Komme mir vor wie ein dummer Teenager......

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von :-( 27.05.11 - 10:39 Uhr

Hallo,

gott, mir ist das ja soooooooo peinlich dass ich das folgende schreibe (gut, warum tue ich es dann#klatsch? Naja, manchmal tut es halt gut, sich was von der Seele zu schreiben#schein).

Auf alle Fälle habe ich seit 6 Wochen einen neuen Freund#verliebt.....ich bin bis über beide Ohren in ihn verliebt, so schlimm hat es mich noch nie erwischt#verliebt#verliebt!!!!!! Und auch er hat mir gesagt dass er sich total in mich verliebt hat#freu!

Wenn wir zusammen sind, ist alles wunderschön.....wir lachen viel, wir unternehmen oft etwas, wir haben viele gemeinsame Interessen und Hobbys, kurz: wir passen wirklich sehr gut zusammen:-)! Alle Leute die uns bisher als paar erlebt haben, sagen, dass wir uns gesucht und gefunden haben!!!!! Er sagt auch so liebe Dinge zu mir und bemüht sich wirklich. Letztens hat er mich mit einem romantischen Schaumbad überrascht, im ganzen Bad hat er kerzen aufgestellt#verliebt#verliebt.....

So, was also ist nun mein Problem? Ach, es ist so lächerlich, aber meine güte, in der liebe setzt der verstand total aus:-[#klatsch.......na jedenfalls sobald ich alleine bin, wir also nicht zusammen sind, kommen die vollen zweifel in mir auf:-(.....dann zweifel ich auf einmal an allem, ob er es wirklich ernst meint, ob er mich wirklich so gerne hat wie er sagt und so verliebt ist etc.......wieso ist das so? Ich habe normalerweise ein gutes selbstvertrauen, aber wieso kommt es mir in diesen momenten so vor, als wenn ich nicht gut genug für ihn bin?

Ich habe ihn bisher noch nicht darauf angesprochen, weil ich mir total dämlich dabei vorkomme, ist ja echt der totale kinderkram#klatsch!!!!

Kennt wer von euch dieses Gefühl? Wie geht ihr damit um? Und wie zum Henker werde ich es los????

Danke,

LG L.

Beitrag von wartemama 27.05.11 - 11:08 Uhr

Du bist frisch verliebt, alles ist wunderschön.... ich finde es da gar nicht so lächerlich, daß manchmal auch einfach etwas Angst hochkommt, daß das plötzlich alles vorbei ist.

Solche Gedanken hatte ich auch schon ("Das ist zu schön, um wahr zu sein!")

Hast Du insoweit vielleicht schon einmal schlechte Erfahrungen gemacht?

Ich würde an Deiner Stelle wahrscheinlich erst einmal abwarten und gucken, wie sich dieses Gefühl weiter verhält. Ich kann mir gut vorstellen, daß es von alleine wieder verschwindet. Falls nicht und es fängt an, Dich wirklich zu belasten, würde ich doch einmal mit meinem Freund darüber reden.

LG wartemama

Beitrag von :-( 27.05.11 - 11:18 Uhr

Danke für deine Antwort.

Ja, vielleicht sind meine Ängste eh nicht so lächerlich und kindisch, sondern ein bisserl "normal" vor allem zu Beginn einer Beziehung. Ich möchte ihn einfach nicht verlieren, die letzten 6 Wochen waren so wunderschön und einzigartig, ich will dass das noch gaaaaaaaaaanz lange so bleibt#schein bzw wir weiterhin zusammen bleiben.

Es klingt nach 6 wochen sicher total dämlich und viel zu früh, aber ich habe bei ihm das gefühl, dass ich den richtigen gefunden habe, dass ER der EINE ist#verliebt!!!!!

Gut, dann hoffen wir mal dass du Recht hast, und das gefühl schnell wieder verfliegt:-), ansonsten werde ich ihn wohl mal darauf anreden.

