Saugerwahl? Bitte um Hilfe!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von tdhille 27.05.11 - 19:40 Uhr

Hallo zusammen,

hab ein Problem: Mein Kleiner bekommt seit heute Abend instand Reisflocken mit in seine Milch. Die Milch ist dadurch aber nicht richtig breiig, sondern nur dickflüssiger.
Bisher hab ich die Aventflaschen benutzt und ab und zu Nuk. Bei Avent sind die Sauger 1,2 und 3 zu klein und der Variable Sauger zu groß. Da zieht er die Flasche in nicht mal 5 Min. weg! Wie ist das bei Nuk. Hab M Sauger in Größe 0-6 Monate und 6-18 Monate hier. Sind die L-Sauger da genauso wie die variablen von Avent? Die L-Sauger sind ja auch für Brei!

#danke für eure Antworten!

Lg Tanja #sonne

Beitrag von muffin357 27.05.11 - 19:46 Uhr

Hallo --

also meine Hilfe wäre: lass den Brei aus der Flasche draussen! gib ihn per Löffel ab beikostreife ...

das bringt Dir gar nix und falls Du Dir ein durchschlafen erhoffst: das hat nix mit sättigung, sondern hirnreife zu tun.

brei per flasche hat viele nachteile: bauchprobleme, weil das einspeichelnfehlt, -- fehlende enzyme, die im speichel gebildet werden, die unbedingt für die verdaung nötig sind, fettfüttern weil das sättigungsgefühl viel zu spät einsetzt und und und...

mein rat wäre: es zu lassen.

#winke tanja

Beitrag von tdhille 27.05.11 - 19:51 Uhr

Darum gehts nicht!!! Ich hab meine Gründe warum ich das mache! Ich will doch nur ne Antwort zur Saugerwahl! Bitttttte!!! Es geht nur ums andicken!

Beitrag von wuestenblume86 27.05.11 - 20:15 Uhr

welche gründe gibt es als rechtfertigung für etwas ungesundes. falls es dein arzt geraten hat, ignorier es.

auch mit gründen ist esnur ein fettfüttern :-( ich mag nicht mit einem baggerstein im bauch schlafen

Beitrag von tdhille 27.05.11 - 20:31 Uhr

Ihr wisst doch gar nicht worum es geht!! Warum könnt ihr nicht einfach auf meine Frage antworten!!!
Es hat nichts mit Sättigung zu tun! Vergeßt es einfach!

Beitrag von allessoneu 27.05.11 - 20:48 Uhr

Jetzt mal ohne Wertung, ob diese Idee gut ist oder nicht: In der Generation meiner Mutter wurden Saugerlöcher einfach mit einer Nadel vergrößert, damit die Schmelzflocken in der Milch durchgehen. Wie gesagt, das soll nicht als Empfehlung zu verstehen sein, ist mir nur dazu eingefallen.

Beitrag von moehre1512 27.05.11 - 21:04 Uhr

Hallo,

M bei NUK steht für Milchsauger. Es gibt noch S (Tee / Saft / Wasser) und B (Brei). Steht so auch auf der Verpackung.

LG

Beitrag von sarahjane 27.05.11 - 23:10 Uhr

Brei jeglicher Art gehört auf den Löffel, nicht ins Fläschchen.

Ins Fläschchen bitte immer nur Babymilch, Wasser, ungesüßte Früchtetees füllen (so lange ein Kind noch keine B(r)eikost erhält, nur Babymilch).

Beitrag von gslehrerin 28.05.11 - 09:25 Uhr

Wenn es dir nur ums Andicken geht, nimm bitte keine Reisflocken sondern Nestragel, das ist extra dafür gemacht. Es enthält (im Gegensatz zu den Reisflocken) keine verdaulichen Kohlenhydrate und belastet daher den Verdauungstrakt viel weniger als die Reisflocken. Das passt dann auch durch den Milchsauger.

LG
Susanne