Gefühl was es wird..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silvana88 27.05.11 - 10:46 Uhr

Ich lese hier so oft das welche schreiben ich hab das Gefühl das es ein Mädchen/Junge wird....

wieso hab ich kein Gefühl was es wird?????#schmoll

Ich denk oft drüber nach was es wohl wird aber das Gefühl bleibt einfach aus:-(

Bin ich die einzige der dieses Gefühl fehlt?

Beitrag von sockerl 27.05.11 - 10:48 Uhr

Hallo

ich hatte auch kein Gefühl/Tendenz was es wird als ich schwanger war.
Nur mein Mann war sich 100% sicher, dass es ein Junge wird und so war es auch.

LG Franzi

Beitrag von maerzschnecke 27.05.11 - 10:49 Uhr

Ach komm, das mit dem 'Gefühl' ist wahrscheinlich eher Glückssache.

Ich hatte NULL Gefühl dafür, ob es Junge oder Mädchen wird. Ich war irgendwie völlig neutral (weil ich auch hinsichtlich eines Wunsches neutral war).

Meine Mutter hat mich z. B. ganz kirre gemacht. Ich hatte wenig Übelkeit, fühlte mich meistens sogar sehr gut und sie war überzeugt, dass es ein Junge wird (weil sie bei uns drei Mädels nur gek....tzt hat). Dann hat sie mich im 6. Monat gesehen und ab da war sie sicher, es wird ein Mädchen, weil ich mich im Gesicht 'nicht verändert' hätte.



Es ist übrigens ein Mädel geworden.#verliebt

Beitrag von puschel260991 27.05.11 - 10:50 Uhr

vllt kommt die eingabe noch :-) ich hatte auch erst n bissl später das gefühl das es n junge wird und so ist es nu auch :-)

lg puschel

Beitrag von bremerin201 27.05.11 - 10:53 Uhr

Hi,
bei mir ist es meine 3 SS und ich habe es nur geahnt das es ein Junge wird da ich aufmal wie bei unserm jüngsten wieder Haare auf dem Bauch bekam daher wusste ich es wird ein Junge =)

Mach dich deswegen nicht verrückt.

Beitrag von lucas2009 27.05.11 - 10:52 Uhr

naja das gefühl hat wohl eher was mit Wunschdenken zu tun...
Bei meiner ersten SS war ich sicher das es ein Junge wird und es war auch so. Jetzt war ichs ich sicher es wird ein Mädel und es wird ein Junge...
Die Chancen stehen eben 50:50

LG

Beitrag von claude2010 27.05.11 - 10:52 Uhr

Ach, ich hab auch absolut kein Gefühl was es ist! Und ein Gefühl sagt doch auch nix aus-da kannst dich auch nicht drauf verlassen....
Leider ist das Kleine auch noch super schüchtern und will sich nicht zeigen. Gestern beim US auf dem Bauch gelegen#schmoll#schmoll
LG
Claudi

Beitrag von tristimonia 27.05.11 - 10:53 Uhr

Mach Dir keine Sorgen, nicht jeder hat so ein Gefühl ;)

Selbst wenn man ein Gefühl hat heißt das auch lange nicht das es stimmt.

Ganz liebe Grüße

Beitrag von florana 27.05.11 - 10:56 Uhr

Ich hatte auch kein Gefühl was es wird. In meiner Umgebung haben alle auf Mädchen getippt. In der Nacht vor dem Outing habe ich dann geträumt, dass es ein Junge wird, ein paar Stunden später bei der Feindiagnostik hat sich der Traum zu 100 % bestätigt :)

Beitrag von nana14 27.05.11 - 11:11 Uhr

Hallo, also ich hab auch ein Gefühl was es wird. hat sich bei meiner 1. Schwangerschaft auch bestätigt ( ein Junge ) wusste ich von Anfang an. Und laut Chin. kalender wr es auch so mal sehen, ob mein gefühl mich diesmal auch nicht trügt !!! Ist schon aufregend. Na noch 19 Tage vielleicht wissens wir dann !

herzlichen gruss nana ( mit Bauchmäuschen #verliebt inside 14 SS )

Beitrag von tulpe27 27.05.11 - 11:23 Uhr

Hi,

also, dass das mit dem "Gefühl" Wunschdenken sein soll, kann ich (bei mir zumindest) klar verneinen. Ich hab immer gesagt, dass der liebe Gott mir einen Jungen schenken soll, wenn er erbarmen mit mir hat :-D hab immer nur auf Jungs aufgepasst - einmal auf ein Mädchen und war mit den Puppen, Rollenspielen etc. komplett überfordert ;-)

Hatte aber von Anfang an das Gefühl, dass es ein Mädchen wird - so wie alle anderen auch - außer der Papa. Tja, und bis jetzt ist auch noch kein Schniedel gewachsen :-D

lg

Beitrag von bomimi 27.05.11 - 11:24 Uhr

huhu,

da würd ich doch mal sagen, keine sorge......

das "gefühl" ist eher ein wunschdenken. mein "gefühl" hat mich dafür in jeder schwangerschaft betrogen:-p das ist schlimmer!

#rofl nee, ich glaube nicht so recht daran, mir hat jeder immer gesagt hör auf dein gefühl usw. ich habe in der ersten schwangerschaft dann solange "gehört" bis ich endlich ein "gefühl" entwickelt hab, es sollte ein mädchen sein (laut meinem bauch und zwei schönen träumen!) war allerdings ein junge#verliebt! und nun war ich fest davon überzeugt noch sonen kleinen süßen kerl zu bekommen und auch das habe ich geträumt und auch diesmal falsch!

lg bomimi

Beitrag von josie-lein 27.05.11 - 11:25 Uhr

Ich habe auch kein Gefühl, was es wird ... #augen

Beitrag von annibremen 27.05.11 - 11:30 Uhr

Nö, ich hatte auch gar kein Gefühl dafür, irgendwann dachte ich dann, es wird ganz sicher ein Mädchen und ein paar Tage später stellte sich raus, es wird ganz sicher ein Junge.

Man kann sich also auch aufs Gefühl, sofern man denn eins hat, nicht immer verlassen ;-)

Beitrag von zaubermaus1409 27.05.11 - 12:53 Uhr

Huhu! :-)

Mach dir nichts draus, ich hatte im Gefühl, dass es ein Junge wird und wir haben gestern bei der FD ein Mädchen-Outing bekommen! #verliebt
Soweit zum Thema "Gefühl"... ;-)
Letzten Endes ist es eh egal, hauptsache die Zwerge sind gesund!
Mein Freund hat die letzten Tage irgendwann auf die Frage von Freunden und Bekannten, was es denn nun wird, nur noch genervt geantwortet: "Ein Kind." :-D

Liebe Grüße
zaubermaus1409 + Papa's kleine Prinzessin (21+4)

PS: Meine Chancen, dass es ein pferdeverrücktes Kind anstelle eines Fussballers wird sind durch das Mädchen-Outing natürlich etwas gestiegen. ;-) But: Never say never, die Mama hat auch mal Fussball gespielt und so wie die Kleine strampelt und tritt hat der Papa vielleicht doch Glück... ;-)