LG

Beitrag von asimbonanga 27.05.11 - 12:21 Uhr

Hallo

<<<ansonsten werde ich ihn wohl mal darauf anreden.<<<<


Halte ich für nicht so gut.
Versuche doch die Beziehung zu genießen und warte ab.
Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung oder so ähnlich..........;-)

Es kommt wie es kommen soll.

L.G.

Beitrag von babylona 27.05.11 - 20:35 Uhr

Hach, wie schön #verliebt
Wo hastn den her, verdammt? Ich will auch so einen. #aerger#rofl#winke

Beitrag von white-blank-page 27.05.11 - 12:48 Uhr

Sag es ihm.

Also, dass du dir unsicher bist, ob du ihm genügst, denn das scheint es ja zu sein.

Wenn ihr beide meint, da etwas Wichtiges zu machen, miteinander, das nicht nur ein Flirt ist, sondern quasi etwas Grosses, dann sag ihm, was du fühlst.

Wer weiss, was er so fühlt? Vielleicht geht es ihm ähnlich?

Beitrag von ooojuleooo 27.05.11 - 13:11 Uhr

Hallo... Ich kenne das Gefühl auch...

Als ich meinen Mann vor 6 Jahren kennengelernt hab, und wir zusammen gekommen sind, habe ich auch oft solche Gedanken gehabt hab. Es war so perfekt, ER war so perfekt, das ich mich auch oft gefragt habe, ob ich das überhaupt verdient habe und ob ich ihn mit meiner Liebe nicht überfordere...

Aber nach einer Weile gewöht man sich daran... Aber ich fühle mich auch heute noch ab und zu so. Natürlich nicht mehr so oft... :-p

Versuche dir nicht so oft den Kopf darüber zu zerbrechen und lerne es zu genießen! Es gibt doch nix besseres als den besten Mann der Welt gefunden zu haben... #verliebt

Beitrag von stefstef 27.05.11 - 14:00 Uhr

hallo l.
du, mir geht es ganz genauso wie dir!!! schön, dass ich mit diesem gefühl nicht alleine bin!
er sagt mir, ich bin die richtige und er ruft mich zigmal an am tag und schickt sms und trotzdem nagen diese zweifel an mir, das ist echt schlimm für mich! wir sind jetzt seit knappen 8 wochen zusammen und er ist der, mit dem ich alt werden will, ich hatte dieses gefühl noch nie und habe angst, ihn zu verlieren.
vielleicht können wir uns ein wenig austauschen? würd mich freuen!
lg

Beitrag von :-( 27.05.11 - 14:22 Uhr

Ach, wie bin ich froh dass ich nicht alleine auf der welt mit diesem gefühl bin:-).....tut doch gut zu wissen, dass es anderen ähnlich geht.

Ja wir können uns gerne austauschen, aber einer von uns muss dann wohl farbe bekennen ;-)!

LG

Beitrag von u_stefanie 27.05.11 - 14:23 Uhr

;o) ok dann bin ich mal so mutig ;o)
kennt mich eh keiner hier!
lg

Beitrag von :-( 27.05.11 - 14:49 Uhr

Danke, ich schreib dich am abend an, muss jetzt los.

Freu mich schon auf unseren austausch:-).

LG

Beitrag von u_stefanie 27.05.11 - 14:52 Uhr

ok danke, freu mich auch schon ;o)
wünsch dir noch nen schönen tag!
lg

Beitrag von :-( 27.05.11 - 14:25 Uhr

Danke allen sehr für eure Antworten:-).

Es tut wirklich gut zu hören, dass meine Ängste ein stück weit normal sind und es anderen auch so geht. Danke auch für eure aufbauenden worte, hat echt gut getan:-)!

Ich werde versuchen, diese Zweifel so gut es geht zu bekämpfen, und notfalls werde ich es ihm sonst sagen.....vielleicht geht es im tatsächlich ähnlich#gruebel. Er ist sooooooo ein lieber Kerl, mit dem man Pferde stehlen kann#verliebt......ich möchte wirklich dass das klappt, mehr als alles andere!!!!!

Also, danke nochmal#winke,

LG