Was brauch man für ein Oktoberbaby?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von crazy1983 27.05.11 - 11:25 Uhr

Huhu,

Mitte Oktober kommt unser Baby zur Welt. Bin jetzt ein bisschen am aufschreiben, was wir alles für diese Jahreszeit brauchen. Hier mal ein paar Fragen:

1. Kinderwagen: Wir haben bereits den Teutonia Mistral S mit Vario Plus Tragetasche bestellt. Brauchen wir da für den Herbst/ Winter noch etwas damit es im Kinderwagen wärmer ist? Diese Wintersäcke passen ja vermutlich nicht, wenn das Baby in der Tragetasche liegt oder? Brauch man dann so ein Lammfell oder gibt es da etwas anderes?

2. Schlafsack: Mir gefallen die Schlafsäcke von Alvi. Da brauch ich vermutlich für die Jahreszeit dann einen Innensack und den Außensack, oder? Was zieht man dem Kind dann noch drunter? Nur noch ein langarm Body oder zusätzlich auch noch ein Schlafanzug?

3. Brauch man zwingend einen Skianzug für das Baby? Oder brauch man das nur wenn man z.b. in den Skiurlaub fährt?

So das war's erstmal für den Anfang :-) Danke schon einmal für eure Tipps.

Beitrag von kleineelena 27.05.11 - 11:43 Uhr

Hallo,
meine Püppi ist Ende September letzten Jahres angekommen und wir hatten das hier:

1. Im Herbst einen Fleeceoverall von H&M (gaaaanz süß in Pink mit Teddiöhrchen #verliebt) und ggf. noch eine leichte Fleecedecke drüber. Im Winter dann ein kuschliges Schaffell und eine Art Muckisack. Der war ganz dick aus Fleece, passte in die Kiwatasche und hatte auch Schlitze für die Babyschale. Fand ich super parktisch und hat gaaaanz warm gehalten. Grad letzten Winter bei -10 Grad #zitter

2. Hatte keinen Alvi sondern einen Wintersack von Kaufland. Püppi hatte immer LA Body, Söckchen und Schafoverall mit langem Arm und Füßchen an. Wir hatten immer so 18 Grad im Schlafzimmer.

3. Hatte einen süßen Skianzug (mit Beinen) der nur bis zur Hüfte zum aufmachen war. Wollte ich unbedingt haben, war der absolute Schrott. Das rein und rausbasteln nervig. Wenn du einen Muckisack hast, brauchst du sowas eigentlich nicht. Wenn du doch was kaufen willst, dann guck das der bis unten hin zum öffnen ist.

Viel Spaß beim shoppen.

Beitrag von jaze 27.05.11 - 12:03 Uhr

meine tochter is auch ein mitte oktober baby gewesen.

ich hab einen wattierten anzug gehabt und später einen schneeanzug.
im kinderwagen hatte ich ein lammfell erst drin, als es so schweinekalt wurde.

meistens hab ich sie aber ind er manduca getragen. da mus sie ja nich soviel anhaben, weil sie mit unter meine jacke passte.

schlafsackmochte sie leider gar nicht und somit hab ich sie dann zugedeckt mit einer fleecedecke und sie hatte immer schlafanzug an.

Beitrag von sarisarah 27.05.11 - 12:17 Uhr

Huhu!

Wir bekommen auch ein September/Oktoberbaby und ich denke, dass wir es so machen werden:

1. Wir werden uns ein Lammfell besorgen zumindest für den Winter. Ich fand es letzten Winter schon sehr, sehr kalt und ich denke da ist ein Lammfell sehr praktisch.

2. Einen Alvi Schlafsack werden wir uns auch zulegen mit Innen und Außensack und dann Schlafanzug an. Wobei ich natürlich noch keine Erfahrung habe und ich das von Temperatur und Situation entscheide.

3. Wir werden einen Schneeanzug bekommen. Ich finde die gut und mag die auch. Allerdings kann man das ja wirklich :-)auch noch bei Bedarf entscheiden. Im Oktober denke ich wird das Kleine keinen brauchen, aber wenn es in den richtigen Winter geht dann schon.

Entscheide doch vieles sponat, denn am Ende ist jedes Kind anders und Eltern haben unterschiedliche Auffassungen. Aber Tipps schaden ja nicht!

Beitrag von abbymaus 27.05.11 - 12:29 Uhr

Hallo!

Ich habe ein Oktoberbaby und ich hatte allerhand Zeugs gekauft, vieles hat sich als unnötig herausgestellt.

Ich würde folgendes kaufen:

- Lammfell
- Mucki Fußsack
- Alvi Mäxchen mit Innensack
ob da dann ein Langarmbody reicht oder doch ein Schlafanzug, kommt drauf an, wie kalt es bei Euch ist. Bei uns reicht Langarmbody, aber 2 Schlafanzüge je Größe würde ich schon kaufen.

Schneeanzug hat sich bei mir (dank Mucki Fußsack) als unnötig erwiesen, es sei denn, Du hast vor, im bitterkalten Winter solange im KiWa spazieren zu gehen, dass Du dazwischen stillen musst - aber selbst das ginge auch mit Muckisack. Und einen Fleeceanzug würde ich im Auto zB auch nicht anziehen wollen, dann kannst Du nämlich nicht heizen, sonst schwitzt das Baby ja. An den "wärmeren" Herbst/Wintertagen einfach eine Decke drüber und wegziehen, wenns Auto warm ist, und an den kalten den Muckisack und dann den Reißverschluss aufmachen

LG

abbymaus

Beitrag von sasa1406 27.05.11 - 13:19 Uhr

Also, mein Bauchbewohner soll auch Anfang Oktober kommen, wir haben uns entschieden in die Hartschalentasche eine Matratze rein zu tun, ansonsten haben wir eine Decke für den Kinderwagen.
Schlafsäcke wirst du mehrere brauchen. Die von Alvi sind sehr praktisch, da man die Innensäcke nachkaufen kann.....darunter würde ich auf jeden Fall einen Schlafanzug anziehen.
Einen Skianzug werden wir nicht holen. Haben einen warmen Overall aus Teddystoff, und eine Einschlagdecke für den Maxi Cosi.

Beitrag von crazy1983 27.05.11 - 13:23 Uhr

Hey, super danke für die vielen und schnellen Antworten :) Ihr seid ja fix :-)

Passt denn so ein Mucki Fußsack überhaupt noch in die Vario Tragetasche? Sieht mir so groß aus?

Beitrag von lienschi 27.05.11 - 19:12 Uhr

huhu,

mein Zwerg ist ein Oktober-2009-Kind.

zu 1.:
Wir haben einen Hartan mit Tragetasche. Darin hatte ich eine Wolldecke doppelt gelegt als Unterlage und darüber das Baby je nach Temperatur entweder im Muckisack oder mit Winterjacke und Wolldecke um Bauch/Beine. Das passte alles gut in die Tragetasche und der "Deckel" ging auch noch zu. Lammfell war und ist nicht so mein Ding.

zu 2.:
Mein Zwerg hatte im Winter schon immer Windel, LA-Body, Schlafanzug und nen dicken Winterschlafsack (ohne Ärmel) an. Im Alvi reicht glaub ich ein Body drunter.

zu 3.:
Nen Schneeanzug hatten wir auch, fand ich bei so nem kleinen Baby aber total unpraktisch... viel zu fummelig und bewegungseinschränkend. Im Tragetuch hatte er nen dünnen Fleeceanzug an (darüber Mama´s Jacke), im Kinderwagen und der Autoschale nen Muckisack... Mütze auf, fertig.

lg, Caro