Clearblue erst lange negativ, dann doch positiv??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gundula-graukel 27.05.11 - 10:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hat wer lange negativ mit dem Clearblue getestet und immer negativ, dann kam die Mens nicht und ihr ward doch schwanger?
Ab wann nach ES war der Test erst positiv???
Wie lange nach NMT??

Danke und liebe Grüße
Gundi

Beitrag von mallorca31 27.05.11 - 10:36 Uhr

Hallo,

bei mir war der CB auch als letztes Positiv erst bei ES+ 10 oder 11
der andere hat schon bei ES+6 eine leichte Linie angeziegt.
Viel Glück, darf man graatulieren ?

Beitrag von schnullerbacke07 27.05.11 - 10:41 Uhr

hatte ich auch schon, aber nicht mit clearblue.
waren dann fehlgeburten BEI MIR.
wenn der wert nur zögerlich ansteigt, heisst nix gutes.


aber wie gesagt: das war bei MIR so.
ich wusste auch immer wan mein ES war, daher war mir das auch klar

Beitrag von mamakissa 27.05.11 - 11:15 Uhr

Bei mir waren ALLE test negativ. (2xClearblue, 3xFrühtest von DM)
Nach 1,5 Wochen bin ich zum FA gegangen, da ich etwas sorgen hatte, wieder eine Zyste oder so bekommen zu haben (da ich ja schwanger nicht sein konnte). Dort wurde dann erst per US festgestellt das ich SS bin und das schon in der 7ssw. Am selben Tag habe ich mir einen ss test gekauft (zur Erinnerung) und zack wieder negativ :-D
Tja und meine kleine ist NICHT angegangen. Es war alles super in der SS :-) Und heute ist sie 7 Monate jung #verliebt

lg