Wie lange hattet ihr Wehen bevor es richtig losging??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jeanny0409 27.05.11 - 18:02 Uhr

Ich weiß,bin noch etwas zu früh dran;-)

Habe aber seit 3 Tagen immer wieder Wehen,oft einfach nur Übungswehen (also nur harter Bauch) und dann sind auch schon ein Paar richtig schmerzhafte dabei:-[

Nehme noch fleissig Magnesium.

Laut FA würde jetzt aber eh nichts mehr aufgehalten werden,aber 2 Wochen mehr wären gut.

Meine vorige Geburt wurde eingeleitet,da hatte ich nie ne Wehe vorher.#gruebel

Wie lange hats bei euch denn noch gedauert vom rumgewehe bis zur Geburt;-)

Jeanny0409 35.SSW

Beitrag von traumkinder 27.05.11 - 18:11 Uhr

was verstehst du unter richtig??


18:10 Fruchtblase geplatzt
18:30 erste wehen
19:09 auf dem weg ins KH
20:00 wehen alle 2-3 minuten
nach mitternacht war mein engel da

Beitrag von jeanny0409 27.05.11 - 18:14 Uhr

Naja,teilweise kommen die bei mir auch alle 10 Minuten,verschwinden aber nach 2-3 Stunden wieder.

Das ist wirklich zermürbend#schmoll auch wenn ich dem Kleinen noch gerne die Zeit im Bauch gönne.

Beitrag von traumkinder 27.05.11 - 18:16 Uhr

naja bisschen zeit hast du ja noch!! bist ja "erst" 35.SSW

du hast doch schon kinder, also solltest du doch wissen wie das läuft oder nich!?



ich denke so lang die immer wieder weg gehen is noch zeit

Beitrag von jeanny0409 27.05.11 - 18:17 Uhr

Hatte 2 KS und eine eingeleitete Geburt,also nein;-)

Beitrag von juliz85 27.05.11 - 18:20 Uhr

ich hatte donnerstag nach der vu nachts ca 5mal unterleibsschmerzen, über den tag dann noch ein paar, nachts (freitag zu samstag) wieder aber alle 15- 20 minuten, tagsüber unregelmäßig, bin dann abends ins kh, weils echt schmerzhaft war und ich nicht so recht wusste. wurde aber heim geschickt mit "übungswehen", von samstag zu sonntag die ganze nacht wehen im abstand von ca 10 minuten, manchmal länger. bin dann um zehn wieder ins kh, da kamen sie alle 6-8 minuten. dort war mein mumu schon 3 cm offen... meine vorwehen liegen jetzt neben mir und schlafen ganz friedlich #verliebt

Beitrag von virgels-5 27.05.11 - 18:37 Uhr

Hu hu,

Sonntag Nacht um 4 wach geworden mit Wehen alle 10-12 min.

Um 5 ist mein Mann wach geworden weil ich sie dann alle 7-8 min. veratmen mußte.

Um 6 hatte ich dann ne Bltung in der Slipeinlage und bin in die Wanne.

Um halb 7 kamen die Wehen dann alle 5 min.

um 7 kam die Oma hoch wegen meinen anderen Kids, sind dann los ins KH.

Halb 8 im KH Wehen alle 3 min. und um 8 war der MuMu 8cm.

Wehen dann ab halb 9. alle 1-2 min. gegen 9 oder 9.15 Uhr wurde die FB geöffnet.

9.30 Uhr MuMu 10 cm offen und Presswehen.

Tschia und um 9. 45 Uhr ca. war er dann da #verliebt

vg

PS: hatte aber schon seid der 32. Woche Vorwehen und ab der 36. Woche Senkwehen, gekommen ist er dann in der 40. Woche

Beitrag von shine1982 27.05.11 - 19:06 Uhr

Hallo,
das ist jetzt meine zweite SS und ich wehe schon seit der ca 35 / 36 SSW vor mich hin. Drinne is er aber immer noch :-) Bin jetzt ET-10

In der ersten SS hatte ich nie Senk- oder Übungswehen und wenn dann habe ich sie nicht bewusst bemerkt. Da fingen die Wehen abends um 23 Uhr an und mittags um 12 Uhr war meine Tochter da.

Angeblich ist die Gebährmutter in der 2 SS kontraktionsfreudiger...

LG S*

Beitrag von miau78 27.05.11 - 19:06 Uhr

Hi Du,

also bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich den ganzen Tag über immer wieder Wehen und abends um acht gings dann richtig los im 5 Min. Takt.

LG, Miau

Beitrag von shiningstar 27.05.11 - 19:09 Uhr

Ich hatte ein paar Tage vor der Geburt ab und zu leichte Wehen, wenn ich im Bett lag. Nach dem Aufstehen war der Spuk vorbei.

Der 20.04.2011 sah dann so aus:
Tagsüber immer wieder leichten Durchfall
Mittagsschlaf -um 17:00 mit Wehen aufgewacht
Wehen gingen dieses Mal nicht weg nach dem Aufstehen
20:00 Dusche -danach Wehen alle 3-4 Minuten und schmerzhaft
23:00 Fahrt zur Klinik; 02:08 mein Sohn ist da ;o)