Ich werde einfach nicht schwanger!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von janina2604 27.05.11 - 11:21 Uhr

Hallo :-) ihr Lieben!

Oh man ich bin total verzweifelt,ich werde einfach nicht schwanger.
Meine Hormone sind super ich habe keine zysten im Ul oder sonstiges.
Meine erste Zyklushälfte is einfach zu lang hab ich das gefühl denn meine Zyklen sind allgemein viel zu lang meiner Meinung nach und mein Frauenarzt hört mir einfach nicht zu ich fühle mich sehr hilflos und möchte auch nicht unbedingt mit meinem Partner darüber sprechen.Ich weiß nicht mehr was ich machen soll oder wie ich es machen soll.Danke fürs zuhören und sorry für diese Verzweifelten Worte

lg

Beitrag von emily86 27.05.11 - 11:25 Uhr

wie lange übst du denn schon?

die 1. ZH kann i.d.R. nicht zu lang sein.
Wichtig ist die 2. ZH!

Beitrag von h-m2010 27.05.11 - 11:25 Uhr

In welchem ÜZ bist du denn?
Lg

Beitrag von fliegenpilzlein 27.05.11 - 11:26 Uhr

Hallo Du,

wie lang sind denn Deine Zyklen?

Hast Du es schon mal mit Mönchspfeffer versucht? Da hilft bei mir gang gut, den Zyklus auf 28 Tage zu bringen. Vorher war es auch immer etwas länger.

Wie lange übt Ihr denn schon?

Viele Grüße und Kopf hoch! Das wird schon irgendwann klappen! Sag ich mir ja auch ;-)

Beitrag von dlaska 27.05.11 - 11:27 Uhr

Aber über soetwas solltest du schon mit deinem Partner reden können!
Ich hab meinen Mann vollkommem mit einbezogen in allen Dingen die wir das letzte halbe Jahr erlebt haben und was mich die ganzen Zeit über beschäfftig hat! Man möchte doch zusammen ein Kind bekommen ;-)

LG
Micha + #ei 4-5 Woche

Beitrag von maja1512 27.05.11 - 11:27 Uhr

Hallo meine liebe

hast du den mal daran gedacht deinen FA zu wechseln
und mal zu testetn ob du eine gelbkörperschwäche hast

hast du denn mal agnus castus genommen ?????

was ich dir mal empfohlen habe ?

lg

Beitrag von janina2604 27.05.11 - 11:32 Uhr

Wir üben jetzt etwas über ein Jahr!
Gelbkörper sind alle in Ordnung,auch mein freund is gesund also die kampfsoldaten!
Mein zyklen strecken sich bis zu fast 70tage hin und sorry aber die erste hälfte is wirklich zu lang denn wenn ich dann mal nen ES hab kommen nach zwei wochen die Tage was is denn nur los mit mir!

Beitrag von maja1512 27.05.11 - 11:35 Uhr

nimm agnus castus das wir wol helfen
deine Zyg einzupendeln

versuche dir keinen stress zu machen ist leicht gesagt aber das ist auch mit kopfsache

bei meiner freundin hat es auch über ein jahr gedauert und schwups wo sie die hoffnung aufgab da war sie ss

Beitrag von saskia33 27.05.11 - 11:35 Uhr

Wenn du immer so lange Zyklen hast KANN was nicht i.O sein,das ist nicht normal!
Am besten du suchst dir einen anderen FA!

Beitrag von emily86 27.05.11 - 11:41 Uhr

Also 70 Tage ist schon recht lang.

Und das nach 2 Wochen nach dem ES die Mens kommt
ist ja total normal und voll in Ordnung.

Ich würde mal Mönchspfeffer probieren.

Und Ovaria Comp. + Bryophyllum.

Schau mal hier: http://kiwu.winnirixi.de/homeo.shtml

Beitrag von saskia33 27.05.11 - 11:33 Uhr

Wie lange übt ihr denn schon?

Bis zu 35 Tagen kann ein normaler ZK dauern,ist alles noch im Rahmen!

Wenn ihr schon länger am üben seit sollte dein Partner sich auch mal untersuchen lassen,oft liegts nämlich an den Männern das es nicht klappt ;-)

lg sas,die schon 15 ÜZ am üben ist #augen

Beitrag von destiny2012 27.05.11 - 11:55 Uhr

Ich kann dich komplett verstehen wie doof es ist wenn man einen so langen Zyklus hat.Hab zwar meistens einen Zyklus bis 50 Tage , aber auch das bringt mich zur Verzweilung da wir im 14 ÜZ üben.Verzweifle auch langsam:-(
Habe den CBM, der mir vor einem Jahr zwei Eisprünge angezeigt hat, danach nie wieder.Agnus Castus kann ich auch nur empfehelen, leider habe ich das Gefühl das es mir auch eher am Anfang geholfen hat und jetzt nicht mehr,da es aber Pflanzlich ist und nicht schaden kann neheme ich es weiter.
Ich glaube das ich an einer GKS leide, daher habe ich jetzt meinen FA gebeten dies abzuklären, da bin ich zur Zeit bei, sonst soll alles gut sein.Bei den US Bildern sagt er immer das ein #ei gut heranreift und alles gut aussieht.Die #schwimmer von meinem Mann sind auch gut.Also woran liegt es das wir so Probleme haben schwanger zu werden!
Ich würde dir auch raten den FA zu wechseln und dich mal richtig durchecken lassen.
Hast du deine Schildrüse mal untersuchen lassen?Ist auch immer wieder gerne ein Problem!
Ich wünsche dir ganz viel Glück und ich kann dir auch nur raten sag deinem Mann was dich bedrückt, er kann dir etwas Kraft geben.
Liebe Grüße
destiny