Perzentilenhopping

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schwilis1 27.05.11 - 14:01 Uhr

am ende des Tages mach ich mir um meinen Sohn keine Sorgen... aber ich hab in einem link was gelesen... und wollt euch mal um eure meinung fragen
hier der link
http://www.medizinfo.de/kinder/entwicklung/erstesjahr.htm

es geht um die perzentilen also um größenwachstum und gewichtzunahme...

nun scheint mein sohn perzentilenhopping zu betreiben... und lt link ein grund zu sorge... gut ich seh das anders... aber ist es bei euch auch so..
er startete mit der größe auf p75. bei der U6 war er dann nur noch auf der P25 und jetzt ist er beinahe auf P50

Beim Gewicht... ist er auch auf P75 gestartet und mit jeder U ist eine eine nach unten. so dass er jetzt auf P10 steht.

Wenn ich mir meinen sohn ansehe... hab ich keien zweifel dass ich einen Ferrari unter den KIndern habe (geiler spruch oder... das sagtte meine schwester zu mir :) )
er ist fit er ist aufgeweckt. motorisch gut entwickelt.. sprachlich... naja... er sammelt noch ne weile :)

haben das eure kleinen auch gemacht?

Beitrag von dentatus77 27.05.11 - 14:51 Uhr

Hallo!

Ich würd mir da erst einmal keine Gedanken machen. Kinder wachsen in Schüben, vermutlich war die U6 einfach kurz vor einem Wachstumsschub, jetzt seit ihr vermutlich zwischen 2 Schüben, und bei der Geburt hatte er wohl vorher grad noch nen Satz gemacht.

Liebe Grüße!

Beitrag von anarchie 27.05.11 - 15:47 Uhr

Hallo!


jo, kenne ich!

mein kleinster ist mit dem gewicht auf perzentile 90 gestartet,
Größe bei ebenfalls 95...


jetzt liegt er bei Beidem kurz vor der 3. perzentile:-p

Und ehrlich gesagt ist mir das völlig schnurz.
Ich habe hier ein fröhliches, aufgewecktes kerlchen, motorisch fit, allgemein wirklich gut drauf, der gut isst, prima ausschaut und wächst und gedeiht - was interesieren mich da irgendwelchen Normen und Kurven?

lg

melanie mit 4 kids

Beitrag von guppy77 27.05.11 - 19:10 Uhr

huhu

meiner liegt auch bei beiden unter 3 und er ist echt fit. super entwickelt, sprachlich und motorisch alles super. mach mir auch keine gedanken weiter.

lg guppy + julien 2,5

Beitrag von maschm2579 27.05.11 - 20:36 Uhr

Mhh mal ne andere Frage.... wieso macht man sich über sowas Gedanken bzw guckt überhaupt nach #kratz

Ich habe keine Ahnung wo meine Tochter liegt und ob es nun gut oder schlecht ist.

ABER sie ist top fit, gesund, motorisch 1A und einfach nur super. Mhhh.... ist doch egal ob nun 08 15 oder halt biißl drüber oder drunter.