Euer Voting für unseren Babynamen...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von hummeline80 27.05.11 - 18:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hätte mal gern Eure Meinung zu unserer Namenswahl gehört.

Wir haben uns so gut wie für "Raphaela Anna Paula" entschieden. Dabei "Raphaela" - gerufen vielleicht "Ela" - als Rufnamen und die Namen "Anna" und "Paula" als stumme Namen. Anna und Paula sind die Vornamen meiner Oma und von den Omas meines Mannes.

Was meint Ihr dazu??

Bin über jede Meinung gespannt!
Eure
Hummeline80 (mit #baby-girl 24+1)

Beitrag von mainecoonie 27.05.11 - 18:54 Uhr

Ich persönlich finde generell, drei sin deiner zu viel. Da es aber für euch eine Bedeutung hat, würde ich es so lassen.

Schade ist blos, dass ihr den Rufnamen ja jetzt bereits abkürzt #kratz. Passt für mich nicht. Aus drei Namen werden 3 Buchstaben..

Raphaela finde ich viel schöner als "Ela"...Spitznamen bekommen die Kinder schon ohne unser zutun, wenn sie in die KiTa gehen;-)

Viele Grüsse,

Mainecoonie mit Babyboy ET-13

Beitrag von jeani1504 27.05.11 - 19:03 Uhr

Hallo,

es muss euch gefallen nicht uns! ;-)
Mir würde es nicht gefallen, da es wie 3 verschiedene Kinder klingt, passt irgendwie nicht zusammen, schon allein weil alles mit "a" endet.

Warum nicht nur Raphaela? Eure Oma's wissen doch auch so das ihr sie schätzt. Aber wie gesagt, eure Sache.

Liebe Grüsse

Beitrag von natasja 27.05.11 - 19:05 Uhr

ich finde drei namen auch viel, aber in euerm fall ok.
vor allem finde ich die namen der omas sehr schön.
raphaela ist weniger mein fall, aber in ordnung. ich würde ihn allerdings auch nicht sofort schon abkürzen.

Beitrag von pazifik.nordwest 27.05.11 - 20:19 Uhr

gefallen alle drei namen, wobei raphaela sicher weniger kurz und streng wirkt als anna und paula.
ich würde glaub ich anna oder paula nehmen und raphaela anhängen als zweit-oder drittnamen.
erstens braucht ihr dann keine abkürzung,
da die namen an sich schon kurz und bündig und gleichzeitig sehr feminin sind :-),
zweitens die namen sind zeitlos, klassisch und schön,
drittens :
falls ihr ein zweites kind wollt würd ich einen der namen nehmen und z.b. eine anna raphaela oder paula raphaela draus machen und
den zweiten namen für eine eventuell spätere kleine schwester im ärmel behalten, die dann nach der anderen oma benannt wird.:-)
falls ihr befürchtet es kommt keine schwester mehr nach weil es ein bruder werden wird, ab mit allen drei namen hinetreinander. allerdings wär mir schon wichtig dass man keine abkürzung als kosenamen braucht, weil der name an sich schon schön genug ist:-)

Beitrag von zaubertroll1972 27.05.11 - 21:23 Uhr

Hallo,

3 Namen wären mir zuviel und Raphaela gefällt mir gar nicht.
Paula und Anna finde ich ganz nett aber zusammen passen sie nicht wirklich.
Finde alle 3 zusammen klingt ziemlich zusammengewürfelt.

LG Z.

Beitrag von strandgut0815 28.05.11 - 11:14 Uhr

#pro Find ich total schön!

Ela muss nicht als Abkürzung sein - viele denken dann eher an Manuela.

Zweit- und Drittname würde ich auch lassen; beide schöne und schöne Bedeutung für euch. Bei weiteren Mädchen kann man ja weiter in der Verwandschaft gucken.

Beitrag von russianblue83 28.05.11 - 12:47 Uhr

hört sich komisch an... irgendwie so bunt durcheinander gewürfelt!!! garnicht mein fall. die namen gefallen mir nicht.

sorry, aber meine meinung ;-)

Beitrag von zafari 28.05.11 - 14:39 Uhr

ich find anna und paula so schön, dass ich ganz auf raphaela verzichten würde....und zwar nicht zuletzt wegen "ela" - das ist eine grauenhafte koseform #schock

Beitrag von ulmerspatz37 28.05.11 - 19:08 Uhr

Raphaela ist schön, aber klingt für mich ein bisschen streng. Schade finde icvh immer, wenn die namen schon im Vorhinein mit Spitznamen verunstaltet werden

Beitrag von hael 28.05.11 - 21:05 Uhr

Ich finde sie alle schön, wobei Anna Paula Raphaela irgendwie harmonischer klingelt, aber wenn Raphaela rufname werden soll, dann passt das ja ;-)