brauch mal einen Tip für bzw. gegen meinen Bauch

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flocondeneige 27.05.11 - 10:56 Uhr

Hi,

Es schreiben hier ja immer einige das sie seit der Geburt schon wieder aussehen wie zuvor und wieder straff, schlank und was auch immer sind.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen:

Ich hab immernoch 4kg zu viel auf den Rippen, was ok ist, da ich noch stille und währenddessen keine Diät machen will, da ich fürchte, dass dann irgendwelche Schadstoffe, die in meinen Fettzellen lagern an mein Baby übergehen. Allerdings stört mich das folgende:
Da wo die Bikinihose sitzt ist eigentlich alles recht straff, genau darüber hab ich dann eine Wölbung und mein Bauch beginnt. Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine.
Ich mache schon Sit-ups, mache im liegen diese Fahrradfahr-Übung, hebe auf dem Stuhl sitzend die Beine hoch, aber ich bekomme diesen Übergang nicht glatt. Habt ihr eine Übung, die insbesondere kurz über dem Hosenbund Muskeln aufbaut?

VG und danke für eure Tips.

Schneeflocke

Beitrag von punkt3 27.05.11 - 10:58 Uhr

Bei meiner Tochter ist mir das noch nicht aufgefallen. aber bei meinem Sohn hatte ich zum Schluss nen Bauchumfang von 1,14 m. Seitdem ist das total ausgeleiert udn hängt auch so "schürzenartig". Ich glaube, daran muss ich mich gewöhnen, oder?

Beitrag von sockerl 27.05.11 - 11:15 Uhr

Hallo

was bei mir geholfen hat, die seitlichen bauchmuskeln zu trainieren.
Mein Bauch ist schon fast so straff wie vor der Schwangerschaft.
Mache jeden Tag für ca. 10 Minuten Übungen für die Bauchmuskeln.

LG Franzi

Beitrag von mopsi2008 27.05.11 - 11:59 Uhr

Also von den kg´s bin ich wieder auf dem was ich auch vor der Schwangerschaft hatte,, aber otisch ist mein Bauch davon noch einiges entfernt. Ich mache jenachdem wie ich Zeit habe Übungen für den Bauch und irgendwann wirds hoffentlich wieder besser aussehen.

Meine Hebamme sagt immer bei der Rückbildung "9 Monate kommts, 9 Monate gehts"

LG Steffi & Mia-Sophie (16 Wochen)

Beitrag von maerzschnecke 27.05.11 - 18:00 Uhr

Hast Du denn keinen Rückbildungskurs besucht?

Sit-ups usw. soll man gar nicht machen, wg. dem Beckenboden. Du musst zuerst die schrägen Bauchmuskeln und Beckenboden trainieren. Dann darfst Du den Rest.

Im übrigen gilt: der Bauch wächst 9 Monate und er braucht 9 Monate zum gehen.