@ Augustis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mami0607 27.05.11 - 14:14 Uhr

Hallo Zusammen,

wie geht es euch denn so? So langsam gehen wir ja auch auf das Ende zu. Bei mir liegt mein Sohn noch mit seinem Köpfchen oben und ich würde mir wünschen das er sich bald mal dreht. Sitzen macht es mir fast unmöglich weil sein Kopf immer dabei nach oben drückt. Mann kann manchmal seinen Kopf genau spüren und auch so ein wneig rum fassen, das aber nur wenn der Bauch hart wird. Ansonsten haben wir manchmal zu viele Übungswehen aber sie lösen zum glück nichts aus. Was neu ist, ist der deutliche druck nach unten was manchmal auch ein wenig schmerzhaft ist. Frage mich nur wo der Druck her kommt denn noch liegt sein Köpfchen ja noch oben oder wisst ihr wieso der Druck da ist?

Ansonsten geht es uns gut, seine Geschwister freuen sich riesig auf ihren Bruder und wollen lieber heut als morgen das er zur Welt kommt. Er ist momentan auch sehr Aktiv. So Aktive das Abends mein Nabel richtig weh tut und es sehr schmerzhaft wird wenn er ihn irgentwie trifft oder was er in den moment dann auch macht.


So nun seid ihr dran.


mami0607 29 ssw

Beitrag von jessi22483 27.05.11 - 14:24 Uhr

Hallo,

wir sind jetzt Ende der 30. Woche und eigentlich geht es mir soweit ganz gut. Das wechselhafte Wetter von gestern so extrem heiß zu heute so kalt macht mir echt zu schaffen. Unser Kleiner war letzte Woche Donnerstag bei ca. 42 cm und 1800 g. #schock Meine Ärztin meinte schon, dass er größer als sein Bruder werden würde, wenn er so weiter macht. Jetzt mal abwarten, was in vier Wochen rauskommt und was dann das Krankenhaus bei der Anmedlung sagen wird. :-)

Aktiv ist er auch ganz gewaltig. Hatte jetzt ein paar Tage ein wenig Ruhe, musste ihn manchmal sogar ein bisschen ärgern, damit er mich wieder doller tritt, aber ich denke mal, dass er wieder einen Wachstumsschub etc. hat oder einfach Ruhe von seinem großen Bruder braucht. :-)

Jetzt hoffe ich nur, dass meine Schambeinlockerung nicht noch schlimmer wird und unser Großer es noch bis zur Geburt lernt alleine in seinem Bett zu schlafen und dann ist die Welt in Ordnung. :-)

GLG und schöne Restschwangerschaft euch allen.
Jessy & Finn (23 Monate) & Lars Simon (30. Woche)

Beitrag von 1973sonja 27.05.11 - 14:31 Uhr

Hallo,

uns gehts auch gut. Es werden Zwillinge, daher sagte meine FÄ, daß mein Bauch jetzt schon so groß ist, wie bei einem Kind vier Wochen vor der Geburt. Wo das noch hinführen soll, weiß ich auch nicht.

Es ist auch alles viel früher anstrengend, als bei meiner letzten SS vor zwei Jahren. Da bin ich drei Tage vor der Geburt (mit Einleitung, da 10 Tage über ET) noch fröhlich "rumgehüpft".

Zum Glück hab ich bisher noch keine Übungswehen, hatte ich letztes Mal auch nicht.

Ich merk die Zwerge recht häufig, meistens sind sie gleichzeitig wach oder schlafen.

Was ich nicht verstehe: Die meisten hier im Forum schreiben um diese Zeit noch, wie groß und wie schwer ihre Zwerge sind.
Meine FÄ sagte, sie kann das Gewicht zwar schätzen, aber die Größe nicht mehr ermitteln, da die Zwillis sich ja bewegen und nicht mehr gerade liegen. Aber wenn es bei Euch anderen geht - wie machen Eure Ärzte das? Ich wüßt ja auch gern, wie groß meine Beiden jetzt sind. Vor zwei Wochen wogen sie je 800 Gramm, dürfen jetzt bestimmt schon bei 1.000 oder mehr liegen, denke ich.
Sie waren bis dahin auch fast normal groß, nur ein kleines bißchen kleiner, ca. 1 Woche hinterher.

Ja, ich bin gespannt, wie es weitergeht. Mein Töchterlein fordert mich ganz schön...

Alles Liebe und Gute für Euch!

LG Sonja (mit Sophie, 23 Monate und Ratz #ei & Rübe #ei SSW 28+6)

Beitrag von finne87 27.05.11 - 14:37 Uhr

Huhu Mami0607,

Das hört sich ganz ähnlich wie bei mir an. Ich bin auch 29ssw (ET 15 August). War letzte Woche beim FA weil ich auch ganz oft Übungswehen habe und nicht genau wusste ob das normal ist. Den Druck nach unten verspüre ich auch. Und mein Rücken leidet echt ein Wenig.. Ich habe mir jetzt mal den Schwangerschaftsgurt Babybelt von Anita bestellt, der soll den Bauch stützen und den Rücken entlasten.. Mal sehen ob das was ist :-)

Unsere kleine Maus liegt mittlerweile mit dem Köpfchen nach unten, der FA war ganz erstaunt, dass ich das nicht gefühlt habe. Er sagt bei der ssw würde es oft mal weh tun wenn sich das Kleine dreht. Naja ich habe nichts gefühlt.. War vielleicht eine von den vielen Übungswehen.
Echt lustig wenn der Bauch so hart wird und man genau die Umrisse erkennt, ne?

