Was brauche ich noch? Oktoberbaby

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von rachel07 27.05.11 - 18:08 Uhr

Hallo! Mein ET ist der 27.10., also geht schon in Richtung November.
Nach und nach habe ich gebrauchte Kleidung gekauft, um den Geldbeutel zu schonen.
Vielleicht könnt ihr mal gucken, wo ich noch was kaufen muss.

Größe 50

2 Strampler, 1 Schlafi

Größe 50/56

2 Strampler, 2 Schlafis, 1 Schlafsack, 10 LA-Bodies

Größe 56

10 Strampler, 2 Schlafis, 4 Bodies, 7 LA-Shirts, 1 Jäckchen für drinnen, 1 Fleecejacke, 1 Fleeceoverall

Größe 62

4 Strampler, 1 Schlafi, 1 Body, 1 Latzhose, 1 Schneeanzug

Größe 62/68

1 Strampler, 6 Bodies



Soweit erstmal.
Vielleicht könntet ihr helfen? Wäre euch sehr dankbar.

Außerdem noch die Frage, was man sonst noch braucht in Bezug auf Handtücher, Waschlappen usw.

LG

Beitrag von germany 27.05.11 - 18:20 Uhr

Hallo,

das mit dne Größen ist immer sehr verwirrend wenn man das so liest, da muss man echt rumrechnen und zählen usw. Aber nun gut.

Also, 62 und 62/68 kannst du erstmal zur Seite packen. In der Regel ist den babys selbst 56 viel zu groß.

Auf jeden fall solltest du mindestens 2 Schlafsäcke in der kleinsten Größe haben zum wechseln.

Jacken und Overalls für draußen auch immer 2 mal!

Außerdem fehlen dir Mützen.

Am besten rechnest du immer 2 Garnituren pro Tag und bei Bodys noch mehr. Die sauen die kleinen gerne mal ein...

In der Wickeltasche sollten auch immer 2 Garnituren Wechselwäsche sein.


So Kapuzenhandtücher reichen 2-3. Ich hab mehr als 10, aber ich hatte noch welche vom großen und man kann die echt lange benutzen.

Waschlappen zum waschen sind auch 5-6 ganz gut. Denn man wäscht den kleinen ja doch öfter mal durchs Gesicht oder badet sie usw. Sie sollten aber kochbar sein.

Wenn du nicht so viel ausgeben kannst, schau mal auf Babybasaren, da spart man sich auch die Versandkosten;-)


Hast du Mulltücher? Die braucht man unbedingt, denn wenn die kleinen spucken, dann meist richtig. Spucktücher kann man echt überall nutzen und deshalb kann man gar nicht zu viele haben.


So, wenn du noch Fragen hast, frag einfach.



lG germany mit Lukas, fast 7 und Jonas fast 33.ssw

Beitrag von rachel07 27.05.11 - 18:32 Uhr

Danke für deine ausführliche Antwort!

Also, ich hab mal überlegt. Dann bräuchte ich noch 2 Schlafsäcke in 50/56 ca.
Und in 50 noch ordentlich was an Stramplern und Bodies, sowie in 56 noch Strampler.
Handtücher und Waschlappen hab ich noch keine, da werd ich mir also welche besorgen.
Mulltücher hab ichnoch keine. Wie viele bräuchte ich da ca.?


LG,
rachel

Beitrag von germany 27.05.11 - 18:55 Uhr

In 50 würde ich nur ein paar teile holen, dafür mehr in der Zwischengröße 50/56. Das passt meist ganz gut.

Mulltücher gibt es meist in 5er Packs wenn du Glück hast. Also 10 stk. sind schon gut erstmal.

Ich hatte die immer im Kinderwagen und im Bett unterm Kopf, damit er da nicht alles vollspuckt. Dann über der Schulter beim tragen bzw. aufstoßen lasen und wenn sie selber essen lernen, sind die Dinger unschlagbar! Es gibt kein Lätzchen das so groß ist wie ein Spucktuch;-)

Beitrag von rachel07 27.05.11 - 19:02 Uhr

Ok, das leuchtet ein!
Und ich beginne, zu erahnen, was für tolle Teile Mulltücher sind ;-)
Danke :-)

Beitrag von rachel07 27.05.11 - 18:33 Uhr

Achso, Mützen habe ich in verschiedenen Größen, so 2 werd ich aber noch kaufen. Söckchen hab ich 4 Paar, da werd ich wohl auch noch was brauchen.

Beitrag von motte2011 27.05.11 - 20:06 Uhr

Ich würde dir eher Strumpfhosen empfehlen, zum einen ist es im Oktober/November schon ganz schön kalt, da reichen Söckchen nicht aus, außerdem wirst du schnell feststellen das Söckchen nicht lange an den Füßen bleiben :-) Gerade am Anfang rutschen sie so oft wieder runter weil die Füße noch so klein sind oder die Mäuse strampeln, beim Hochnehmen etc... ich glaube ich hatte so 3-4 Strumpfhosen in 50/56 für den Anfang...weiß noch das ich Probleme hatte so kleine zu bekommen, aber bei C&A habe ich welche gefunden die auch sehtr günstig waren!

