Ab wann muss man das essen groeber geben ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von daniela1971 27.05.11 - 18:09 Uhr

Frage steht ja oben und wie macht man das? Einfach weniger pueriren?

Beitrag von crumblemonster 27.05.11 - 19:13 Uhr

Hallo,

müssen mußt Du gar nichts.... aber wenn Du z. B. Gläschen kaufst, dann sind die ab einem bestimmten alter (ich glaube 8. Monat) einfach shcon mal stückiger.

Meine ist jetzt fast 6 Monate alt und ich habe anfangs oft nach 'nachpürrieren' müssen, weil es wirklich zu grob war. Mittlerweile gebe ich ihr ab und an mal was zwischendurch (z. B. Stück Banane, bißchen Brötchen/Stulle) und sie hat das mit dem Kauen begriffen, so daß es jetzt nicht weiter schlimm ist, wenn ich das nicht 'ordentlich' pürriert habe.

Aber müssen..... neee.

LG

Beitrag von lienschi 27.05.11 - 19:33 Uhr

huhu,

da gibt´s keinen festen Zeitpunkt.

Probier´s einfach aus, mehr als ausspucken wird vermutlich nicht passieren, wenn dein Baby es noch nicht stückig mag.

Mein Zwerg konnte Breigelöffel nicht so leiden (also den Brei selbst schon, nur das Löffelgefüttere nicht), drum hat er mit 6,5 Monaten gleich Fingerfood bekommen... das hat von Anfang an gut geklappt.

lg, Caro