Bin mal gespannt was der Sommer noch so bringt... Ist ja echt nicht mehr lange :-)

LG Finne

Beitrag von sasimausi 27.05.11 - 14:37 Uhr

Hallo.

Du sprichst mir total aus der Seele!
Mein Krümelchen liegt auch mit dem Kopf nach oben.
Ich habe seit ein paar Wochen Probleme mit dem Atmen und meine Rippen schmerzen.
Manchmal kann man das Köpfchen fühlen.
Er strampelt auch ganz ordentlich!

Seit heute bin ich in der 29. SSW und ich fühle mich langsam immer träger.
Rückenschmerzen belasten mich, ich möchte am liebsten den ganzen Tag massiert werden. :s

Der Kleine macht mir jedoch ein bisschen Sorgen, da ich am Dienstag erfahren habe, dass er nur knapp über 1000g wiegt und 34cm klein ist.
Ist das nicht ein bisschen zu klein und zu leicht?

Es ist meine erste Schwangerschaft und ich habe richtige Angst um ihn!


LG Saskia mit Bauchzwerg 29. SSW.

Beitrag von gwenni77 27.05.11 - 14:39 Uhr

Ich hab jetzt erst mit der 30.SSW angefangen, aber Baby tobt ganz tapfer umher.
Von gestern auf heute hab ich insgesamt ca. 14 Std. geschlafen mit einem wachen Zustand, um ins Bad zu gehen und meinem Mann eine Brotzeit zu machen. Danach bin ich gleich wieder ins Bett. Warum ich so müde bin? Keine Ahnung. Ich vermute, dass das Wetter da mitspielt. Von heiß zu kalt innerhalb 12 Std. ist schon stressig für den Körper (und Baby sowieso). Ich könnt glatt weiter pennen.
Vielleicht ist es auch Eisenmangel, aber ich hab schon Rotbäckchen Saft getrunken. Vielleicht hilft das.
Nun ja, wir werden sehen.

Montag hab ich den nächsten Termin und dann werden wir sehen, ob der Kopf schon unten ist oder nicht. Aber Baby kann sich ja bis zur 36. SSW Zeit lassen mit dem Drehen.

Mich wurmt das mit dem EHEC. Jederzeit hört man, man soll viel Obst und Gemüse essen. Und jetzt? Nur Fastfood ist doch auch nicht das Wahre, vor allem selbst dort Gemüse hergenommen wird, und zwar nicht abgekocht. Hmmm... Ich wünsche uns allen, dass wir alle gesund sind, ebenso die Babys und EHEC-frei bleiben.

LG

Beitrag von dindin2301 27.05.11 - 14:50 Uhr

Hallo :-D

du hast am gleichen Tag ET wie ich :-D

mir gehts eigentlich super, bis auf meine mega fetten Füße...mein Mann macht Scherze und sagt ich hab Wöckel.....Wade isst Knochel :-(
und von einem auf den anderen Tag 1,5 kg zugenommen.

naja Rückenschmerzen hab ich überhaupt nicht zum Glück...den Druck nach unten merke ich aber auch oft. Ob ich Übungswehen habe....keine Ahnung, aber ich denke mal nicht. Hätte ich bestimmt gespürt.

Wünsch dir alles Gute #winke

Liebe Grüße

Dindin

Beitrag von karpatenpferd 27.05.11 - 14:52 Uhr

Huhu #winke

Ich bin heute bei 28+1 und soweit gehts mir gut. Die Rückenschmerzen, die mich die letzten Wochen gequält haben, sind deutlich besser. Meiner Hebi und ihren Nadeln sei Dank ;-)
Die Hüfte schmerzt ein bisschen und auch die Symphyse macht sich immer wieder bemerkbar. Aber solange ich es mit dem Laufen nicht übertreibe, gehts. (Was mir mit 2 Hunden oft schwer fällt... Vorallem wenns draußen soooo schön ist...)

Meine Kleine ist seit gestern wieder sehr aktiv, die Tage vorher war sie etwas ruhiger, nehme an sie hat da nen Wachstumsschub gehabt.
Sie liegt schön brav in SL und ich hoffe da bleibt sie auch :-) Auch wenn sie mir doch manchmal arg die Füßchen in den den Magen bohrt ;-)

Heute in einer Woche gehts zum ersten Mal zu GVK... Ich bin mal gespannt. Lust habe ich keine #augen
Kommenden Montag ist die nächste VU, mal sehen ob sich Madame dann schön zeigt.

