Stillstreik - wie oft abpumpen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von hella10 27.05.11 - 19:04 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist nun seit einer Woche im Stillstreik:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=36&tid=3158938

Ich pumpe ab, weil ich ihm die Milch dann unter den Brei mischen kann (er trinkt noch immer nichts).
Aber ich möchte aber natürlich auch noch nicht abstillen.
Da der Kleine immer weint, sobald ich ihn irgendwo ablege, schaffe ich es leider nur ca. 2x pro Tag zu pumpen.
Ist das zu wenig, um den Milchfluss aufrecht zu erhalten und dann eventuell nach Streikende wieder zu stillen?

Beitrag von sarahjane 27.05.11 - 23:11 Uhr

Es wäre besser, tagsüber alle 2 bis 3 Stunden beidseitig für 10 bis 20 Minuten abzupumpen und abends/nachts alle 6 bis 8 Stunden.