Kindergarten kündigung

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von khalaf 27.05.11 - 16:30 Uhr

hallo


ich hab ein problem und zwar hab ich am 1.9.2010 meinen sohn in einem kindergarten angemeldet da haben sie damit geworben dass sie bis 21:00 uhr betreuungszeiten anbieten.am 24.05.2011 sagte mir die leiterin das sie nur bis 18:00 uhr geöffnet haben weil sie nicht genügend personal hat. ich brauche aber bis 19:30uhr weil ich eine ausbildung zur verkäuferin mache. da sie es mir so spät gesagt hat kann ich auch nicht die 3mon. kündigungsfrist einhalten. kann mir jemand sagen was ich da machen kann?? danke

Beitrag von sillysilly 27.05.11 - 16:35 Uhr

Hallo

hast du schon mit der Leitung geredet ob sie dich aus dem Vertrag läßt - oft sind ja so viele Familien auf der Warteliste, daß es kein Problem ist, früher aus dem Vertrag zu kommen

Und wenn nicht- hast du die angekündigten Öffnungszeiten eventuell schriftlich ? Aber auch wenn nicht würde ich auf eine Kündigung bestehen, weil die Rahmenbedingungen der Einrichtung nicht mit den versprochenen Bedingungen überein stimmen.
Wenn du die Zeit brauchst, deswegen die Einrichtung gewählt hast, müssen sie dich - meiner Meinung nach - aus dem Vertrag lassen, wenn sie ihre Versprechen nicht einhalten können


Grüße Silly

Beitrag von gussymaus 27.05.11 - 17:14 Uhr

so würde ich es auch machen... freundlich fragen auf eine volle warteliste hoffen, und wenn das nicht klappt mit den veränderten bedingunugen ansprechen... vielleicht haben die auch ne lösung parat? wir haben hier ein paar atgesmütter die viele nutzen um die stunde mehr zu überbrücken... wenn du jetzt so schnell keinen anderen kindergarten findest... dürfte ja auch ein problem sein denke ich..

Beitrag von khalaf 27.05.11 - 18:47 Uhr

die leitung bechstedt auf die kündigungs frist und das sind drei monate aber wenn ich die einhalte kann ich nicht meine ausbildung machen und ich hab niemand der auf mein sohn aufpassen könnte für die zeit ich hab so viele tagesmütter angerufen ob die meinen sohn vom kindergarten abholen könnten keiner war dazu bereit. ich hab nur eine gefunden die von 9:00-19:30uhr aufpassen würde aber dazu muss ich schnels möglich aus dem vertrag mit dem kindergarten und das versteht die leitung vom kindergarten nicht.

Beitrag von sillysilly 27.05.11 - 18:50 Uhr

Hallo

wer ist der Träger der Einrichtung ?

und ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, daß eine Leitung so ist, wenn sie noch Leute auf der Warteliste hat

Grüße Silly

Beitrag von khalaf 28.05.11 - 09:12 Uhr

der kinder garten heist Bunte Erdmänchen und der träger heist Soal.

Ich weis nicht ob sie leute auf der warteliste hat.sie hat mir nur gesagt ich solte die kündigungsfrist einhalten obwohl sie mir erst am 24.05.11 gesagt hat das sie kein spätdienst mehr haben.

Beitrag von zauberfee76 27.05.11 - 20:22 Uhr

Wenn du bis spätestens Dienstag (31.5.) kündigst dann hast du doch die 3-Monatsfrist eingehalten (Juni, Juli, August = 3 Monate) und kannst der TaMu zusagen....

LG
Zauberfee

Beitrag von sissikatz72 27.05.11 - 21:06 Uhr

Hallo, ich würde auch den Träger des Kigas informieren!
Grüsse!

Beitrag von khalaf 28.05.11 - 11:49 Uhr

hab ich aber ich weis nicht ob das was bringt.

Beitrag von khalaf 28.05.11 - 11:48 Uhr

ich hab eine maßnahme vom arbeitsamt die fängt am 6.6.11 an und da werden die mit mir bewerbungen schreiben und da muss ich dann praktika machen.da kann ich nicht die kundigungsfrist nicht einhalte da die leitung mir erst am 24.05.11 bescheidt gesgt hat.