Brauche Deutungshilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternenfee80 27.05.11 - 13:50 Uhr

Mhm eigentlich wollt ich alles auf mich zukommen lassen aber irgendwie beobachte ich meinen Körper doch und merke wie der derzeit verrückt spielt. Daher hab ich grad gar keine Ahnung mehr von meinem Zyklus (ok nach Fehlgeburt und jetzt im Prüfungsstress auch kein Wunder wenn da alles durcheinander ist).

Aber vielleicht kann mir ja jemand helfen, der bissel mehr Ahnung hat. Problem ist halt, dass ich derzeit nicht weiß wann mein ES gewesen sein müsste weil der Zyklus unregelmäßig ist. Hatte immer eher nen längeren, also nach der FG waren es 29 oder 30 Tage, dann beim letzten Mal plötzlich nur 27.

Nun folgendermaßen. Letzte Mens begann am 8.5., am 20. und 22.5. hatten wir Sex (sehen uns selten derzeit)...bei nem kurzen/normalen Zyklus wäre das halt genau um den Eisprung herum gewesen.

Soweit alles normal. Jetzt hab ich aber am Mittwoch so für ne Stunde so ein Ziehen im Unterleib gehabt. Erster Gedanke war dann, ok längerer Zyklus, dann erst jetzt der Eisprung. Aber: müsste dann nicht in der Zeit bis Mittwoch viel Schleim gekommen sein? Das war nämlich nicht der Fall. War eher alles trocken. Und das verwirrt mich jetzt. Hat jemand ne Idee?

Mhm...werd jetzt wohl einfach abwarten müssen, aber hab ja nich mal nen Plan wann meine Mens nun eigentlich kommen müsste...

Beitrag von annikats 27.05.11 - 14:04 Uhr

mh, also ich bin auch grad ziemlich im Prüfungsstress und mein ES verschiebt sich echt gar nicht, aber das is ja bei jedem anders... Aber falls es dein ES sein sollte, der jetzt zwickt, dann solltest du ja schon auch ZS merken#kratz...Also ich denke, es ist wohl eher was anderes. Aber falls ihr könnt und wollt, würde #sex vielleicht ganz gut passen, nur für den Fall, dass es doch der ES is. Oder du machst halt nen Ovu, dann kannst du es auch besser einschätzen...