Kennt sich jemand mit Ursofalk aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lissi01 27.05.11 - 17:11 Uhr

Hallöchen,
würd gern wissen wann bei euch die Wirkung eingesetzt hat? Nehme es seit gestern wegen meinem Juckreiz aber kann noch keine Verbesserung merken.

Wenn mir wer helfen kann wär ich sehr dankbar.

Lg Lissi#winke

Beitrag von camelia 27.05.11 - 19:09 Uhr

Hallo Lissi,

ich habe in beiden Schwangerschaften den fiesen Juckreiz gehabt. Bei meinem Sohn habe ich es aber erst sehr spät bekommen, da ich meine Beschwerden nicht so wirklich erst genommmen wurden. Damals kam mein Sohn zwei Tage nach der ersten Einnahme auf due Welt.

Jetzt war ich mit Zwillingen schwanger und der Juckreiz kam viel früher, schon in der 24. Woche!!! Habe diesmal sofort ursofalk bekommen (3mal täglich) und hatte nach zwei Tagen keinen Juckreiz mehr.
Allerdings fing es dann in der 32. Woche wieder an. Der Oberarzt im Krankenhaus sagte mir, dass der Wert der Gallensäure jetzt so hoch sei, dass die Tabletten nicht mehr wirken würden....
Meine Mädels wurden dann bei 35+0 geholt, da ich es nicht mehr ertragen habe!Konnte gar nicht mehr schlafen und war mit den Nerven völlig am Ende. Das waren echt die schlimmsten Wochen meines Lebens.
Besonders blöd fand ich es, daß kaum einer das Problem kennt und man sich so alleine damit fühlt.
Drei Tage nach der Geburt war der Juckreiz dann komplett weg!!!


Ich hoffe meine Infos konnten dir etwas helfen. Wünsche dir, dass die Tabletten jetzt schnell anschlagen.

Viele grüße Simone