Wie bekommt man die Zeit nach Eisprung rum?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marionmuc 27.05.11 - 12:16 Uhr

ich bin jetzt Eisprung + 4 Tage und ich wünschte sooo sehr, dass ich schon 10 Tage weiter bin... 10!!!!!!!! #wolke Tage noch... das ist eine Ewigkeit!
Ich wollt in den letzten Monaten entspannter sein - nicht mehr an den Kiwu denken - und jetzt hab ich doch wieder GV nach Plan etc. hinter mir...
und es wird jeden Monat schlimmer. #zitter Wie schafft ihr es ruhiger zu bleiben?;-);-);-)

Beitrag von emily86 27.05.11 - 12:18 Uhr

ablenken!

Beitrag von vanessa10130 27.05.11 - 12:23 Uhr

Ich kann nur von mir sprechen, aber das bringt die Zeit mit sich... finde ich jedenfalls.

Ich hoffe zwar aber so richtig daran glauben, dass es geklappt hab tu ich nicht (mehr)

Das ging bei mir relativ schnell *g* hab schon ab dem 7. ÜZ nicht mehr daran geglaubt.

Am schlimmsten finde ich die Zeit vor dem ES, weil meine Größte Angst ist, nicht hoffen zu dürfen, weil wir den ES verpasst haben, danach bin ich wieder entspannt *lach*

Beitrag von sanne-2011 27.05.11 - 12:32 Uhr

Die Tage gehen manchmal schneller und manchmal langsamer vorbei. Derzeit langsamer. Daher freue ich mich auf unseren Urlaub - da macht man immer was und ist angelenkt!

Beitrag von olivia2008 27.05.11 - 14:51 Uhr

Das wüsste ich auch gerne #rofl
Ich hibbel fleißig. Während die erste Hälfte relativ gelassen verschwindet, ist diese Ungewissheit in der zweiten Hälfte soooo lange #zitter