Angst, dass es wieder nur Einbildung ist...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fridadida 27.05.11 - 16:40 Uhr

Hallo Mädels,

ich wäre so gerne schwanger (wie jede hier) und hab deshalb echt Angst, dass ich mir meine ganzen Anzeichen nur einrede.
Ich bin ES+6 oder 7 und ich habe seit einigen Tagen so komische Rückenschmerzen. Gestern kam dieses fiese Stechen/Ziehen in der Leiste hinzu. Und das allerbeste ist, dass mir jetzt nachmittas auch noch übel und schwummerig wird. Die Brust ist nur ein wenig empfindlich (das war letzten Monat (PMS) schlimmer).
Sowas kann man sich doch nicht alles einbilden oder?
Ich bin hin und her gerissen. Auf der einen Seite denke ich: wahrscheinlich bist Du schwanger. Auf der anderen Seite rede ich mir ein, dass es bestimmt wieder nur pms ist, damit ich hinterher nicht so enttäuscht bin.
Was meint ihr? Kennt ihr das auch? Und ab wann soll ich testen?

Liebe Grüße,
fridadida
#winke

Beitrag von holly-sue 27.05.11 - 16:42 Uhr

Es ist noch ziemlich früh um was zu sagen. Hast du denn ein ZB?

Beitrag von fridadida 27.05.11 - 16:47 Uhr

Nee, leider führe ich kein ZB. Damit will ich im nächsten Zyklus beginnen, genauso wie mit Ovus. Ich wollte erstmal alles ganz entspannt angehen, hab aber schnell gemerkt, dass ich eher der hibbelige Typ bin #hicks
Den einzigen Anhaltspunkt, den ich hab ist, dass ich am 17.5 (ZT10) beim FA war und die meinte die Schleimhaut wäre sehr schön aufgebaut.
Tja alles andere ist reine Spekulation ;-)

LG

Beitrag von --sonnenschein-- 27.05.11 - 16:44 Uhr


Ich hab grad gedacht du hast in meinem Namen geschrieben! #rofl

Ja mir gehts genauso.

Du kannst gern ma mein ZB in meiner VK anschaun, ich weiß noch nicht

mal, wann mein NMT ist! #zitter

glg, meine #pro sind gedrückt!!!

#sonneschein

Beitrag von fridadida 27.05.11 - 16:51 Uhr

Hey,

ich kenn mich zwar mit ZBs noch nicht so aus, finde aber das Deins ganz gut aussieht. Die Temperatur ist doch noch in Hochlage.

Ich drück die Daumen #klee

LG, fridadida#winke

Beitrag von --sonnenschein-- 27.05.11 - 17:01 Uhr


#danke & ein schönes WE!!!

glg #sonneschein

Beitrag von lierk 27.05.11 - 16:45 Uhr

Leider kann man sich mehr einreden, als man sich vorstellen kann... Unsere Körper verarschen uns halt gerne!!!

Vielleicht solltest Du einfach Deinen Körper mehr ignorieren!!! Mach andere Dinge!!! Unternimm was mit Freunden, geh Deinen Hobbys nach etc... Du wirst sehen, dann denkst Du nicht mehr so viel an das Schwangerwerden und Du hast plötzlich nicht mehr all diese ANzeichen und dann wirst Du auch schwanger, ganz bestimmt!!!

Beitrag von lierk 27.05.11 - 16:46 Uhr

Was natürlich nicht heißen soll, dass es nicht sein kann, dass Du schwanger bist!!! ;-) Daumen sind natürlich gedrückt!!!

Beitrag von maexi2984 27.05.11 - 17:40 Uhr

du bist wirklich nicht die einzige...
mir gehts auch so...
und die angst das es nicht so ist, ist rießig...
mein männl ist aber der festen überzeugung das es geklappt hat...

ich drück dir jedenfalls ganz fest die daumen

Beitrag von lillythecat82 27.05.11 - 18:28 Uhr

hallo,
ich kann deine aussagen nur bestätigen. bin bei es+8 und versuche wirklich, mich nicht verrückt zu machen. ich weiß, dass es jetzt noch viel zu früh für solche anzeichen ist, trotzdem bilde ich sie mir ein, und darüber ärgere ich mich dann! wir horchen zur zeit wohl einfach so sehr in unseren körper hinein, dass wir jedes ziepen wahrnehmen. und mal ehrlich, denkst du sonst im alltag darüber nach, ob dir vielleicht grad irgendwas wehtut oder dir leicht übel ist? eben, und wenn man sich drauf konzentriert, ist plötzlich alles ganz anders. sorry, falls ich unhöflich klinge, ich bin nur grad echt geladen und v.a. auch mich selber und meinen körper wütend!!!