Zahnungsstuhl/Reisschleim

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von -sunshine-1985- 27.05.11 - 18:49 Uhr

Hallo #winke

Mein Sohn (13 Mon.) hat vorgestern seinen 8. Zahn bekommen. Vor 1,5 Wochen hatte er 39 Fieber gehabt und seitdem hat er auch nach jedem Essen (3-5 Mal täglich) breiigen Stuhl. Es hat halt auch diesen spezifischen Geruch, bei den Zähnen davor war es genauso, aber nach zwei Tagen war der Spuck vorbei. Diesmal geht es jedoch viel länger #kratz
Kennt ihr das?

Meine Hebi meinte, ich soll ihm Reisschleim/-flocken zu essen geben, aber im real konnte ich ihn nicht finden. Es gibt ihn doch bestimmt auch als Brei für Babies oder?? Wo kann ich das kaufen??

Dann hat er noch weiße (jede Menge) winzig kleine Pickel auf den Backen. Der KiA sagte, es wäre vom Zahnen #kratz
Und jetzt überleg ich mir, ob das vielleicht nicht irgendwie mit der Ernährung alles zusammen hängt?? #gruebel

Wäre euch wirklich für Tipps und Erfahrungsberichte dankbar.

GLG #blume

Beitrag von doreensch 27.05.11 - 19:23 Uhr

Als ich meinen Kinderarzt mal fragte was die Zähne so alles machen bei Kindern meinte er nur:

wachsen und beißen

Grundsätzlich wachsen Zähne und Kinder schneller wenn Kinder Fieber haben, aber sie machen kein Fieber die Zähne.
Grundssätzlich ist der Körper anfälliger wenn er mit Zahnen beschäftigt ist aber Zähne bekommen macht nicht krank.

Ich würde eher sagen dein Kleiner hat einen Magen Darm Virus

Reisschleim findest du in der Babynahrungsabteilung, manchmal stecken sie das zu den Naturprodukten, jedenfalls dort wo man Schmelzflocken findet sollte sich auch Reisschleim aufhalten.

Bei Durchfall hilft aber auch selbstgekochte Hühnersuppe (auch bei Erkältung etc.) und echter Apfelsaft zu zwei Drittel mit Wasser gemischt. Weißbrot und Salzstangen. KEINE COLA

Beitrag von hope001 27.05.11 - 19:34 Uhr

Reisschleim wird mit Reisflocken gemacht. Mein kleiner Mann hat den Rotavirus und vertrug keine Milchnahrung und ich sollte ihm dann seine Milch wie folgt mischen: 100ml Milchnahrung + 100ml Wasser mitt 3 Löffeln (Michpulverportionslöffel) Reisflocken.
Im KH haben sie mir gesagt, dass ich auch nur Reisbrei (Reisschleim) zum Löffeln anrühren kann (ohne Milch), aber mein Sohn hat noch nie Brei zum anrühren gemocht.

LG, Hope mit Finn 18 Monate

Beitrag von sundm03 27.05.11 - 19:40 Uhr

Hallo,

hier ist Reisschleim, den findest du bei Dm, hab ihn auch immer für meinen Sohn gekocht und er hat ihn geliebt.

http://www.alnatura.de/de/alnatura-babykost-milch-und-getreidebreie/16762



Lieben Gruß

sundm03