Beitrag von rachel07 27.05.11 - 20:19 Uhr

Danke dir für den Tipp!
Werde mich mal umgucken ;-)

Beitrag von thalia.81 27.05.11 - 20:28 Uhr

62 und 68 wirst du lange nicht brauchen. Aber davon hast du viel zu wenig. Macht aber nichts, das kannst du auch noch kaufen, wenns Kind da ist.



Mir fehlt einiges, aber ich komme sicher nicht auf alles:

- Mützen
- Hosen in 56
- LA-Shirts in 50
- Schlafsäcke in 50 und 56
- KA-Bodys in 50 und 56 (LA-Body und LA-Shirt könnte im Winter in einer geheizten Wohnung zu warm sein)
- Fleecejäckchen
- Mulltücher, Moltontücher, Mullwaschlappen
- von IKEA gibt es ganz praktische Waschlappen im 10er pack für 2€. Nehme die immer zum Popo abtrocknen (benutze keine Feuchttücher)
- Kaputzenhandtücher (2-3)


Wenn du ein Spuckkind hast, wirst du ganz ganz viele Sachen brauchen...

Wirds ein Mädchen oder Junge?

LG
thalia

Beitrag von rachel07 27.05.11 - 20:32 Uhr

Danke für deine Auflistung!
Wegen zu warm, dachte ich an LA-Bodie und Strampler ohne Arm?
Schlafsäcke hab ich nur eine, da muss noch mehr her.
Ich weiß aber nicht genau, welche, weil wir niemals im Schlafzimmer 18° haben. Eher so 21.

Das mit Ikea merk ich mir, danke ;-)

Zum Geschlecht: Wir hatten im KH bei 14+3 ein Jungenouting, aber ich warte sehnsüchtig auf den Termin am 31. bei 18+5, da wird er hoffentlich was sehen können.


LG

Beitrag von sunnyside24 27.05.11 - 21:24 Uhr

Also ich finde immer noch die Alvis super, da habe ich welche gebraucht bei Ebay ersteigert und die sehen top aus. (Werden ja auch im KH hergenommen, da sie Hitzestau verhindern, wenn ich mich recht erinnere)

Beitrag von rachel07 27.05.11 - 22:00 Uhr

Da hab ich auch nur gutes drüber gelesen, nur sind sie ja recht teuer. Ich versuchs mal im Marktplatz :-D

Beitrag von sunnyside24 27.05.11 - 22:03 Uhr

Ja, der Preis ist schon nicht ohne, aber manchmal hat man bei ebay Glück. Ich habe einen in 50/56 für 15 Euro bekommen, also versuchen kann man es;-).

Beitrag von thalia.81 27.05.11 - 22:30 Uhr

Ja, das geht auch. Aber im Winter fänd ich's wohl zu kalt. Ich würd ein paar Bodys von jeder Sorte haben, sind ja nicht sooo teuer. Aber ich habe eh viel zu viel von allem #schein Nee, im Ernst, Paul war ein Spuckkind und ich habe in den ersten Wochen nachts bis zu 5x das Outfit gewechselt #schwitz

Schau mal bei Ebay nach Alvi-Schlafsäcken oder hier auf dem MP oder bei ebay Kleinanzeigen. Da kannst du ja je nach Temperetaur variieren (Innensack mit oder ohne Außensack, nur Außensack).
Schön finde ich auch die Schlafsäcke von H&M für den Übergang.

Was ich vorhin vergessen habe:

Strumpfhosen! Nach der Stramplerzeit und wenn der Nabel abgeheilt ist. Finde ich sau praktisch, gerade für daheim.

Beitrag von gussymaus 28.05.11 - 10:49 Uhr

das reicht...

aber wozu braucht man drinnen eine jacke?! egal... kannst du sicher irgendwnn als zweite schuicht brauchen wenn es im winter kalt wird...

da fehlt nur noch die decke für den kinderwagen und du haast alles... mehr braucht ein baby gar nicht. und wsa dir fehlt merkst du dann und kaufst es nach. der eine mag dieses der andere jenes. ich bin da sehr anspruchslos und hab die meisten sachen die man so kaufen soll kein stück vermisst...

z.B. hasse ich langarmbodies... die gucken immer aus dem pulliärmel raus oder sind so eng dass man sie kaum angezogen bekommt...

meine 4 (alle oktober) haben nur kurzarmbodies... der erste langarmbody den ich echt benutzt hab war der bunt geringelte unterm kleidchen... mit fdast 2 jahren...

handtücher und waschlappen wirst ja schon besitzen, oder nicht?!
ich nehm meine, die ich sonst auch nehme...
nett sind die mullwaschlappen für babypup, weil die dünner sind wischen die schöner als die dicken aus frottee, aber einmalwaschlappen sind auch sehr komfortabel, muss man nur eben immer nachkaufen.
billiger sind die taschntücher aus der box, die nehm ich aber nur mit öl, mit wasser reiß0en und fusselnb die, aber mit dem babyöl ist das klasse...

und wenn mir das alles zu doof ist steht ja die box mit den klassischen feuchttüchern auch da, die ich aber soweit es geht meide, wegen der chemie am kinderpo...

Beitrag von ulmerspatz37 29.05.11 - 14:51 Uhr

zu den Klamotten stehen unten ja schon viele Sachen.
Ich hatte noch wasserdichte Auflagen gekauft. Jetzt erst mal als Wickelunterlage später fürs Bett