Telefon zum Himmel ... Ich vermisse Dich !!!

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von bonc 27.05.11 - 12:41 Uhr

Ich wünschte, dass der Himmel ein Telefon hätte, so könnte ich deine Stimme wieder hören. Ich dachte an dich heute,aber das ist nichts Neues. Ich dachte an dich gestern und wenige Tage davor auch. Ich denke an dich im Schweigen, ich spreche häufig deinen Namen. Alles, was ich habe....sind...Erinnerungen und ein Bild in einem Rahmen......

Mama, Du fehlst mir so sehr !!! In wenigen Tagen ist Dein Geburtstag, den du wieder im Himmel verbringen wirst. Einige Tage später folgt, der Tag, der alles anders werden ließ.
Du gingst!!! Von einer Sekunde auf die nächste, ohne ein Wort des Abschieds.

Ich werde Dich nie vergessen !!
Deine Tochter Nicole

Beitrag von paula179 27.05.11 - 12:51 Uhr

Das tut mir sehr leid, dass Du Deine Mama verloren hast !
Meine Mama hatte letztes Jahr eine Hirnblutung und Schlaganfälle. Sie hat es zwar überlebt und ihr geht es auch nicht sehr schlecht, aber sie ist nicht mehr so, wie sie mal war und ich vermisse sie auch sehr!!!
Das ist natürlich kein Vergleich, aber ich kann es vielleicht ein klein wenig nach empfinden...

Darf ich fragen, warum Deine Mama gestorben ist?


Liebe Grüße paula

Beitrag von oma.2009 27.05.11 - 22:27 Uhr

Hallo Nicole,

sag mir Bescheid, wenn du die Telefonleitung zum Himmel "gefunden" hast. Auch ich möchte dann mit meinem Mann (gest. 19.4.2011) und meinem Vater (gest. 2.12.2010) telefonieren, ihnen noch einmal sagen, wie sehr ich sie liebe und vermisse, noch so viele Fragen stellen, an die ich vorher nie gedacht habe, ihnen erzählen von den Enkeln bzw. Urenkeln, ihnen sagen, wie alleine wir (meine Mutter und ich) uns fühlen.

Ich zünde eine #kerze an, stellvertretend für unsere Liebsten, die wir verloren haben.

LG

Beitrag von schatzi2005 29.05.11 - 00:30 Uhr

Ich weiß wie du dich fühlst, mir geht es genauso#heul Suche auch immer das Telefon....
Ich vermisse meine Mama auch so sehr#heul Und das jeden wirklich jeden Tag#heul

Sie ist an einen Lungenödem ganz plötzlich bei sich zu Hause gestorben und ich war bei ihr... #heul Meine Mama, die ich über alles liebe, starb bei mir... #heul

Mama ich vermisse dich so#heul #kerze







Beitrag von stoltze-mami83 31.05.11 - 21:36 Uhr

Mein Beileid auch wenn es schon etwas länger her ist der Schmerz bleibt aber als wäre es erst gestern gewesen....

Ich Umarme Dich mal ganz doll und weist Du was ich wünsche mir auch sooft ein Telefon zum Himmel um mit meinen Opi reden zu können er fehlt mir so unendlich doll ich bin ihm für sovieles dankbar ich würde Ihn so gerne hörren und umarmen und mit ihn reden wollen...

es ist wirklich schwer manchmal hab ich sogar das Gefühl das der Schmerz nicht weniger wird sondern mehr.

Naja Kopf hoch wir müssen weiter schauen nach vorne auch wenn man die Zeit zugerne zurückdrehen möchte um einfach nochmal bei seinen liebsten zu sein um diesen Menschen einfach alles zusagen was nun nicht mehr zusagen geht.

stille grüße