Es geht wieder los

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von saskia161181 27.05.11 - 13:58 Uhr

Hallo #winke,

vielleicht kennt mich hier noch der ein oder andere...
Vor 14 Monaten habe ich unser Wunschkind entbunden #verliebt, seitdem haben wir nicht verhütet, weil wir unser Glück noch einmal herausfordern möchten...
Da wir ( im Moment ) erstmal nicht wieder in die Kiwu möchten, war ich heute bei meinem Fa, um zu besprechen was wir jetzt ersteinmal "so" machen können... Wir hatten ja eine ICSI Indikation ( s. VK ), aber ich habe ja auch eine GKS und keine SD mehr...
Also werden wir jetzt erstmal den TSH Wert wieder etwas runter bringen, wenn es nach drei Monaten noch nicht geklappt hat, dann wird Hormonstatus usw. gemacht...sollte dort alles i. O. sein, dann würde mein Fa sogar mal mit Clomi behandeln, damit die Chancen höher sind:-D...
Ich weiß, das es viele hier nicht nachvollziehen können, da ich ja bereits ein Kind habe, aber ich freue mich, dass es wieder los geht :-)...

Ich hoffe, ihr nehmt mich wieder auf und niemand fühlt sich durch meinen Beitrag verletzt...

LG,

Saskia

Beitrag von kra-li 27.05.11 - 14:05 Uhr

#pro

Beitrag von mona-78 27.05.11 - 14:22 Uhr

Warum sollte sich jemand verletzt fühlen ;-)
Ich denke viele möchten mehr als nur ein Kind (auch wenn das erste noch auf sich warten lässt) und ich persönlich finde es gut von vielen verschiedenen Erfahrungen anderer zu lernen ...also Welcome back ;-)
LG Mona

Beitrag von diddy26 27.05.11 - 18:25 Uhr

Na dann HERZLICH WILLKOMMEN zurück.

Ich finde es auch spannend, mich mit "Erfahrenen" austauschen zu können.

#pro#klee#pro#klee#pro

Lg, Diddy #winke

Beitrag von saskia161181 27.05.11 - 19:51 Uhr

#danke für eure netten Worte und ein schönes We für euch alle

Beitrag von alkesh 27.05.11 - 21:34 Uhr

Warum sollte man das denn nicht nachvollziehen können?

Ich denke zwar das es einem mit einem Kind leichter fällt zu akzeptieren wenn es nun nicht mehr klappt (ich könnte das jedenfalls) aber dennoch haben einige Paare ja den Wunsch auf weitere Kinder und das ist auch völlig legitim!

Wir haben auch wieder angefangen, es wird wieder eine IUI, hat schon einmal geklappt und nun hoffen wir auch Baby Nr. 2!

Ich wünsch Euch alles Gute!

LG