach meist gegen 06:00-06:30 vorbei... aber das ist voll okay für mich, vor ner woche kam er 4-6 mal die nacht das war heftig, aber seit er in seinem eigenen bettchen schläft, klappts besser ;-) und er schläft auch besser ein, als wenn ich neben ihm liege, ich glaube ich störe ihn ;-)

2x hat er sogar schon mal 6 stunden am stück geschlafen, das war toll ;-)

tagsüber schläft er meist 4-5x 30 minuten, selten länger am stück...

lg
steffi mit robin der gerade in der manduca schlummert

Beitrag von micky1804 28.05.11 - 08:43 Uhr

Also ich denke wir sind alle ganz zufrieden!!Manchmal ist es halt öfter in der Nacht, aber dann kommen auch wieder ruhigere Nächte!Die Hauptsache ist doch das es unseren Mäusen gut geht!! Danke für eure Antworten#winke