Ich wünsch euch nen schönen Tag!

LG
Karpatenpferd mit Liv Greta 28+1 inside #verliebt

Beitrag von schorti 27.05.11 - 15:23 Uhr

Hallo

Ich bin heute bei 28+3 und so langsam wird es echt anstrengend.
Bei meinem letzten US am letzten Freitag im KH lag er leider noch in BEL, aber ich hoffe er dreht sich noch. Ansonsten meinte die Hebamme im GVK könnte man zwischend er 32 und 34 ssw MOXEN. Meine FÄ meinte beim zweiten haben die mehr Platz zum drehen und ich hätte locker bis zur 36ssw Zeit.

Heute habe ich echte Probleme mit dem Bücken oder Hocken. Mir tut dann der ganze Bauch weh und ich habe das Gefühl alles wird zerquetscht.

Mein Prinz ist in den letzten 2-3 Tage auch ruhiger nur heute bohrt sich irgendwas immer zwischendurch in die rechten Rippen.

Am Freitag wog er ca 1200gr. die Größe wurde nicht gesagt, sondern nur das alles Zeitgerecht wäre.

Nun habe ich erstmal zwei Wochen Urlaub, bevor es dann in die letzten 3Wochen Endspurt geht.

LG Schorti 29ssw

Beitrag von mami0607 27.05.11 - 15:49 Uhr

Na dann geht es uns ja allen fast ähnlich. Ich habe am Mittwoch meinen nächsten Termin und dann wird auch wieder Ultraschall gemacht ich bin echt mal gespannt wie viel der kleine Mann dann wiegt. Die Grösse kann meine Ärztin auch nicht mehr bestimmen. Wasser habe ich ja ganz vergessen, fängt leider bei mir auch an und ich hatte in den letzten 4 Wochen mal so eben 4 Kilo drauf gelegt. Das wird aber das meiste Wasser sein. Meine Schuhe passen mir nicht mehr und Abends sehen meine Füsse grausig aus und sind voll Wasser. Ich wünsche euch allen eine schöne Restschwangerschaf.

Beitrag von caracoleta 27.05.11 - 15:36 Uhr

Hallo,

heute ist irgendwie nicht so mein Tag; bin seit 4 Uhr wach und hab jetzt auch noch Rückenschmerzen wie blöd. Merkwürdigerweise werde ich jetzt öfters nachts wach von einem harten Bauch, das ist ganz schön unangenehm. Vielleicht spielt es auch eine Rolle, dass ich trotzdem noch sehr häufig auf dem Rücken liege? Keine Ahnung. Auf jeden Fall werde ich heute abend mal zusätzlich eine Ladung Magnesium nehmen.
Heute ist das KiZi gekommen und wurde mir wider Erwarten sogar bis hier hoch ins 3. OG geschafft(gegen großzügiges Trinkgeld). Und gerade eben hab ich Bescheid bekommen, dass der Kinderwagen auch da ist. Warum ich mich nicht so richtig freue, weiss ich auch nicht. Alles was viel heute.

Ansonsten merke ich auch, dass alles etwas anstrengender ist. Besonders spazieren oder die Treppen hier sind ganz schöne Arbeit. Bin mal gespannt, wie das im Hochsommer wird und hab ehrlich gesagt auch etwas Angst davor.

Liebe Grüße an Alle!

Beitrag von caracoleta 27.05.11 - 15:36 Uhr

Ach so, bin in der 27. SSW #winke

Beitrag von solymar 27.05.11 - 17:08 Uhr

Hallo

Also mir geht es soweit super. Von Wassereinlagerungen ist weit und breit nix zu sehen. Am Donnerstag hab ich wieder VU und ab 10.06. woechentlich US da man mit meiner Diabetes den Wachstumsverlauf und die Fruchtwassermenge oefter ueberpruefen muss. Meine Werte sind momentan ok was mich freut da unser Sohnemann schon recht propper ist. Beim US in der 28. SSW war er 38,5 cm lang und wog 1354 gr. Mit dem Koepfchen liegt er schon seit einigen Wochen unten, da ist er wie seine grosse Schwester sodass ich mir da keine Sorgen machen muss. Aktiv ist er eigentlich taeglich, manchmal mehr, manchmal weniger. Er hat definitiv Zeiten indenen er eher Wach ist und andere indenen er schlaeft. Seine Tritte sind schon recht heftig sodass mein Mann letztens waehrend einer Umarmung schoen in den Bauch getreten wurde. :-p
Da ich bei unserer Maus einen GVK besucht habe mache ich jetzt keinen mehr. Allerdings hab ich einen Refresher Kurs gemacht da man ja schon mal einiges vergisst. Die Krankenhausbesichtigung haben wir auch schon hinter uns und die Anmeldung liegt bereits fertig ausgefuellt auf dem Tisch und muss nur noch abgegeben werden.

LG

Silvia 31. SSW (ET 05.08.11)

P.s Fuer alle unter euch die gerne Bauchfotos und US-Fotos betrachten: Davon gibt es einige auf unserer HP ueber VK.