So Spät Termin ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von regenbogen86 27.05.11 - 11:15 Uhr

Hallo zusammen.

Habe gerade eben meinen Frauenartz angerufen und wollte einen Termin abmachen weil ich gestern Positiv getestet habe.
Sie Fragte nach meinen letzten Mens.Tag und gab bir nach 1 Monat Termin? Sie sagte jetzt können wir nichts untersuchen.
Mens Tag 25.04.2011
Ist das normal?#kratz

Beitrag von wartemama 27.05.11 - 11:18 Uhr

Es ist auf jeden Fall nicht unnormal.

Sieh' es von der positiven Seite: Wenn Du dann in einem Monat Termin hast, bekommst Du schon richtig was auf dem US zu sehen.

Falls es Dir allerdings zu spät ist (was ich verstehen könnte), wirst Du sie wohl noch einmal anrufen müssen. #blume

LG wartemama

Beitrag von regenbogen86 27.05.11 - 11:23 Uhr

Danke vielmals für deine schnelle Antwort, dann ist es besser so abzuwarten, du hast recht :) Danke nochmals.

Beitrag von jacky84a 27.05.11 - 11:18 Uhr

ja, sei froh das es so ist...

jeden tag kommen hier unmengen an besorgt-posts

bla bla in der 4. woche hat man noch nichts gesehen ( ja was auch - nen fertiges kind???)

alles ist gut!

falls du irgendwas ungewöhnliches hast ( z.b blutungen) kannst du immernoch anrufen oder eher hingehen!!

ALLLES GUTE ZUR SS!!

Beitrag von regenbogen86 27.05.11 - 11:25 Uhr

Danke für deine Antwort, jetzt bin ich froh damit, nach dem ich die Antworten gelesen hab :)

Beitrag von ladyfenja 27.05.11 - 11:19 Uhr

ja das ist normal erste untersuchung würde noch nix ergeben in 4 wochen wärst du dann geschätzt in der 7-8 woche und da sieht man dann shcon das herzchen und auch den kleinen wurm vorher wärst du wohl eher endteuscht zudem bekommst du bei der untersuchung wohl auch gleich den mutterpass was vorher eher unwahrscheinlich ist :-) also keine sorge das ist alles ok auch wenns nerven aufreibend ist ....solltest du aber beschwerden haben geh lieber gleich hin statt auf den thermin zu warten

Beitrag von regenbogen86 27.05.11 - 11:27 Uhr

Super Antwort, danke vielmals, jetzt weiss ich warum Sie mir an dem Datum Termin gegeben hat.
Nochmals Danke.

Beitrag von hei-zschi 27.05.11 - 11:20 Uhr

ich sollte auch erst drei wochen nach meinem positiven test einen termin bekommen... hatte "nur das glück" das ich blutungen bekommen habe... deshalb bin ich dann ohne termin hin gegangen... lt. der schwester am emofang sieht man ja vor der 8/9. ssw sowieso nichts... was natürlich nicht stimmt...man kann ja zumindest eine fruchthöhle sehen... da hab ich mich schon sehr geärgert... :-[

geh einfach eher hin... sag du hast schmerzen oder sowas, dann nehmen die dich auch ohne termin dran...

lg hei-zschi mit #baby 9. ssw inside

Beitrag von silvi-3101 27.05.11 - 11:26 Uhr

Schmerzen vortäuschen nur um eine Fruchthöhle zu sehen finde ich unter aller sau! Also ehrlich! Entweder man geht hin und man beleibt ehrlich, weil man sich sorgen macht, dann musst du halt lange Wartezeiten auf dich nehmen aber nur aus juchs und dollerei hin zu gehen geht ja gar nicht! Was macht eine Schwangere, die wirklich was hat und die muss wegen dir extra warten?! Ne sowas egoistisches habe ich noch nie gesehen.

Beitrag von regenbogen86 27.05.11 - 11:29 Uhr

Ich dachte dass Sie zumindest einen Blut Test machen und bestätigen, dass ich schwanger bin. Aber wohl nicht nötig für Sie.
Hm. Na ja dann eben abwarten.
Danke für deine Antwort. Und viel Glück :)

