Intimpflege Jungs ?!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sarahconnor 27.05.11 - 11:06 Uhr

Hallo ihr lieben,

doofe Frage, ich weiss :-)

mein Kleiner ist fast 4 und hatte eine Vorhautverengung, wir haben immer 1x die Woche gebadet und unter der Woche mal geduscht, machen immer mit Feuchttüchern sauber, ganz normal einfach so weng drüber...

haben eine Creme bekommen und nach 2 Wochen schmieren kann er nun die Vorhaut richtig drüber ziehen, jetzt meine Frage, wie reinig ich das nun ?? doofe frage gell :-) aber ich kenn mich überhaupt nicht aus da wir nie was daran gemacht haben....

wie wascht ihr eure Jungs und wieoft ???????

LG
SC

Beitrag von binavh 27.05.11 - 11:10 Uhr

hallo,

einfach den kleinen beim baden oder duschen mal etwas die vorhaut zurück machen lassen. soll er allein machen! und mehr nicht! das spülen reicht völlig aus, bloß nicht mit seife, lappen etc .

meine jungs machen es immer schon ganz allein.

lg binavh mit 2 jungs und 1 mädel #verliebt

Beitrag von locke1910 27.05.11 - 11:34 Uhr

Meine Jungs wurden in der Zeit von Papa "geschult" - war ihnen zu peinlich vor mir...**gg**
Aber jeden Tag beim Duschen/Baden, geht inzwischen ganz automatisch;-)
Einfach hoch und mit der Brause den Schaum vom Einseifen "rüberlaufen" lassen; mehr braucht es in dem Alter noch nicht.

Beitrag von schullek 27.05.11 - 11:48 Uhr

hallo,

entweder wir duschen, baden oder waschen nur. beim baden udn duschen macht er es immer selber, beim waschen keist. einfach die vorhaut bissl zurück udn mit wasser reinigen. bei usn muss das schon täglich sein....

lg

Beitrag von grinsekatze85 27.05.11 - 12:33 Uhr

Hallo!

Bei unserem Sohn mussten wir die kompl. Vorhaut entfernen lassen (Verwachsungen und starke Verengung), somit hat er keine mehr.
Aber der Doc sagte uns nur mit lauwarmen Wasser reinigen reicht in dem Alter.

#aha
Seifenreste und sowas können sich wohl absetzten, vertrocknen und dann entzünden oder man bekommt sie nur schmerzhaft wieder ab.

Wir baden 1x die Woche und zwischendurch duschen wir, im Sommer öfters (aber mein Sohn hat auch eine empfindliche Haut) und sonst waschen wir uns tägl. abends mit dem Waschlappen ab.
Und der Penis wird immer mitgereinigt.
Er ist jetzt 3 1/2 und *lernt* es jetzt mit dem Papa (das ist wohl das Beste;-)) wie man es *richtig* macht, da nun auch keine Windel mehr hat, fällt das mit den Feuchttüchern meist weg:-p

LG

Beitrag von jollymax 28.05.11 - 10:35 Uhr

Hallo SC,
könntest du mir Bitte schreiben, wie die Creme heißt. Wir haben nämlich auch eine ausprobiert und die hat nicht so viel geholfen.
Viele Grüße
Jollymax