nach regelmässigen zyklus plötzlich keine regel

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von diba 27.05.11 - 10:37 Uhr

guten morgen,

also,ich habe normalerweise einen zyklus von 26-28 tagen. jetzt hätte ich meine periode letzten samstag,spätestens montag,wenn ich 1-2 tage einfach drauf rechne,kommen müssen. es kam aber keine,nur sonntag wahren die mensschmerzen kaum zum aushalten. aber bis heute keine blutung und die schmerzen sind eigentlich auch wieder zurück gegangen.

ich habe gestern getestet,der test war negativ. leider ist mein fa jetzt auch noch diesen monat vorzeitig in rente gegangen und somit habe ich noch garkeinen neuen.

aber gibt es noch andere gründe,warum die regel ausbleibt? ich habe weder diät,stress,medi noch andere dinge,die die periode verschieben. wann sollte ich zum arzt gehen,wenn keine kommt? ab montag mal schauen lassen?

liebe grüsse diana

Beitrag von delphinchen27 27.05.11 - 12:29 Uhr

Manchmal kann auch eine Zyste, für das Ausbleiben der Regel verantwortlich sein.