Beitrag von bomimi 27.05.11 - 11:34 Uhr

huhu,

durch einen bluttest wirst du aber auch nicht schwangerer wie mit einem urintest!
diese späßchen kosten auch alle geld, schonmal daran gedacht? oder was würde sich ändern für dich durch den bluttest?
du musst halt etwas geduld jetzt aufbringen, da kannst du dich schon dran gewöhnen, wenn du von termin zu termin immer vier wochen warten musst.
sonst biete doch deiner frauenärztin an, die kosten für den bluttest zu übernehmen wenn du dich dann besser fühlst.#hicks

lg bomimi

Beitrag von regenbogen86 27.05.11 - 11:39 Uhr

Ja du hast recht, ich bin eben zum ersten mal schwanger und wusste nicht ob das normal ist.
Nein besser abwarten, muss nicht unbedingt sein, ich hoffe dann nach 1 Monat dass alles in Ordung ist.
Danke für deine antwort.:)

Beitrag von bomimi 27.05.11 - 11:56 Uhr

genau und wenn alles gut ist, bist du schon viel sicherer wie jetzt so ganz am anfang. ich war übrigens in dieser schwangerschaft in der 10ten woche das erste mal beim arzt und es war toll, alles schon dran und er hat dann auch gleich sagen können das ich, da es schon so schön entwickelt war, keine angst mehr haben muss das noch was passiert.
bei meinem sohn habe ich das andere extrem mitgemacht, da er durch hormonbehandlung entstanden ist und ich derzeit in der kinderwunschklinik behandelt wurde wurden halt diese bluttests gemacht von anfang an, und ich kann dir sagen es macht einen wahnsinnig, man sieht noch nichts und die werte haben keine 100%ige aussagekraft ob alles gut ist.
alles gute für dich, genieß die schwangerschaft und denke positiv und freu dich drauf schon ein kleines würmchen mit herzschlag zu sehen.

#blume

Beitrag von bomimi 27.05.11 - 11:37 Uhr

also das:

"geh einfach eher hin... sag du hast schmerzen oder sowas, dann nehmen die dich auch ohne termin dran... "

ist ja wohl nicht dein ernst. damit macht man keine witze! ich wünsch dir ja nix schlechtes, aber stell dir einfach mal vor du kämst als echter! notfall zum frauenarzt, müsstest aber da noch ewig warten weil vor dir gerade jemand drin ist, der schmerzen vortäuscht weil er keinen bock hat zu warten!
#nanana

Beitrag von silvi-3101 27.05.11 - 11:21 Uhr

Das ist völlig normal, sie könnte jetzt nur eine sehr gut aufgebaute schleimhaut sehen und mehr auch nicht, in 4 wochen sieht man auch nen kleinen Gummibären aufm Ultraschall und das bummernde Herzchen, wenn sich alles richtig eingenistet hat ;-) ich bin auch erst bei 7+5 beim FA gewesen und das ist echt besser, sonst macht man sich ohne ende verrückt, weil man noch nichts gesehen hat.

LG Silvi mit Marlon 20.ssw

Beitrag von regenbogen86 27.05.11 - 11:31 Uhr

Danke :) Dann hoffe ich dass kleine Gummibärchen nach 1 Monat zu sehen :)

Beitrag von bussibiene 27.05.11 - 11:24 Uhr

Hallo #winke

Ja es ist auf jeden Fall besser so,ich war heute(obwohl ich lieber später hin wollte) und ausser der sehr hoch aufgebauten Schleimhaut konnte man nichts sehen#schmoll(war zwar klar aber trotzdem traurig) gleicher Menstag übrigens.. also muss ich jetzt auch warten bis zum nächsten Termin..

Alles Gute #herzlich

Lg bussi,4+2#ei

Beitrag von regenbogen86 27.05.11 - 11:32 Uhr

Hmm, demfall ist es völlig normal abzuwarten, also bin nicht die einzige :)
Danke für deine liebe Antwort :)
Wir sind in der selben Woche :)

Beitrag von bussibiene 27.05.11 - 11:38 Uhr

Nein du bist nicht allein#herzlich

Ich frag mich auch wie ich die Zeit überstehen soll,hab schon gesagt am Besten nur schlafen ;-) aber ich muss ja 'nur' 2 Wochen warten.. Wenn du die Wartezeit nicht aushälst dann gehst auch etwas früher hin..

Wie geht es dir denn?

und vorallem #oleHerzlichen Glückwunsch#ole

Beitrag von regenbogen86 27.05.11 - 11:43 Uhr

Super Gefühl wenn ich nicht alleine mit der Gedanke bin.
Es ist sehr schwer abzuwarten du verstehst mich sehr gut.
SCHLAFEN ist gute Idee, weil man sowieso immer müde ist:)
Danke, mir geht es sehr gut, denke gerade eben wie ich diese Freude mit Freuden teilen soll :)
Hoffe dir geht es auch gut, dir auch alles Gute und viel Geduld :)
Danke für deine liebe Antwort :) Hat mich gefreut,:-)