Viel zu lange zyklen :(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blondy1219 27.05.11 - 11:54 Uhr

hey leute :)

ich habe ein problem...

ich bin 23 jahre alt habe seit ungefähr naja glaub 11 oder 12 jahren meine mens...diese kam aber nie regelmäßig
mal 4 oder 5 mal im jahr...damals hat es mir nix ausgemacht da war ich froh :)

aber jetzt da wo ich mir ein kind wünsche ist diese situation schon sehr belastend

habe im dez 09 angefangen die pille zu nehmen damit sich das mal einspielt..hat auch super funktioniert ...habe die pille dann aber im aug 10 wieder abgesetzt da ich gehört habe ..das es einige zeit dauert bis sich der zyklus wieder einspielt...

naja einspielen tut sich bei mir garnix...

die zyklen sind einfach viel zu lang mal 44 mal 46 oder 48 tage..wie soll man denn da schwanger werden..

die FA hat mir blut abgenommen..is aber alles´inordnung...so kommts mir aber nich vor...

weiß nemme was ich noch machen soll...vielleicht hab ich zu viele männliche hormone oder sonst irgendwas...

was meint ihr denn dazu?

freu mich über jede antwort :)

Beitrag von emily86 27.05.11 - 11:57 Uhr

44 mal 46 oder 48 Tage ist noch im Rahmen!

Du kannst es ja mal mit Agnus Castus
oder anderen homöopathischen Mitteln versuchen!
http://kiwu.winnirixi.de/homeo.shtml


PS: Das mit der Pille ist totaler Quatsch gewesen,
denn mit der Pille hat man ja keinen richtigen Zyklus ;-)

Beitrag von blondy1219 27.05.11 - 11:59 Uhr

28 bis 35 tage sind noch im rahmen ..alles was danach kommt is nich mehr normal :)

ich geh jetzt am 6.06 mal zu nem anderen FA ...einfach mal ne 2te meinung einholen..kann ja nicht verkehrt sein :)

danke dir :)

Beitrag von emily86 27.05.11 - 12:00 Uhr

das stimmt nicht!
Mein FA sagt, dass man 4x im Jahr die Tage haben sollte,
alles andere ist unnormal!

Wichtig ist halt, dass deine 2. Zyklushälfte in ordnung ist!

Beitrag von blondy1219 27.05.11 - 12:03 Uhr

wenn du das so meinst :)

wie gesagt..werd mich halt nochmal informieren :)

Beitrag von nightwish77 27.05.11 - 11:59 Uhr

Hey :-)
Ja, dass kenne ich. ICh habe im Dez. 10 meine Pille abgesetzt und meine Zyklen waren:
1. = 88 Tage
2. = 65 Tage
3. = 34 Tage
Es muss sich alles erst wieder einspielen. Ich trinke jetzt Kinderwuschtee. Der soll helfen, den Zyklus wieder einzuspielen. Beim FA bin ich auch gewesen. Alles in Ordnung. Keine ZYsten oder so. Jetzt werden meine HOrmone überprüft und ich hoffe, dort ist auch alles ok.
Mach dir keine Sorgen, dass ist nicht ungewöhnlich. So etwas kann auch gut und gerne mal ein halbes bis ein Jahr dauern.
LG

Beitrag von blondy1219 27.05.11 - 12:01 Uhr

das is bei mir aber schon immer so...auch vor pilleneinnahme..

seit dem ich meine mens hab...waren die noch nie regelmäßig...ist schon komisch :)

Beitrag von melle0306 27.05.11 - 12:04 Uhr

Hallo nightwish...

Sag mal, hat es sich bei dir jetzt eingependelt?

Meine Zyklen sind nämlich auch unregelnmäßig...

42 KT und bislang 72 Tage.... Ich warte immer noch...

Beitrag von nightwish77 27.05.11 - 18:02 Uhr

Hey :-)
Ich weiß es noch nicht, aber ich hoffe es. Zumindest war der letzte Zyklus ja schon deutlich kürzer. Ich bin beim Heilpraktiker gewesen und habe Tropfen, speziell auf mich abgestimmt, bekommen. Vielleicht hat es dadurch etwas gebracht. Aber erst mal abwarten, ob die Mens nächstes Mal wieder einigermaßen opünktlich kommt. Eigentlich möchte ich lieber, dass sie nicht kommt und ich schwanger bin :-).
Na, warten wir mal ab. Der Kinderwunschtee soll ja auch helfen. Ich trinke ihn jetzt schon seit ca. 1,5 Wochen und vielleicht trägt er auch zum Gelingen bei.
Wir drücken uns gegenseitig die Daumen! :-) LG

Beitrag von stormy85 27.05.11 - 13:14 Uhr

Hey,

also ich habe die Pille September 10 abgesetzt, hatte zweimal relativ normale Zyklus 35 und 40 Tage, aber dann hatte ich jetzt 6 Monate keine Mens.

War immer bei FÄ die sagte auch, dass der Körper sich erstmal umstellen muss. Hatte jetzt Chlormadinon für 6Tage genommen und MöPf und hatte nach einer Woche meinen roten #drache #huepf Kann jetzt hoffentlich das erste mal richtig in den neuen Zyklus starten

Nichts ist unmöglich ;-)


Drück dir die Daumen#klee