Wer hat Erfahrungen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von miaa2101 27.05.11 - 12:12 Uhr

Hallo,
war gerade mit meiner Tochter zur U3.
Der Arzt war soweit auch ganz zufrieden.
Hat aber festgestellt das eine Gehirnkammen 2mm größer ist als die andere.
Er meinte ich soll mir keine Sorgen machen er würde es bei der U4 nochmal nachschauen aber ich bin doch sehr besorgt.
Hat jemand von euch sowas schonmal gehört, sollte ich vieleicht jetzt schon zu einem Neurologen gehen nur um sicher zu sein und auch mal eine zweite Meinung gehört zu haben.

Miaa2101

Beitrag von bs171175 27.05.11 - 12:29 Uhr

Huhu

^Wie hat er das denn bei der U3 festgestellt ,hat er Ultraschall gemacht???
Wusste gar nicht das da so was Untersucht wird!

LGBS

Beitrag von miaa2101 27.05.11 - 13:12 Uhr

Ja er hat ein Ultraschall gemacht denn normalerweise machen die das noch im Krankenhaus bei der U2 aber wo ich war da haben sie das bei keinen Kindern gemacht.

Beitrag von nadine1013 27.05.11 - 13:22 Uhr

bei mir hat man das bei beiden Kindern nie gemacht und kenne auch niemanden, bei dem das gemacht wurde

Beitrag von curly80 27.05.11 - 14:32 Uhr


verwundert mich auch sehr!

Beitrag von nadine1013 27.05.11 - 12:33 Uhr

Wie will er denn das gesehen haben #kratz

Beitrag von maerzschnecke 27.05.11 - 14:17 Uhr

Seeeehr merkwürdig.

Ich war bei der U2 mit dabei, da wurde bei uns ganz sicher kein Ultraschall am Kopf gemacht. Und bei der U3 schon dreimal nicht und bei der U4 sowieso nicht.

Ich denke mal, dass Dein Kind sich normal entwickelt und keine Auffälligkeiten zeigt und dementsprechend wäre ich auch unbesorgt.