urlaub, impfen lassen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von baby212 27.05.11 - 10:52 Uhr

Hallo

Bald ist urlaubszeit, wir fahren in die türkei.
Meine kinderä. meinte das falls wir wollen unseren kleinen (5 mon) impfen lassen können gegen irgent so einer krankheit, was in vielen warmen ländern gibt, glaube gelbsucht.
Da ich in frankreich wohne weiss ich nicht was sie meinte, aber mein mann weiss es und er ist der meinung das wir ihn nicht impfen lassen brauchen, aber meine schwiegemutter meint macht es lieber sicher ist sicher.

Ich selber möcht auch nicht das er geimpft wird, da die kinderä es uns überlässt ist es bestimmt nicht so wichtig, oder? Was meint ihr? Habt ihr eure kleinen auch impfen lassen wo ihr in ein warmes land gegangen seit?


Lg

Beitrag von neslinisa 27.05.11 - 12:26 Uhr

also,

ich verstehe nicht welche impfung das sein soll... ich komme aus der türkei hab noch nie gehört das einer in meiner familie ( also die kleinen) geimpft werden weil sie in ein warmes land fliegen.. es mir echt neu.. wir werden in juli auch in die türkei fliegen, unsere KIÄ hat uns auch nichts von der extra impfung was gesagt..

lg neslisah und schönen urlaub

Beitrag von zwei-erdmaennchen 27.05.11 - 12:48 Uhr

Hi,

du sprichst von der Hepatitis A-Impfung. Die ist in der Tat dringend empfohlen für die Türkei. Aaaaaaaber...

Kinder bis zum 5. Lebensjahr machen diese Erkrankung meist vollkommen symptomfrei durch, man bemerkt es nicht einmal. Jedes Kind in der Türkei ist dagegen immun weil die das alle so früh durchmachen. Hier gibt es kein Hepatitis A, darum sind unsere Kinder und auch wir das nicht. Wichtig ist es vor einem Türkei-Urlaub dafür zu sorgen, dass die Eltern und große Kinder geimpft sind, für ein Baby ist es vollkommen unsinnig. Wenn das Baby es unbemerkt bekommt kann es euch anstecken und ihr könnt damit arge Probleme bekommen. Aber eurem Zwerg wird dadurch nichts passieren.

In Deutschland ist die Hep A Impfung für Erwachsene kostenpflichtig, wird aber von den meisten Kassen als Reiseimpfung doch übernommen. Wie das in FR läuft weiß ich leider nicht.

Liebe Grüße
Ina #winke