Hallo Ex-FoKiWus, AMH-Kenner: Frage zu AMH nach SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tabeya70 27.05.11 - 17:25 Uhr

Hallo ihr Genossinnen,

wisst ihr, wie sich der AMH durch die SS ändert?
Sinkt die EZ-Reserve weiter kontinuierlich oder bleibt der AMH solange stehen?
Würde gerne wissen, ob ich nach SS und Stillzeit jemals nochmal einen ES zu erwarten habe, AMH war vor der IVF schon recht gering, und dann 1,5 Jahre später...??????

LG und eine glückliche SS allen!

Beitrag von shiningstar 27.05.11 - 17:33 Uhr

Das würde mich auch mal interessieren :)
Mein Wert war mit 1,3 schon sehr gering (da war ich 26 Jahre alt). 2013 wollen wir evtl. nochmal eine ICSI für ein Geschwisterchen wagen...

Beitrag von jaroslava 27.05.11 - 17:40 Uhr

Hallo Süsse, schön wieder was von dir zu lessen grins. Also wärend der SS singt es doch nicht du hast doch keinen Mens 40 SSW lang oder? Ich weist es selbst nicht grins aber ich denke da singt es nicht.

Beitrag von tabeya70 27.05.11 - 17:45 Uhr

hi liebe jaro,

ja, das könnte ich mir einerseits auch denken.
andererseits wird durch die pille doch dem körper auch SS suggeriert und die eierstöcke in pause versetzt. das würde ja dann bedeuten, dass, wenn du 20 jahre die pille nimmst, danach noch den EZ-vorrat von 20 jahre jüngeren hättest - ist irgendwie auch nicht vorstellbar.
hm, aber darum musst du dich ja nicht sorgen, du vielbrüterin! :-D
und mit den 2 #schrei#schrei seid ihr ja auch erstmal ne weile beschäftigt, oder?

vlg!

Beitrag von shiningstar 27.05.11 - 19:11 Uhr

Der AMH-Wert singt auch nicht :-p
Wenn dann sinkt er...

Ich würde den Wert einfach nach der SS nochmal überprüfen lassen. Das werde ich auch machen, danach fällt auch die Entscheidung ob und wann wir nochmal eine ICSI machen lassen.