Heute Vorsorge bei Hebi jetzt Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jeanny0409 27.05.11 - 12:04 Uhr

Heute war meine Hebi zur Vorsorge da.
Sonst sieht sie vieles entspannter als mein FA wesewegen ich ja auch die VUs im Wechsel mache.

Aber heute war sie nicht so zufrieden.

Mein Puls sein sehr hoch(Blutdruck aber o.k.) was bedeutet das denn dann?

Außerdem hat sie gut 10 Minuten versucht die Herztöne zu finden (habe eine Vorderwandtplazenta) aber leider nur die Nabelschnur erwischt,die aber pulsierte,#zitter

Seit dem meldet sich der Kleine auch nicht versuche schon ihn zu wecken.
Heute morgen war er aber am strampeln.

Zudem ist er wirklich sehr klein und sie schätzt,dass er nicht über 2500g hinaus kommen wird,muss mir also ein KH mit Kinderklinik suchen:-(

Jeanny0409 35.ssw

Beitrag von lilja27 27.05.11 - 12:14 Uhr

HUHU,

mir erging es auch einmal so das ich bei der hebi war zur vorosrgeuntersuchung da konnte ich das kleine noch nicht spüren war so 16. SSW...und sie hat gesucht und gesucht und konnte die herztöne nicht finden...meinte dann sie hätte was gehört...tja ich aber nicht...ich war ganz nervös ...das ende vom lied ich bin zum Gyn hab gesagt das ich einen zusätzlichen ultraschalltermin möchte..den ich dann selbst bezahlt hab 30 € Aber zu sehen das das herzel schlägt und alles zeitgerecht entwickelt ist war es mir wert.

Drück dir die Daumen dein kleiner nimmt jetzt noch stetig an gewicht zu...

lg

Beitrag von jeanny0409 27.05.11 - 12:18 Uhr

Werde auch definitiv ins KH fahren wenn er sich bis mein Mann kommt nicht meldet#schwitz

Beitrag von sacredheart 27.05.11 - 12:18 Uhr

hallo,
deine hebi sieht alles viel entspannter als dein fa? ja schön, aber wer von beiden hat denn mindestens sechs jahre studiert und kann dir die auswirkungen von z.b. hohen blutdruck besser erklären? wenn dein fa bedenken hat, solltest du auf ihn hören und dir nicht eine schönere meinung bei der hebi suchen.
ich sage nicht, dass deine hebi keine ahnung hat, aber wenn irgendwas zur sorge berechtigt, solltest du darauf eingehen und dir nicht die gedanken durch den optimismus deiner hebi benebeln lassen.

das mit dem puls müsste am blutdruck liegen, oder vielleicht warst du auc hnur aufgeregt?!
nur weil du eine vorderwandplazenta hast,ist das kein grund, die herztöne nicht hören zu können. es mag sein, dass der kleine sich einfach so gelegt hat, dass man schlecht was hören kann. mein fa hat dann immer am bauch gewackelt und das kind hat sich dann passend gedreht ;-)
wie hat deine hebi festgestellt, dass der kleine zu klein sein soll? aufgrund der vw-plazenta kann sie das bestimmt schlecht abtasten...
ruf einfach mal deinen fa an und bitte ihn, das ganze zu kontrollieren, da du dir große sorgen machst. er kann durch einen ultraschall genauer sagen, wie schwer das kind ist und kann dir auch den herzschlag genau zeigen.

ich will deine hebi bestimmt nicht schlecht reden und finde den wechsel zwischen hebi und fa eigentlich auch sehr gut, doch gerade das mit dem herzschlag würd ich durch einen ultraschall oder zumindest eine zweite meinung überprüfen lassen.
und dass deine hebi einfach gelassener mit manchen dingen umgeht mag einerseits schön sein, doch willst du wegen ihrer gelassenheit irgendwelche schwierigkeiten haben, die hätten vermieden werden können, wenn mit strengerem blick geschaut worden wäre?

alles gute
sacredheart

Beitrag von jeanny0409 27.05.11 - 12:22 Uhr

Der Blutdruck war o.k. 110/70.

Mein FA ist eh nicht mehr da, wenn kann ich nur ins KH was ich auch machen werde wenn mein Männe da ist.

Habe aber auch ein Angelsound,werde da gleich nochmal versuchen den Kleinen zu finden.

Beitrag von sacredheart 27.05.11 - 12:36 Uhr

viel erfolg mit dem angelsound ;-)
der blutdruck ist wirklich gut, vielleicht warst du ja wirklich nur aufgeregt(hab das auch immer bei vu`s)

lg
sacredheart